Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
525.597
Registrierte
Nutzer

Klarna Rechnung - Widerruf

12.9.2019 Thema abonnieren
 Von 
aynr99
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
Klarna Rechnung - Widerruf

Hallo,

ich habe folgendes Problem, und zwar habe ich am 02.07.2019 bei einem Online Shop einen Fernseher bestellt und mit Klarna bezahlt. Ich habe die Ware leider nicht erhalten, daraufhin habe ich immer wieder eine E-mail geschickt wo die Ware bleibt und wurde leider vom Online Händler hingehalten. Ich habe am 06.09.2019 dann endgültig den Kaufvertrag per E-Mail widerrufen. Es gibt jedoch ein Problem, der Händler meldet sich bei Klarna nicht, dass der Kaufvertrag widerrufen wurde und Klarna verlangt jetzt Geld von mir und droht mit Mahnung. Ich habe auch Klarna angeschrieben, die verlangen jedoch das Geld am 16.09.2019. Ich weiß nicht was ich machen soll. Muss ich den dafür bezahlen?

Edit: Per E-mail habe ich die Widerrufsbestätigung vom Händler erhalten




-- Editiert von aynr99 am 12.09.2019 14:49

Verstoß melden



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(22637 Beiträge, 14911x hilfreich)

Keine Ware = Kein Geld. Daran kann auch Klarna nichts ändern. Egal wie intensiv sie drohen.

Klarna hat das gefälligst mit dem Händler zu klären und nicht über deinen Rücken.

Signatur:Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche
2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13799 Beiträge, 6210x hilfreich)

Du hast klarna über die Nichtlieferung der Ware in Kenntnis gesetzt
Mit welcher Begründung verlangt klarna das Geld trotzdem ?

Signatur:EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
aynr99
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von thehellion):
Du hast klarna über die Nichtlieferung der Ware in Kenntnis gesetzt
Mit welcher Begründung verlangt klarna das Geld trotzdem ?

Klarna begründetet es damit, das solange der Händler keine Rückmeldung zur Stornierung sendet, das sie nichts machen können.

Ich habe schon 2 E-mails an den Online Shop geschrieben das sie Klarna informieren sollen. Ich bekomme nur Standardmails, dass die Bestellung schon storniert. Ich vermute dass der Händler einfach das Geld einkassieren will, für die Ware die er nicht versendet hat.
Wenn ich die Bewertungen im Internet anschaue dann haben viele das gleiche Problem.
Beim Online Shop handelt es sich um myonlyshop.de




-- Editiert von aynr99 am 14.09.2019 11:43

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(22637 Beiträge, 14911x hilfreich)

Natürlich kann Klarna was tun. Sie können das selbst mit dem Händler klären. Klarna weigert sich. Was aber nicht dein Problem sein darf.

Signatur:Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
arnonym117
Status:
Praktikant
(696 Beiträge, 198x hilfreich)

Zitat (von aynr99):
Klarna begründetet es damit, das solange der Händler keine Rückmeldung zur Stornierung sendet, das sie nichts machen können.

Klarna hat anscheinend ein so dermaßen vermurkstes Buchungssystem, dass die sich außerstande sehen, in die ganzen automatischen Prozesse einzugreifen. Ist aber deren Problem und nicht deines.

Zitat:
Edit: Per E-mail habe ich die Widerrufsbestätigung vom Händler erhalten

Sehr gut. Diese würde ich jetzt zur Sicherheit die nächsten ca. 3 1/2 Jahre aufbewahren (Verjährungsfrist). Falls sich irgendwann mal ein Inkasso meldet, würde ich dem eine Kopie dieser Bestätigung zusammen mit meinem Widerspruch zukommen lassen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 180.863 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.641 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.