Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
587.147
Registrierte
Nutzer

Konto eröffnen...

7.4.2006 Thema abonnieren Zum Thema: Geben Konto
 Von 
MrFreeze
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)
Konto eröffnen...

Hallo,

habe eine EV und nun auf meinem Postbankkonto ne Kontopfändung.
Meine Frage ist nun - wo bekomme ich nun noch ein Konto her -bwz. welche Banken geben warscheinlicher noch ein Konto?


Danke Euch für Eure Antworten.....

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Geben Konto


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13871 Beiträge, 6345x hilfreich)

geh doch mal auf elo-forum.org

gruß
thehellion

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
tobby
Status:
Beginner
(65 Beiträge, 4x hilfreich)

so viel wie ich weiss, sind die sparkassen irgendwie dazu verpflichtet jedem ein konto zu geben. da heisst, du kannst dort eines eröffnen - jedoch nur ein sog. guthabenkonto wenn du schulden oder so hast!!!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
luDa
Status:
Lehrling
(1729 Beiträge, 341x hilfreich)

ein recht auf ein konto bei einer spk hat er insofern nicht, als das er ja ein ungekündigtes konto hat (zudem er sich einen freigabebeschluss holen kann).

sinn des rechts auf ein girokonto ist es nicht pfändungen zu unterlaufen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
zuspät
Status:
Praktikant
(537 Beiträge, 177x hilfreich)

Es ist gar nicht so falsch, das sich Mr. Freeze schon jetzt nach einer neuen Bank umschaut.

Im Regelfall kündigen die Banken Girokonten, die gepfändet werden und berufen sich hierbei gerne auf die Unzumutbarkeit zur Aufrechterhaltung der Geschäftsbeziehung.

Soviel ich weiss, haben sich 1994 alle Bank selbst verpflichtet, jedem Kunden die Einrichtung eines Girokontos zumindest auf Guthabenbasis einzurichten, damit dieser am bargeldlosen Zahlungsverkehr teilnehmen kann.

Wir alle wissen, das diese Verpflichtung nicht das Papier wert ist, auf das sie seinerzeit geschrieben wurde.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
luDa
Status:
Lehrling
(1729 Beiträge, 341x hilfreich)

nö, zumindest das LG Bremen (2 O 408/05 ) hat aus dem ding einen einklagaren anspruch auf einrichtung eines guthabenbasierten girokontos bejaht. höherinstanzliche entescheidungen gibts noch nicht.

damit düfte ein gewisser 'wert' zumindest feststehen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
RobertRatlos
Status:
Praktikant
(601 Beiträge, 80x hilfreich)

Hier gibt´s wertvolle Tips:

http://www.akademie.de/private-finanzen/ueberschuldung-und-verbraucherinsolvenz/kurse/kontopfaendung-richtig-reagieren/index.html

Lesen lohnt sich !

-----------------
"Unverbindliche Privatmeinung bzw. Lebenserfahrung !
Rechtsberatung gibt´s beim Anwalt ! "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 215.127 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
89.398 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen