Ksp Mahnung. Wie vorgehen?

18. November 2017 Thema abonnieren
 Von 
fb478695-61
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Ksp Mahnung. Wie vorgehen?

Hallo,

Ich habe heute von der Ksp zu meinem Schock eine Mahnung erhalten von 150€. Jetzt habe ich gelesen, dass es mit Paypal zutun hat und daraufhin mein Paypal Konto angeschaut. Tatsächlich war ich im Minus seit längerer Zeit. So jetzt habe ich vor 2 Monaten einen Virtuellen Spiele Account verkauft für 70 €. Der Käufer hat mir das Geld überwiesen und ich habe ihm die Daten im Spiel zugeschrieben. Daraufhin habe ich kein Gedanken mehr daran verschwendet. Jetzt sehe ich das er ein paar Tage später Widerspruch bei Paypal eingelegt hat das er die Ware nicht erhalten hat. Paypal hat mir daraufhin E-Mails geschrieben zur Konfliktlösung nur leider habe ich 2 Monate lang weder Paypal noch die Emails des Paypals verbundenen Accounts aufgrund meines Studiums überprüft und somit nix davon mitbekommen. Paypal hat Ihm recht gegeben und von meinem Paypal Konto wo der Kontostand 0€ war 90 Dollar abgebucht und zu ihm nach MALAYSIA geschickt. Somit war mein Kontostand im Minus, wovon ich leider immer noch nichts wusste das ich nichts überprüft habe. Und heute kam dann die Mahnung vom Inkasso Büro Ksp mit einer Summe von 150€. Jetzt sehe ich es nicht ein Das der Käufer die virtuelle Ware erhalten hat und das Geld behalten darf und ich daraufhin noch 150€ zahlen soll? Ich habe Paypal angerufen und sie werden ihn kontaktieren doch jeder weiß da wird sich nicht viel tun, denn der Typ lebt in Malasya. Wie soll ich hier vorgehen? Muss ich ehrlich die Mahnung zahlen oder die Summe begleichen nur weil ich Mein Account nicht gecheckt habe?

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24959 Beiträge, 16169x hilfreich)

Dass du die Ware übergeben hast, kannst du beweisen? (Screenshots, mailverkehr u.ä.)?

Signatur:

Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
fb478695-61
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Die Transaktion war über ein Spiel namens "League of Legends" und diese speichert die Chat logs leider nicht.
Der Käufer hat 2 Tage später erst Einspruch bei Paypal eingereicht (Wie gesagt war verhindert). Das macht doch kein Sinn virtuelle Ware erhält man sofort, wieso legt man dann erst Tage später Einspruch ein?

Zitat (von mepeisen):
Dass du die Ware übergeben hast, kannst du beweisen? (Screenshots, mailverkehr u.ä.)?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24959 Beiträge, 16169x hilfreich)

Weil er ggf. behauptet, dass du dich nie gemeldet hast zwecks Übergabe des virtuellen Gegenstandes.

Wenn du nichts beweisen kannst, wäre es schwierig, dagegen vorzugehen. Du kannst natürlich einfach monoton gegenüber KSP schreiben, dass alles übergeben wurde und Paypal offenbar einem Trickbetrüger aufgesessen ist, der in Rahmen des Käuferschutzes gelogen hat. Wenn das ein Trickbetrüger ist, dürfte er das nicht nur einmal gemacht haben.

Und dann halt hoffen, dass nicht geklagt wird.

Signatur:

Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 267.638 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
108.142 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen