Ksp Paypal Forderung

9. Januar 2016 Thema abonnieren
 Von 
AlvanYackatori
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 1x hilfreich)
Ksp Paypal Forderung

Hallo,
Habe schriftlich eine Forderung der Ksp Kanzlei erhalten weil mein Paypalkonto einen negativsaldo von 29,62 aufweist.
Ich weis,dass die Forderung berechtigt ist. Jedoch finde ich die weiteren Kosten verhältnissmäßig hoch :

Negativsaldo 29,62
zzgl. Verzugszinszen seit dem 14.12.2015 [...] 0,08
Kaufmännische Mahnkosten 20,00
Anwaltsgebühr 51,53
Auslagenpauschale 10,35

Gesamtbetrag : 111,80

Ich weiß dass es mein Fehler ist ,da mein Konto nicht ausreichend gedeckt war. Jedoch finde ich die Mahngebühren und Anwaltkosten sehr hoch, da ich ledeglich Zahlungsaufforderungen von Paypal über Email bekommen habe (die ich leider übersehen habe).

Meine Frage ist : Kann ich den enstandenen Schaden vermindern?


Mfg

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24959 Beiträge, 16155x hilfreich)

Natürlich sind die Mahnkosten einfach nur bodenlos schwachsinniger Unfug. eMails erzeugen keine Kosten in Form von Briefporto und dergleichen. Vielleicht erzeugen sie Stromkosten, das alles aber im kaum messbaren Bereich. Zinsen sind durchaus durchsetzbar.
Ansonsten kann man nicht viel dazu sagen. KSP klagt irgendwie nicht im Namen von Paypal. Klingt merkwürdig, ist aber so. Man kann sich drauf verlassen und nur HF und Zinsen an Paypal zahlen oder das Risiko nicht eingehen.

Signatur:

Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13873 Beiträge, 6409x hilfreich)

Infoscore /KSP Kosten werden bei paypal mangels Erfolgsaussichten nicht expl eingeklagt
Überweise die offenen 29,62 plus die Kosten für den Lastschriftrückläufer ( schau auf die letzte paypal mail) direkt auf Dein paypal Konto und gut ist
Mental trotzdem auf Inkasso und RA briefe einstellen
Schläft ein bzw wird ausgebucht

-- Editiert von thehellion am 09.01.2016 12:45

Signatur:

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
AlvanYackatori
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 1x hilfreich)

Danke für deine Antwort.
Sollte ich die Hauptforderung + Zinsen an Paypal direkt überwiesen oder an die Ksp.
Falls ich die erst genannte Option treffe sollte ich überhaupt auf das schreiben der Ksp antworten ?

Mit freundlichen Grüßen

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
AlvanYackatori
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 1x hilfreich)

Zitat (von thehellion):
Infoscore /KSP Kosten werden bei paypal mangels Erfolgsaussichten nicht expl eingeklagt
Überweise die offenen 29,62 plus die Kosten für den Lastschriftrückläufer ( schau auf die letzte paypal mail) direkt auf Dein paypal Konto und gut ist
Mental trotzdem auf Inkasso und RA briefe einstellen
Schläft ein bzw wird ausgebucht
-- Editiert von thehellion am 09.01.2016 12:45


Weist du zufällig wie hoch die Gebühren für lastschrifteückläufer sind? Dummerweise benutzte ich ein Paypal Konto auf dessen EMail-Account ich keinen Zugriff mehr habe(Hotmail möchte dass ich irgendwelche Sicherheitsfragen beantworte)
Deshalb hab ich die Emails nicht gesehen.

Auf meinen bankauszügen wurden jeweils dreimal 2.50 abgebucht nachdem der Betrag zürick auf mein Bankkonto gebucht wurden.
Ich weis jetzt nicht ob das die Gebühren seitens Paypal oder meiner Sparkasse sind.

Mit freundlichen Grüßen

-- Editiert von AlvanYackatori am 09.01.2016 13:15

1x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
AlvanYackatori
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 1x hilfreich)

Tut mir leid das ich hier nochmal Poste aber habe weiterhin offene Fragen.
Hab herausgefunden dass die Gebühren für Rücklastschrift oder fehlgeschlagene Lastschrift 5 EUR beträgt. Soll ich jetzt insgesamt 15 Euro mehr überweisen da Paypal versucht hat 3 mal abzubuchen.

Außerdem frage ich mich ob ich den Brief der Ksp ignorieren soll , nachdem ich das Geld an Paypal sende ?

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.284 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.954 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen