Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.176
Registrierte
Nutzer

Kuriose Monatliche Abbuchungen

27. Februar 2020 Thema abonnieren
 Von 
fb539909-52
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Kuriose Monatliche Abbuchungen

Hallo,
Seit 3 Monaten ist jeden Monat um die gleiche Zeit etwa eine Kuriose Abbuchung von meinem Girokonto in Höhe von 6,99€ von der Firma Media-Saturn Deutschland GmbH mit irgendeinem Payment Verwendungszweck.
Ich habe keinen Vertrag abgeschlossen auch kein Abo, und mit Handy mit dieser Pay-Funktion zahle ich prinzipiell nicht an einer Kasse.
Hab das bisher immer zurückgebucht, es kam nie irgendwelche Post von einer evtl Forderung.
Danke schon mal im Voraus.

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(104109 Beiträge, 37598x hilfreich)

Zitat (von fb539909-52):
Danke schon mal im Voraus.

Bitte, gerne geschehen. Aber wofür eigentlich?


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

2x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
cirius32832
Status:
Master
(4639 Beiträge, 1133x hilfreich)

Zitat:
Hab das bisher immer zurückgebucht, es kam nie irgendwelche Post von einer evtl Forderung.
Danke schon mal im Voraus.


Na dann hast Du bisher alles richtig gemacht. Weiter so
Bitteschön :-)

Signatur:

https://www.antispam-ev.de

2x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest-12330.04.2020 12:15:00
Status:
Student
(2415 Beiträge, 563x hilfreich)

Vielleicht einfach mal bei Media-Saturn mit dem Verwendungszweck nachhören? Sonst kommt demnächst hier der Beitrag "Habe Mahnbescheid erhalten. Weiß von nichts.".

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
radfahrer999
Status:
Unparteiischer
(9018 Beiträge, 4848x hilfreich)

Zitat (von fb539909-52):
Danke schon mal im Voraus.
Natürlich, sehr gerne!

Signatur:

Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24966 Beiträge, 16060x hilfreich)

Zitat:
Vielleicht einfach mal bei Media-Saturn mit dem Verwendungszweck nachhören? Sonst kommt demnächst hier der Beitrag "Habe Mahnbescheid erhalten. Weiß von nichts.".

Natürlich könnte man nachfragen. Wenn man sich aber sicher ist, dann braucht man das nicht. Es entsteht einem jedenfalls kein Nachteil.

Ich würde das aber aus einem anderen Blickwinkel versuchen aufzuklären. Bei der GmbH handelt es sich in der Tat um die Ladenkette. Entweder wissen die auch von nicht, dann könnte es ein Betrugsfall sein (jemand gibt sich als Mediamarkt/Saturn aus und bucht einfach Zeug ab) oder jemand aus Verwandtschaft oder auch ein Betrüger verwendet das Konto. Da ist es immer gut, sich frühzeitig zu wehren, damit dann beim zweiten oder dritten oder zehnten Fall man nicht in eine blöde Argumentationskette rutscht, man habe das geduldet und jemandem aus der Verwandtschaft die Bankkarte gegeben o.ä.

Signatur:

Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Logo123mitglied
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 6x hilfreich)

Hier eine Antwort von mir.
Ich hatte heute auch das Problem und mich gewundert über die 6,99€ monatlich. Nachdem ich die Frage hier gelesen habe, habe ich sofort meinen Handykaufvertrag vom November angesehen und festgestellt, der Betrag ist bei mir gerechtfertigt. Es handelt sich um die Plusschutz (Versicherung bei Schaden) pro Monat. Hatte ich doch irgendwie vergessen. Vielleicht hilft es weiter.

-- Editiert von Logo123mitglied am 01.03.2021 14:39

6x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 234.911 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.582 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen