Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
539.747
Registrierte
Nutzer

Mahnbescheid von Rainer Haas und Kollegen wegen der Hamburg Hochbahn, sofort bezahlen?

 Von 
MilatAFK
Status:
Frischling
(45 Beiträge, 0x hilfreich)
Mahnbescheid von Rainer Haas und Kollegen wegen der Hamburg Hochbahn, sofort bezahlen?

Hallo Liebe Leute,

bin in Oktober 2017 schwarz gefahren und habe als Student anscheined vergessen mein Semesterticket nachzuweisen, sodass ich nun ein Mahnbescheid erhalten habe.

https://imgur.com/a/8kAvlaX

Ich würde gern die Schulden sofort abbezahlen und dem Mahnbescheid danach widersprechn, damit sich die Kosten nicht erhöhen.
Sind den alle Kosten vom Mahnbescheid richtig, sodass ich alles morgen bezahlen kann?

-- Editiert von MilatAFK am 24.11.2019 19:14

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Mahnbescheid Kosten richtig


8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
vundaal76
Status:
Student
(2650 Beiträge, 1468x hilfreich)

Zitat:
bin in Oktober 2017 schwarz gefahren und habe als Student anscheined vergessen mein Semesterticket nachzuweisen, sodass ich nun ein Mahnbescheid erhalten habe.

Was denn nun? Sind sie schwarzgefahren oder haben Sie einfach nur Ihr Semesterticket vergessen?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
vundaal76
Status:
Student
(2650 Beiträge, 1468x hilfreich)

Hat Rainer Haas und Kollegen Ihnen eigentlich eine Vollmacht vorgelegt?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
MilatAFK
Status:
Frischling
(45 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von vundaal76):
Zitat:
bin in Oktober 2017 schwarz gefahren und habe als Student anscheined vergessen mein Semesterticket nachzuweisen, sodass ich nun ein Mahnbescheid erhalten habe.

Was denn nun? Sind sie schwarzgefahren oder haben Sie einfach nur Ihr Semesterticket vergessen?

Habe nur mein Semesterticket vergessen und Gott sei dank denn auch so eben wieder gefunden von damals.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
MilatAFK
Status:
Frischling
(45 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von vundaal76):
Hat Rainer Haas und Kollegen Ihnen eigentlich eine Vollmacht vorgelegt?

Nein. Es kam nur der Mahnbescheid. Hab auch heute meine Fahrkarte von damals gefunden( Semesterticket).

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
MilatAFK
Status:
Frischling
(45 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von MilatAFK):
https://imgur.com/a/8kAvlaX

"Anwaltsvergütung für vorgerichtliche Tätigkeit 37,80"

Die Frage die ich icht weiß, ob ich diese Summe bezahlen muss oder halt nicht. Ansonsten sieht ja alles inordnung aus und Hauptforderung wird auf 3,5 Euro angepasst, da ich mein Semesterticket vorlegen werde.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
hausfrau66
Status:
Lehrling
(1029 Beiträge, 726x hilfreich)

Zitat:
"Anwaltsvergütung für vorgerichtliche Tätigkeit 37,80"

Gab es denn vorher schon Post von denen ?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
MilatAFK
Status:
Frischling
(45 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von hausfrau66):
Zitat:
"Anwaltsvergütung für vorgerichtliche Tätigkeit 37,80"

Gab es denn vorher schon Post von denen ?

Nicht an die ich mich erinnern kann und aufjedenfall nichts in den letzten 6 Monate.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(23255 Beiträge, 15265x hilfreich)

Wenn es nie eine Mahnung o.ä. gab, dann könnte man sich auf den Standpunkt stellen, nur die 60€ zu bezahlen. Dann dem Mahnbescheid komplett widersprechen.

Ist halt etwas wackelig. Wenn es eine Mahnung gab aber nie einen Anwaltsbrief, dann sind die Posten "Auskünfte" und "vorgerichtliche Tätigkeit" Unsinn. Die 5€ Mahngebühren sind ggf. leicht zu hoch. Der Rest wäre OK.

Signatur:Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 187.844 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
79.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.