Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.313
Registrierte
Nutzer

Mahnung Handy Versicherung

18. November 2018 Thema abonnieren
 Von 
GabiG123
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Mahnung Handy Versicherung

Hallo zusammen,

Habe heute einen Brief von Inkasso bekommen über 69,17 stand 2016 Anforderung von CHUBB European Group PLC für ein Handy die ich nie gehabt habe. Besitze seit 2012 nur iPhone und das Handy was angeblich versichert auf meinen alten Name war soll ein Sony Xperia C schwarz sein........
Was werkwurdig ist das gelistet worden ist ich hätte auf die Anforderung nicht reagiert........
Was kann man da machen, wie soll ich mich in diesen Fall verhalten weil so ein Handy hab ich nie besetzt auf auch nicht versichert bei der Gesellschaft

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(104183 Beiträge, 37609x hilfreich)

Zitat (von GabiG123):
Was kann man da machen

Am besten den Sachverhalt mal verständlich schildern. So unter Beachtung der Grundregeln der Deutschen Sprache ...


Wenn irgendjemand Geld für irgendwas fordert, das man nie besessen hat, dann wird das wohl ein Verwechselung sein und dann sagt man dem das.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Youra
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,
hier muss vorher ein Vertrag zustande gekommen sein. Meinen Empfehlung, schreibe das Inkassounternehmen an und fordere Sie auf eine Kopie vom Vertrag zusenden der hier wohl als Anspruchsgrundlage dienen soll.

Dann einfach nochmal melden, erst dann kann man sehen was der nächste Schritt ist.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 235.031 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.617 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.