Möchte Viabuy verklagen, welchen Kanzlei wäre dafür gut?

8. Januar 2021 Thema abonnieren
 Von 
Jeeric
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Möchte Viabuy verklagen, welchen Kanzlei wäre dafür gut?

Hallo in die Runde

Ich möchte ganz gerne Viabuy verklagen wegen einer (einfach so) einbehaltenen Zahlung und Sperrung meines Accs dort.

Letztes Jahr hatte ich über "Bankomat" (einem russischen Exchanger) ne kleine Zahl Bitcoins umgetauscht in Kreditkartenzahlung die auf meinen Viabuy Acc empfangen wurde. Läppige ~611 Euro etwa.
Nachdem der Tausch abgeschloßen war und ich die Zahlung erhielt, sperrte Viabuy einfach mein Konto dort. Erstmal ohne jede Info wieso.
Nach etwa 1 Woche Kundendienst "ärger" stellte sich heraus das die einen Screenshot (also Beweise) über die Zahlung wollten, mit dubiosen Forderungen alla "wer ist das, wo kommt die Zahlung her, blablub" (wegen 600 und paar kaputten Euros?!?!)
Meine Verweise darauf das es ein bekannter Exchanger ist, der auch unteranderem in der Liste bei "bestchange.com" gelistet ist, brachten keinen Erfolg!
Auch Screenshots brachten keinen Erfolg. Ein Screenshot der Vorganges selbst, sowie auch einen von der Blockchain (Bitcoin Zahlungen sind immer öffentlich!) brachte nix.
Jetzt fordern die einfach das Kontaktdaten der Firma (das ist ne weltweit bekannte Firma, zwar in Russland, aber weltweit aggierend und bekannt!).

Das empfinde ich als Schikane und obwohl mir das Geld egal ist, möchte ich denen weh tun für diese Aktion (das Internet ist voll mit Berichten über Viabuy und dieser Vorgehensweise)...
(ich habe von Leuten gelesen die im Ausland gestrandet sind und die Zahlungen für das Rückflugticket seitens ihrer Familie dann einfach von Viabuy gesperrt/einbehalten wurden. Das macht mich wahnsinnig Wütend!)

Welche Kanzlei sollte ich engagieren wenn ich denen Weh tun will?
Es geht mir weniger um Erfolg als um Rache. Ich möchte denen (ganz ehrlich) an erster Stelle weh tun!

Es ist eine englische Firma, kann ich irgendwie mit ner Verfügung verhindern das die innerhalb der EU weiter Geschäfte machen können?

-- Editiert von Jeeric am 08.01.2021 12:46

Edit: es ist ok wenn es etwas kostet... Ich Frage explizit nach einen "gemeinen, fiesen" Anwalt...!

-- Editiert von Jeeric am 08.01.2021 12:53

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
vundaal76
Status:
Junior-Partner
(5047 Beiträge, 1957x hilfreich)

Wo sitzt Viabuy?

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32712 Beiträge, 17215x hilfreich)

UK und Luxemburg: https://www.ppro.com/ppro-entities/

Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Frabato
Status:
Schüler
(480 Beiträge, 52x hilfreich)

Ich würde einfach von Viabuy weggehen und wo anders mein Konto eröffnen.
Wie du ja geschrieben hast, scheint Viabuy schon etliche Klagen/Probleme am Hals zu haben. Ob das jetzt 60 am Tag oder 61 (mit dir) sind, juckt die nicht. Es wird dich nur ordentlich was kosten.
Wenn du aber trotzdem "zuschlagen" willst, nimm einen Anwalt aus UK oder Luxemburg.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24959 Beiträge, 16159x hilfreich)

Tja. Dann viel Spaß. Denn wenn es um den Verdacht der Geldwäsche geht, liegt die Beweislast erst mal bei dir. Also die Beweislast, wo die Bitcoins herkommen. Das solltest du bedenken.

Signatur:

Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.885 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.166 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen