Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
583.569
Registrierte
Nutzer

P Konto Freibetrag nicht verfügbar- Ersatzfreibetrag von der Stadtkasse

 Von 
go531526-80
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
P Konto Freibetrag nicht verfügbar- Ersatzfreibetrag von der Stadtkasse

ich habe ein Problem ich habe mir in Vergangenheit einige schulden eingebrockt und versuche seit einiger zeit meine schulden zu begleichen. ich zahle momentan einige gläubiger in Raten ab aber habe noch ein paar schulden die noch erledigt werden müssen.

Problem ist momentan ich habe eine Rechnung von der Stadtkasse wo ich noch keine Ratenzahlung vereinbart habe aber würde ab Anfang Januar eine Ratenzahlung vereinbaren damit ich dies auch zahlen kann. erst Januar weil dann eine Andere Ratenzahlung beendet ist.
ich habe einen P Konto und mein Freibetrag war bis letzen Monat 1178 € aber seit letzen Monat hat die Stadtkasse den Freibetrag auf 800€ gesetzt die bank kann da wohl nichts machen die meinten das war die Stadtkasse.

Meine frage ist nun da ich auch noch andere Pfändungen habe von anderen gläubiger wenn ich die Rechnung von der Stadtkasse bezahle wird mein Freibetrag dann wieder normal 1178€ oder bleibt dies weiterhin auf 800€.

ich weiss nicht was ich nun tun kann ich bin bereit zu zahlen aber brauche etwas Luft ich weiß das ich in Vergangenheit viele Rechnungen nicht beachtet habe und das ich selber schuld bin das es soweit gekommen ist ich habe es eingesehen und möchte da raus.

würde mich freuen wenn ich da eine Antwort oder Hilfe erhalten würde.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Rechnung Ratenzahlung Frage


10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
gyod1985
Status:
Beginner
(99 Beiträge, 12x hilfreich)

Die Stadtkasse kann den Freibetrag nicht verringern. Der ist gesetzlich festgelegt.
§ 850k ZPO (1) Wird das Guthaben auf dem Pfändungsschutzkonto des Schuldners bei einem Kreditinstitut gepfändet, kann der Schuldner jeweils bis zum Ende des Kalendermonats über Guthaben in Höhe des monatlichen Freibetrages nach § 850c Abs. 1 Satz 1 in Verbindung mit § 850c Abs. 2a verfügen; insoweit wird es nicht von der Pfändung erfasst.)

und wurde per Pfändungsfreigrenzenbekanntmachung 2019 auf 1.178,59 Euro monatlich erhöht.
https://www.gesetze-im-internet.de/pf_ndfreigrbek_2019/Pf%C3%A4ndfreiGrBek_2019.pdf

Deine Bank hat sich also dran zu halten.

-- Editiert von gyod1985 am 21.11.2019 19:18

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
go531526-80
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Vielen Dank erstmal

Also Nein die Bank hat mir direkt vor Ort gesagt mein p Konto Freibetrag ist 800€ und paar gequetschte. Weil ich habe da ich 2 Kinder zuhause habe eine Erhöhung beantragt über eine Schuldnerberatung und dieses Schreiben hat die Bank bekommen und es wurde beim eingeben nicht im System angenommen. In der Bank dann am Schalter hat die Frau dann die Rechtsabteilung angerufen und die meinten dann das sie einen Schreiben von der Stadtkasse bekommen haben und ich deshalb einen Ersatzfreibetrag von 800€ und paar gequetschte habe. Irgendwie denke ich gerade da stimmt doch irgendwas nicht.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Albarion
Status:
Lehrling
(1709 Beiträge, 684x hilfreich)

Sind das rein zufällig Schulden von Finanzamt?
Da kann es ggf. Ausnahmen geben, die sind mit Vorsicht zu genießen.
Im Grunde sind die aber auch an diverse Grenzen gebunden.
Ansonsten musst du umgehend zum Amtsgericht gehen und dem Rechtspfleger bitten die Pfändung auszuheben bzw. den Freibetrag wieder herzustellen. Das geht recht schnell und die Bank hat sich an das zu halten.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
go531526-80
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Nein Das sind Kita Gebühren müsste ich deshalb auch zum amtsgericht ? Kann ich denn direkt da hin oder muss Ich einen Termin dafür nehmen

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
gyod1985
Status:
Beginner
(99 Beiträge, 12x hilfreich)

Zitat (von Albarion):
Sind das rein zufällig Schulden von Finanzamt?
Da kann es ggf. Ausnahmen geben, die sind mit Vorsicht zu genießen.
Im Grunde sind die aber auch an diverse Grenzen gebunden.
Ansonsten musst du umgehend zum Amtsgericht gehen und dem Rechtspfleger bitten die Pfändung auszuheben bzw. den Freibetrag wieder herzustellen. Das geht recht schnell und die Bank hat sich an das zu halten.


Auch für das Finanzamt gibt es hier keine Ausnahmen.

Geh zu deiner Bank und lass dir eine Kopie des Schreibens von der Stadtkasse geben und dann geh zum Amtsgericht. Einen Termin benötigst du dafür nicht.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Albarion
Status:
Lehrling
(1709 Beiträge, 684x hilfreich)

Es gibt vereinzelt Ausnahmen bei Schulden von Finanzamt. Ein befreundeter Anwalt hat mir das mal vor geraumer Zeit erklärt. In der Regel gilt der Freibetrag, aber in wenigen Fällen darf auch mehr eingezogen werden. Da gab es andere Grenzen für.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
go531526-80
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Also ich hab mir was überlegt also was ist wenn ich die Rechnung auf einem schlag zahle weil ich beiß mich einfach ein Monat durch den Monat und hab es direkt hinter mir .aber ich hab ja noch andere Pfändungen die davor kamen hab ich dann danach wieder den normalen Freibetrag oder bleibt dieser gekürzte 800€ weiterhin für alle anderen Pfändungen ?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
gyod1985
Status:
Beginner
(99 Beiträge, 12x hilfreich)

Ich würde an deiner Stelle wie vorgeschlagen eine Kopie des Schreibens holen und zum Amtsgericht gehen, damit die Angelegenheit geklärt werden kann.
Es geht hier schließlich um eine Menge Geld, die dir weniger zur Verfügung steht und du hast 2 Kinder.
Wenn man alleine ist, mag das ja noch gehen mit "durchbeissen", aber nicht mit kleinen Kindern.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Albarion
Status:
Lehrling
(1709 Beiträge, 684x hilfreich)

Bei zwei Kindern liegt der Freibetrag bei ~1870 Euro. Ist noch ein Ehemann dabei ~2120 Euro. Du musst ja von irgendwas sicherlich Strom, Miete und andere Rechnungen zahlen. Sich deswegen in neue Schulden (und Gebühren) zu stürzen ist eine Milchmädchenrechnung, die nicht aufgeht und nach hinten losgehen wird.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
go531526-80
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Ja nee ich weiß ich meinte es nur so weil mein Mann mich dann sowieso unterstützt wegen Geld. Mir gehts nur darum das diese Ersatz Pfändung dann auch weg ist und ich dann meinen normalen p Konto Freibetrag habe damit ich wieder normal davon leben kann. Ich möchte nicht nächsten Monat auch noch auf diesen Ersatz Freibetrag sitzen bleiben

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 212.705 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
88.543 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen