Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.063
Registrierte
Nutzer

PayPal Doppelbuchung Systemfehler

20. Mai 2022 Thema abonnieren
 Von 
Anna32
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
PayPal Doppelbuchung Systemfehler

Hallo zusammen,

ich bin seit Anfang März mit dem Kundenservice von PayPal dran, einen Konflikt ohne Erfolg zu lösen. Wäre so super, wenn jemand seine ähnlichen Erfahrungen teilen kann und vielleicht Tipps zum weiteren Vorgehen hat. Und zwar habe ich am 6. März spontan zwei Flüge für zwei Flüchtlinge aus der Ukraine gebucht für den 8. März. Als ich den Flug buchen wollte über PayPal kam eine rote Fehlermeldung, von wegen die Buchung konnte nicht getätigt werden. So war ich gezwungen erneut die Daten einzugeben und über PayPal zu bezahlen - diesmal mit Erfolg. Leider habe ich keinen Screenshot von der Fehlermeldung gemacht. Erst im Nachhinein habe ich gesehen dass die Buchung trotz Fehlermeldung von meinem Konto abgebucht wurde. Ich bin dann direkt in Kontakt mit der Flug-Agentur und PayPal getreten. PayPal hat mir per Telefon bestätigt, dass es genau richtig wäre, dass ich PayPal kontaktiert hätte, da es sich hier um einen Systemfehler von PayPal gehandelt hat und ich versichert sein kann, den vollen Betrag der Doppelbuchung von Paypal zurückerstattet zu bekommen. Ich bräuchte nichts weiteres unternehmen, und in 2 Wochen hätte ich den Betrag zurück. Dies ist über den Kundensupport per Telefon abgelaufen. Nun in Realität hat PayPal ein Konfliktfall mit dem Händler eröffnet, dieser hat abgelehnt, da er zwei Tickets auf den selben Namen und Flug zugeschickt habe und somit alles richtig war. Innerhalb von unzähligen Anrufen mit dem Kundenservice von Paypal wurde ich nur vertröstet, und nichts geschah. So war ich gezwungen, meine Bank zu kontaktieren, und die Zahlung rückgängig zu machen. Nun erscheint mein PayPal-Konto im Minus und ich werde von PayPal aufgefordert, den Betrag zu überweisen. Wisst ihr, wie ich hier vorgehen kann,? Ich habe leider keinen Rechtsanwalt. Aber ich sehe es nicht ein, dass hier so betrogen wird. Hätte mich PayPal nicht falsch informiert am Anfang, hätte ich über die Fluggesellschaft vielleicht noch etwas erreichen können. Es handelt sich um 450 Euro. Viele Grüße und danke

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(104030 Beiträge, 37585x hilfreich)

Zitat (von Anna32):
Aber ich sehe es nicht ein, dass hier so betrogen wird.

Ein Betrug ist hier nicht zu erkennen.



Zitat (von Anna32):
Hätte mich PayPal nicht falsch informiert am Anfang, hätte ich über die Fluggesellschaft vielleicht noch etwas erreichen können.

Wie meint man das?



Hat der Verkäufer denn das Geld 2x erhalten?



Zitat (von Anna32):
Dies ist über den Kundensupport per Telefon abgelaufen

Mit so einem Saftladen telefoniert man nicht. Nie.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Daskalos
Status:
Praktikant
(668 Beiträge, 135x hilfreich)

Zitat (von Anna32):
Ich habe leider keinen Rechtsanwalt.


Niemand hat einen Rechtsanwalt. Aber man kann ja einen beauftragen. Dafür gibts die Rechtschutz Versicherung

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 234.771 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.535 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen