Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
570.103
Registrierte
Nutzer

Playney (yagaplay) Mahnung rechtens ?

 Von 
Leo20
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Playney (yagaplay) Mahnung rechtens ?

Guten Tag,
ich habe heute eine Mahnung in Höhe von 395,88€ von playney.de / yagaplay.de / yaga limited. Der Name der Seite wird relativ oft geändert, wie sie damals hießen weiß ich leider nicht mehr. Ich habe nie eine Rechnung bekommen, es kam jetzt aufeinmal die Mahnung. Ich habe mich am 20.12.2018 für eine 5 Tage Testphase registriert und anscheinend wurde automatisch ein Vertrag für ein Jahr abgeschlossen ohne das ich eine Rechnung bekommen habe. Ist diese Forderung Seriös und rechtens ?
Danke schonmal für eure antworten.

[link=[URL=https://www.directupload.net]
[link=[URL=https://www.directupload.net]

[link=[URL=https://www.directupload.net]

-- Editiert von Leo20 am 27.11.2020 08:41

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Forderung Mahnung Rechnung rechtens


21 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24349 Beiträge, 15721x hilfreich)

Zitat:
Der Name der Seite wird relativ oft geändert

Weil das Trickbetrüger sind. Auf die wartet eine lange Gefängnisstrafe in Deutschland, sollten sie irgendwann mal erwischt werden. Vor Gericht gehen die exakt niemals. Denn dann müssten sie ja ihre Anonymität aufgeben. Das einzige, was sie vor den Haftstrafen schützt.

Ignoriere den Quatsch am besten. Bei der Polizei haben sie ganze Aktenschränke. Die bemühen sich nicht mal, beispielsweise ihr Design zu überarbeiten.

Der Trick ist einfach: Sie werben mit kostenlosen Streams. Bieten tun sie aber sowieso nichts. Die Seite funktioniert gar nicht. Das ist also nur Fassade. Wenn die dann genug Daten beisammen haben, verändern die ihre Webseite. Plötzlich steht überall, dass es was kosten soll. Man denkt also, sobald man die Zahlungsaufforderung bekommt, dass man etwas übersehen hätte.

Signatur:Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche
5x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24349 Beiträge, 15721x hilfreich)
Signatur:Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
cirius32832
Status:
Student
(2918 Beiträge, 861x hilfreich)

Die Mahnungen sammeln, nicht darauf reagieren. Sollte (und auch das ist unwahrscheinlich - denn dann müssen die Betrüger eine ladungsfähige Adresse nennen) ein Mahnbescheid vom Gericht kommen, widersprichst du diesem.

Dann müssten die Klagen - was sie nicht tun werden.

Signatur:https://www.antispam-ev.de
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
nzajonz
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 5x hilfreich)

Habe heute auch eine Mahnung von playney bekommen. Wo sie mich auffordern innerhalb von 3 tagen die Summe von 395,88 Euro zu zahlen. Weil ich vergessen habe meinen Account vor 2 Tagen zu löschen. Gerade habe ich noch eine bekommen wo man mir mitteilt diese Summe in drei Raten a 131,96 Euro zu begleichen.
Bin auch mal in meinen Account gegangen und diese zu löschen. Ist aber nicht möglich dort will man das ich mein altes Passwort eingebe und dann ein neues Passwort anlege und speichern soll. Habe jetzt Angst weil ich nicht weiss was ich machen soll. Kann diese Summe nicht zahlen. Habe nur dies Manuel Fuchs
www.PlayNey.de
Tel.: +49 1525 298 19 81
E-Mail: info@playney.de

Diese Nummer hat auch versucht mich heute an zu rufen. Hab jetzt ****** Angst. Was kann ich tun?

-- Editiert von nzajonz am 27.11.2020 15:23

4x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Sascha_Amon99
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 2x hilfreich)

Auch einen guten Tag,

zufälligerweise habe ich heute die gleiche Mahnung erhalten. Die Mahnung lautet über 395,88 €, also dem exakt gleichen Betrag. Geschickt wurde mir dir die Mahnung per Mail um 1:42 Uhr nachts. Als ich dort meine vermeintlichen Registrierungsdaten fand, war bei Land, Anschrift und Telefonnummer nichts drangestanden. Selbst das Betriebssystem, das ich angeblich benutzt haben sollte war falsch angegeben (IOS). Dabei besitze ich nicht einmal ein Apple Gerät. Nicht einmal mein Geschlecht stand in der Begrüßung (Sehr geehrt(e) Frau/ Herr ...).
In meinen Augen sollte man das einfach ignorieren und es draufankommen lassen.

Mit freundlichen Grüßen
Sascha

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24349 Beiträge, 15721x hilfreich)

Nochmals: Das sind Trickbetrüger. Ihr braucht da keine Angst zu haben. Sollten die jemals wagen, wirklich vor Gericht zu ziehen, klicken direkt die Handschellen bei denen. Seit Jahren ziehen die diese Masche durch. Wenn man nicht reagiert, hören die irgendwann auf.

Der Link, den ich gepostet habe, sagt doch alles. Die dortige Schilderung, wie sich die Webseite verändert, sobald man mal die Daten eingegeben hatte, der ist eindeutig. Das sind Straftaten, was diese Leute da machen. Lasst euch nicht einschüchtern. Habt keine Angst.

Wenn ihr euch unsicher seid geht zur Polizei, schildert es dort. Nehmt ggf. die Seite der Polizei NRW mit, die ich euch verlinkt habe und dann wars das. Bis auf Mails, die kommen, passiert da nie etwas. Denn (ich wiederhole mich): Um weiter zu gehen müssten sie offen legen, wer sie sind und dann klicken die Handschellen.

Die hantieren mit gefakten Firmennamen. Selbst die Inkassofirmen und Anwälte, die sie angeben, gibt es gar nicht. Das ist alles frei erfunden.

-- Editiert von mepeisen am 27.11.2020 16:14

Signatur:Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche
3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
guest-12311.12.2020 10:44:59
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 1x hilfreich)

Guten Tag,

Ich wollte mich erkundigen, ob bereits jemand von euch von der Webseite yagaplay.de eine zweite Mahnung oder einen Brief an die bei der Registrierung angegebene Adresse bekommen hat.

Ich bedanke mich bereits im Voraus für eure Rückmeldungen.

Mfg

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
go564648-21
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

Hello, same here. Die Kamen mir glaube ich letztes Jahr schon mal mit den gleichen Kram... Kam damals von nem "rechtsantwalt"... Das einzige was ich mache, sollte dieses Jahr noch ne Mail kommen, dass ich zur Polizei gehe ‍♂ Ende

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
nzajonz
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 5x hilfreich)

Hallo zusammen habe heute wieder eine Mail bekommen mit der letzte Mahnung sonst entstehen Gerichtskosten und Inkassokosten. Soll gefälligst in 3 Tagen bezahlen. Was soll ich tun? Auf der yagaplay Seite kann ich immer noch nicht das Profil löschen

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
Klawuttke
Status:
Frischling
(29 Beiträge, 2x hilfreich)

An alle Betroffenen:
Googelt mal den Verwendungszweck und überlegt mal.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24349 Beiträge, 15721x hilfreich)

Nochmals: das sind Betrüger. Geht zur Polizei und ignoriert es ansonsten.

Signatur:Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
nzajonz
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 5x hilfreich)

Habe nach nur einer Mahnung wo ich innerhalb von 2 Tagen bezahlen sollte , eine Email von einem Inkassobüro namens Sidney-Inkasso.eu bekommen wo ich ebenfalls innerhalb von 2 Tagen bezahlen soll. Was ratet ihr mir?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
Maline
Status:
Beginner
(118 Beiträge, 4x hilfreich)

@nzajonz

Da es eine Betrugsmasche ist, ignorieren und NICHT zahlen!
Anzeige erstatten bei der Polizei.

-- Editiert von Maline am 15.12.2020 08:04

Signatur:Ich danke von Herzen Mepeisen, DStein, Albarion, Harry von Sell und Anami für ihre mega tolle Hilfe
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
cirius32832
Status:
Student
(2918 Beiträge, 861x hilfreich)

Zitat:
Was kann ich tun?

Diesen Thread von Anfang an durchlesen. Und nicht einfach seine Frage drunterklatschen. Es ist bereits mehrfach gesagt worden, dass es sich um Betrüger handelt.

Signatur:https://www.antispam-ev.de
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#15
 Von 
H4ckor
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 0x hilfreich)

@nzajonz
Sorry... Du hast mittlerweile schon paar mal hier gefragt, was du tun sollt. Immer wieder hat man dir gesagt dass es sich um Betrüger handelt. Liest du hier die Antworten überhaupt? Hast du den Link angeschaut zur Polizei?
Es helfen dir hier freiwillig Menschen und du "ignorierst" quasi jede Antwort...


-- Editiert von H4ckor am 15.12.2020 10:10

-- Editiert von H4ckor am 15.12.2020 10:17

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#16
 Von 
H4ckor
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 0x hilfreich)

Doppelpost. Sorry!

-- Editiert von H4ckor am 15.12.2020 10:11

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#17
 Von 
Yael Jana
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich habe eine ähnliche Mail bekommen. Ich hoffe, bei mir trifft das ebenso zu.
Im übrigen das gleiche Schreiben inkl. Design nur unter anderem Namen.

Ihre 5-Tage-Testphase ist abgelaufen!

Sehr geehrte(r) Herr/Frau K , Sie haben sich auf unserer Webseite am 15.12.2020 für eine 5-Tage-Testphase registriert.
Laut unseren Nutzungsbedingungen hatten Sie die Möglichkeit, Ihren Account während der gesamten Testphase aus Ihren Einstellungen zu löschen. Da Sie es nicht getan haben, wurde Ihr Account automatisch mit dem Premium-Status um 1 Jahr verlängert.

Diesbezüglich möchten wir Sie über eine offene Rechnung in Höhe von 395,88€ zzgl. MwSt pro Jahr (12 Monate zu je 32,99€ ;) bei einer Vertragslaufzeit von 1 Jahr benachrichtigen.

Wir fordern Sie deshalb auf, die Ihnen ausgestellte Rechnung innerhalb von den nächsten 3 Arbeitstagen zu begleichen.

Bei Nichtbezahlung innerhalb der Ihnen gewährten Zahlungsfrist sind wir gezwungen, die Informationen über die nicht bezahlte Rechnung an unseren Anwalt bzw. an das Inkassobüro weiterzugeben. Danach erhalten Sie von uns ein offizielles Schreiben an Ihre Adresse.

Ihre Registrierungsdaten:

• Name: Jana K.


• Browser:
• Betriebssystem: Android OS 10
• Internetanbieter:
• Breitengrad: 52.4982
• Längengrad: 13.3676

Achtung! Falls Sie aber bei der Registrierung falsche Daten angegeben haben, wird von unserem Anwalt eine Anfrage mit Ihren Registrierungsdaten an die zuständige Behörde gesendet, solchen wie die IP-Adresse, Betriebssystem, Browser, Internetanbieter usw. damit Ihre Persönlichkeit sowie Ihre Anschrift identifiziert werden können. In diesem Falle kommen auf Sie ebenso zusätzliche Kosten zu.

Um jegliche Anwalts-, Inkasso- bzw. Gerichtskosten zu vermeiden, möchten wir Ihnen ausdrücklich empfehlen, die Ihnen ausgestellte Rechnung während der dreitägigen Zahlungsfrist zu begleichen


Einzuzahlender Betrag: 395,88€

Rechnung mit Zahlschein oder Online bezahlen
Kostenlose Hotline: Mo – Fr von 10:00 – bis 19:00



Tel. +49 1522 245 89 81

Senden Sie uns nach der Zahlungsleistung die Quittung bzw. einen Screenshot an die

folgende E-Mail-Adresse: info@medplay.de



Copyright 2018 © medplay.de All rights reserved.

MED GLOBAL LTD
157 Manor Grove, Richmond, United Kingdom, TW9 4QH


-- Editiert von Yael Jana am 22.12.2020 23:22

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#18
 Von 
Yael Jana
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Doppelt

-- Editiert von Yael Jana am 22.12.2020 23:48

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#19
 Von 
DStein
Status:
Praktikant
(543 Beiträge, 107x hilfreich)

Zitat (von Yael Jana):
Doppelt

-- Editiert von Yael Jana am 22.12.2020 23:48

Wie schon in deinem Post gesagt, einfach nur sammeln & nicht drauf reagieren. Das löst sich von selbst.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#20
 Von 
Ankii123
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich habe auch Mails bekommen und die widersprechen sich selber.
Habe trotzdem Angst dass etwas passiert..

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#21
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(85023 Beiträge, 34612x hilfreich)

Zitat (von Ankii123):
Habe trotzdem Angst dass etwas passiert..

Das ist kein juristischen Problem, damit wird man leben müssen ...


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 204.791 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
85.505 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen