Rechte/ Pflichten eines Inkassobüros

3. August 2009 Thema abonnieren
 Von 
Mathiasla
Status:
Lehrling
(1125 Beiträge, 637x hilfreich)
Rechte/ Pflichten eines Inkassobüros

Inkassobüros sind nach § 10 Absatz 1 RDG eingetragen.
Die §§ 11 und 12 RDG setzen einen entsprechenden Sachstand und Spezialwissen auf dem Gebiet des BGB vorraus.

Kann man ein Inkassobüro dafür belangen, wenn es seinen Kenntnisstand nicht nutzt und alle Forderungen seines Mandanten, auch wenn augenscheinlich nicht berechtigt, versucht durchzusetzen?

So nach dem Motto wir versuchen erstmal, im Sande verlaufen lassen kann man immernoch?

-----------------
""

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
anephan
Status:
Lehrling
(1270 Beiträge, 416x hilfreich)

Wenn es sich um offensichtlichen Betrug handeln würde, dann könnte man das natürlich. Aber wer definiert in diesem Fall das "offensichtlich"!? :) Leider sehen Betroffene und Gläubiger die Rechte meist unterschiedlich (siehe z.B. die Schreiben von Schutt und Waettke bezgl. Unterlassungserklärungen für illegale Downloads). Viele Betroffene sehen sich zu Unrecht in Anspruch genommen und würden natürlich die IKU gerne verklagen. Die Gläubiger sehen ihre (Urheber) Rechte aber auch verletzt und fordern deshalb nicht offensichtlich zu Unrecht Schutzgebühren. Das sind leider all zu oft 2 Stühle, bei dem das IKU auf beiden sitzt ... :)
Im Zweifel ist es aber sinnvoll, die (Un-)Rechtmäßigkeit der Forderung gerichtlich feststellen zu lassen - dann sollten Zweifel ausgeschlossen sein.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13873 Beiträge, 6410x hilfreich)

Ein Inkassoladen ist lediglich der Erfüllungsgehilfe des Auftraggebers und überprüft nicht die Rechtmäsigkeit oder gar Durchsetzungsfähigkeit von Forderungen

lg

-----------------
"http://www.youtube.com/watch?v=fLp63WBV-Ic&feature=related"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.900 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.166 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen