Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
519.736
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Schufahinweis: Nicht abgegebene Vermögensauskunft

 Von 
XD5
Status:
Schüler
(171 Beiträge, 83x hilfreich)
Schufahinweis: Nicht abgegebene Vermögensauskunft

Hallo zusammen,

wenn man aus dem Schuldnerverzeichnis, auf Grund der kompletten Zahlung der Verbindlichkeiten, vorzeitig gelöscht wird, kann man bei der Schufa wohl auch die Löschung bzw. Entfernung dieses Eintrags beantragen.

Kann mir jemand genauer sagen ob die Schufa den Eintrag komplett löscht? Oder wird, ähnlich wie bei einem Negativeintrag, ein Erledigungsvermerk mit einer Löschung nach 3 Jahren durchgeführt?


Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Schufa Eintrag Zahlung Löschung


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(22395 Beiträge, 14826x hilfreich)

Der Eintrag zur nicht abgegebenen Vermögensauskunft wird direkt mit Löschung aus dem Schuldnerverzeichnis gelöscht bzw. sollte man den Beschluss einfach in Kopie zur Schufa schicken und die sofortige Löschung verlangen.

Etwaige Schuld-Einträge und Titel-Einträge werden aber nur auf erledigt gestellt und bleiben dann erst mal für 3 Jahre drin.

Signatur:Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen