Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.220
Registrierte
Nutzer

Schulden/Vergleich

19. November 2007 Thema abonnieren
 Von 
frotteemonster
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 4x hilfreich)
Schulden/Vergleich

Hallo

Ich habe in etwa 8 Gläubiger - die Schulden belaufen sich im ganzen auf ca. 4.500 Euro.

Für mich überschaubar, aber ich habe keine Möglichkeit mehr was zu zahlen :(
(Hausfrau u. Mutter von 2 Töchter mit 4 u. 5 Jahren - Erzieherin, Arbeitssuchend)
Bislang zahlte ich Raten von 10 - 20 Euro monalt. ab.
Mein Einkommen zur Zeit Kindergeld

Ich habe neu geheiratet und mein Mann (Bauspengler) ging mit mir die ganzen Unterlagen durch. Daraus kam, das ich mit meinen monatl. Raten bei einigen nichtmal die Zinsen damit tilge :(

Wir leben in einer Einliegerwohung im Hause seiner Mutter - um den Ausbau zu gewährleisten nahm er einen Kredit von 8.000 Euro auf der Bank auf.
Er machte mit meinen Gläubigern Vergleiche d. h. bei sofort Zahlung der Schuld, evtl. dann auf die hälfte oder ein drittel einigen kann.
Manche Gläubiger waren dafür, manche lehnten ab. Manche wollten 1/3 andere die hälfte oder auch ein 3/4
Es war für mich eine Erleichterung irgendwie.

Es kam wie es kommen musste - der Ausbau "frass" das Geld komplett auf und somit konnte ich auch den Vergleich nicht wahr nehmen.

*seufz* - jetzt belastet mich das alles wieder :(
solange ich keine Arbeit finde, kann ich nichts Zahlen. Was kommt denn auf mich nun zu?

Wir haben als 4 köpfige Familie 1700 Verdienst und 308 Kindergeld. Davon zahlt mein Mann, seine Kredite bei der Bank ab, Versicherungen etc., Lebensmittel etc. - im Grunde bleibt monatsende 0 Euro übrig :(

Er ist nicht der leibl. Vater der beiden Mädls - KV kann zur Zeit keinen Unterhalt zahlen :( - somit fehlen mir auch diese 400 Euro monatl. :( (

Die Schulden entstanden vor Jahren, bevor ich mein Mann noch nicht kannte - wird er damit jetzt irgendwie mit einbezogen?

Ich habe so ein schlechtes Gewissen - er wollte mir helfen, aber es ging einfach nicht :( (((

Hoffentl. fühlen sich die Gläubiger nicht betrogen, wegen dem Vergleich... aber ich wollte WIRKLICH, diese Angebote wahr nehmen. Aber keine Chance :(

Was kommt auf mich zu? Eidestaatl. Versicherung?

Entschuldigung für diese länge - aber es lässt mich Nachts nicht mehr schlafen.

lg kathrin

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
murgab123
Status:
Student
(2959 Beiträge, 647x hilfreich)

Hallo Frotteemonster :grins:

Erst einmal nicht verrückt machen. Erst einmal muss Ihr Mann nicht für Ihre Schulden gerade stehen. Allerdings werden Sie wohl um die eidesstattl. Versicherung nicht drum herum kommen.

Es ist etwas blöd gelaufen, dass Sie die Vereinbarungen nicht halten können, aber was nicht geht, geht nicht.

Eine weitere Ratenzahlung, bei welcher Sie nicht einmal die Zinsen decken ergibt auch keinen Sinn. Also gehen Sie den Schritt der Privatinsolvenz, dann sind Sie nach einigen jahren Schuldenfrei, zumal der Betrag von 4.500 auch nicht sooo hoch ist.

Allerdings wird hierbei das Einkommen Ihres Mannes wohl mit berücksichtigt. Allerdings denke ich, dass bei der Höhe kein pfändbarer Betrag da ist.

Gehen Sie am besten zu einer Schuldnerberatung und lassen Sie sich dort eingehend informieren.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
SilentDeath
Status:
Schüler
(243 Beiträge, 34x hilfreich)

Zu überlegen wäre auch gerade bei diesem doch noch ganz übersichtlichen Betrag vor der Privatinsolvenz irendwoher Geld zu besorgen um doch noch den Vergleich nutzen zu können. Vieleicht haben Sie Eltern oder Bekannte die Ihnen das Geld leihen können.

Dieses können Sie dann nach entspannung der z. B. Arbeitslage zurückzahlen.

Denn eine Privatinsolvenz ist nicht ganz einfach zu bewältigen und auch mit vielen Einschränkungen verbunden.

Außerdem selbst wenn du Sie abgeschlossen hast stehen noch negative Daten in der SCHUFA oder bei Creditreform. Was es schwer macht in Zukunft auch nur einen Handyvertrag zu bekommen.

Sollte die Privateinsolvenz doch der einzige Ausweg bleiben dann gehe zu einer Schuldenberatung die können dir auf jedenfall weiterhelfen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.614 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.510 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen