Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.063
Registrierte
Nutzer

Titelumschreibung!

4. Oktober 2021 Thema abonnieren
 Von 
msn591797-25
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 0x hilfreich)
Titelumschreibung!

Guten Tag,

es gibt Schulden für meine Bank und der Gerichtsvollzieher war schon 2 oder 3 Mal bei mir.
Dieses Mal habe eine Titelumschreibung von einem Inkasso für diese Schulden durch das Gericht erhalten.
was kann man dagegen machen?

Vielen Dank!

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Ballivus
Status:
Lehrling
(1129 Beiträge, 292x hilfreich)

Warum sollte man was dagegen machen? Was stört es dich, dass es nun einen anderen Gläubiger gibt?

Signatur:

Meine Beiträge besser schnell lesen, bevor sie wieder gelöscht werden.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
radfahrer999
Status:
Unparteiischer
(9015 Beiträge, 4848x hilfreich)

Zitat (von msn591797-25):
was kann man dagegen machen?
Seine Schulden zahlen. Nur mal so eine total verrückte Idee...

Signatur:

Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
bostonxl
Status:
Student
(2633 Beiträge, 387x hilfreich)

Zitat (von msn591797-25):
was kann man dagegen machen?
Bezahlen.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24966 Beiträge, 16059x hilfreich)

Vielleicht schreibst du nochmal, wieso du etwas dagegen machen willst. Sind es deine Schulden oder sind sie es nicht?

Signatur:

Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
msn591797-25
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Ballivus):
Warum sollte man was dagegen machen? Was stört es dich, dass es nun einen anderen Gläubiger gibt?


Es stört mich nicht.

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
msn591797-25
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von radfahrer999):
Seine Schulden zahlen. Nur mal so eine total verrückte Idee...

wenn man nicht kann?

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
msn591797-25
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von mepeisen):
Vielleicht schreibst du nochmal, wieso du etwas dagegen machen willst. Sind es deine Schulden oder sind sie es nicht?


Wie gesagt, ich bin nicht dagegen, aber ich kann nicht zahlen?

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(104028 Beiträge, 37585x hilfreich)

Zitat (von msn591797-25):
Es stört mich nicht.

Dann muss man auch nichts dagegen machen.



Zitat (von msn591797-25):
aber ich kann nicht zahlen?

Pech für den Gläubiger ...

Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
msn591797-25
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Dann muss man auch nichts dagegen machen...


Zur Insolvenz, macht es Sinn, da ich die nicht zahlen kann?

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(104028 Beiträge, 37585x hilfreich)

Zitat (von msn591797-25):
Zur Insolvenz, macht es Sinn, da ich die nicht zahlen kann?

Ja, Zahlungsunfähigkeit ist einer der häufigsten Gründe für eine Insolvenz.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 234.758 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.535 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen