Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.560
Registrierte
Nutzer

Vergleich / Ausland

13. Februar 2019 Thema abonnieren
 Von 
Vergleich
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Vergleich / Ausland

Guten Tag,

gegen mich besteht ein vollstreckbarer Titel in Höhe von 6.800 aus Kreditkartenschulden.
Ich beziehe ALG II und zahle 50 Euro monatlich ab.
Ich möchte nun kein weiteres ALG II mehr beziehen sondern nach Marokko gehen;
ich kann dort bei Freunden wohnen; Einkommen erziele ich nicht.
Ich möchte dem Inkassoinstitut ( eine Rechtsanwaltskanzlei ) nun einen Vergleich in Höhe von 2.000 Euro anbieten.
Ich werde mich gegen Ende des Monats aus Deutschland abmelden, dann bei der Kanzlei anrufen,
erklären, dass ich nicht mehr in Deutschland wohne und einen Vergleich in Höhe von 2.000 Euro anbieten.
Ich befürchte jedoch, dass die Kanzlei mein Girokonto, das ich noch gebrauchen kann und möchte, pfänden wird.
Zwar habe ich auf diesem Girokonto kein Geld, ich möchte es dennoch weiter nutzen.
Ist diese Befürchtung berechtigt?
Kann ich auf die beschriebene Weise einen Vergleich erzielen oder sollte ich anders vorgehen?

Danke vorab
Jay

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24966 Beiträge, 16075x hilfreich)

Hier kann niemand hellsehen. Aber ja, das könnte passieren. Niemand kann dir sagen ob die auf den Vergleich eingehen.

Signatur:

Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Ex Inkassomitarbeiter
Status:
Lehrling
(1896 Beiträge, 603x hilfreich)

Man schließt keine Vergleiche telefonisch ab.
Ich würde das schriftlich machen und die Abmeldung gleich mitschicken.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.790 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.570 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen