Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.389
Registrierte
Nutzer

Vorgehen bei unbekannten Schuldtiteln in Schufaauskunft

21. Oktober 2020 Thema abonnieren
 Von 
cooler181
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
Vorgehen bei unbekannten Schuldtiteln in Schufaauskunft

Hi,
wie wäre das beste Vorgehen bei unbekannten Schuldtiteln in der Schufaauskunft.?

Es geht um zwei Titel, an welche sich der Schuldner nicht mehr erinnern kann, diese nicht zuordnen kann und/oder keine Unterlagen dazu findet.
Es geht um folgende Titel (Infos aus der Schufaauskunft):

Universum Inkasso
~1200€
Titel ist aus dem Jahr 2010

Sirius Inkasso
~400€
Titel ist aus dem Jahr 2010

Der angebliche Schuldner hatte vor vor 10-15 Jahren viele Geldprobleme, konnte soweit die letzten Jahre aber alles angefallen zahlen/zurückzahlen.

Nun wurde ihm eine Kontoeröffnung wegen der schlechten Schufaeinträge verwährt, woraufhin die angeblichen Titel in der Schufa erst erkannt worden sind.
Wie wäre jetzt hierbei das richtige Vorgehen?

Meine Idee war jetzt beiden Inkassofirmen schriftlich per Brief aufzufordern den Titel in Kopie und eine Forderungsaufstellung auszuhändigen Damit man im Anschluss die Schulden/Titel erstmal zuordnen kann.

Sollte man noch irgendwas direkt fordern oder sollte man im Brief gleich irgendetwas erwähnen?
Ist natrülich erstmal Punkt 1 von vielen, aber falsch machen möchte man ja nix :)

Danke



Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(105634 Beiträge, 37801x hilfreich)

Zitat (von cooler181):
Nun wurde ihm eine Kontoeröffnung wegen der schlechten Schufaeinträge verwährt,

Unter bestimmten Umständen wäre das rechtswidrig.



Zitat (von cooler181):
Meine Idee war jetzt beiden Inkassofirmen schriftlich per Brief aufzufordern den Titel in Kopie und eine Forderungsaufstellung auszuhändigen

Das ganze mit Fristsetzung nach Datum und mit Zustellnachweis.



Im Schufaeintrag fand sich kein Aktenzeichen?


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.698 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.559 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen