Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.347
Registrierte
Nutzer

infoscore Forderungsmanagement GmbH (Paypal)

 Von 
Travo
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 43x hilfreich)
infoscore Forderungsmanagement GmbH (Paypal)

Guten Tag,

ich brauche dringend Hilfe.

Ich bin umgezogen vor einer Weile und habe mich eigentlich umgemeldet etc.

Über Umwege bin ich heute an 3 Briefe von infoscore Forderungsmanagement GmbH gekommen, die an mich adressiert waren.

Ich habe angeblich eine offene Forderung von 27€ an Paypal (Europe) SARL & Cie S.C.A seit Ende Februar gehabt. Eine Rechnung von denen habe ich nie gesehen, meine mich aber an so einen Betrag zu erinnern, da ich häufig online einkaufe.

Ich habe heute beim Inkasso Büro angerufen. Die meinten, dass das gerichtliche Mahnverfahren bereits eröffnet ist und die Frau war extrem unfreundlich. Ich habe ihr gesagt, dass ich keine Ahnung habe was das für eine Rechnung ist und ich die 3 Briefe erst jetzt erhalten habe. Sie wurde dann sehr unfreundlich und hat mir erklärt welche Konsequenzen drohen. Im letzten Brief stehen 106€ offene Forderungen.

Weil ich Angst bekommen habe, habe ich gesagt, dass ich die Sache aus der Welt schaffen will. Sie meinte, dass die Kosten mittlerweile auf ca. 160€ gewachsen sind plus noch Gerichtskosten.

Wenn ich jetzt zahle stoppen Sie das Verfahren.

Ich habe aus Panik/Angst vorhin überwiesen.

Und jetzt habe ich gegoogelt und fühle mich total verarscht...

Könnt ihr mir bitte weiterhelfen? Kann ich noch irgendwas machen oder habe ich mit der Überweisung quasi dem ganzen zugestimmt? Ich befürchte dass sogar noch mehr Kosten hinzu kommen.

Alles wegen 27€. Ich weiß bis heute nicht warum das nicht bezahlt wurde. Ich überweise eigentlich immer sofort oder mache Lastschrift. Mein Paypal Konto ist seit Wochen ausgeglichen. Ich verstehe das nicht.

Bitte helft mir!

Danke
Anna

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
InFoScore Forderung Forderungsmanagement verfahren


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
vundaal76
Status:
Student
(2544 Beiträge, 1438x hilfreich)

Nicht einschüchtern lassen! Nicht zahlen!

infoscore Forderungsmanagement GmbH ist gesetzlich dazu verpflichtet, genau zu erklären, was der Inhalt der Forderung ist.

Achtung: Falls ein gerichtlicher Mahnbescheid kommt (gelber Umschlag vom Mahngericht), unbedingt widersprechen und per Einschreiben zurück ans Mahngericht schicken.

67x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Travo
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 43x hilfreich)

Danke Schonmal für deine Antwort.

Ich habe ja schon überwiesen weil ich Panik bekommen habe... Das ist ja auch mein Riesen Problem.

Wie soll ich vorgehen?

Morgen direkt ein Brief mit der Aufforderung das Geld zurück zu überweisen?

Bin verzweifelt und könnte weinen

43x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13811 Beiträge, 6223x hilfreich)

Die Frau am Telefon war übrigens "nur" ein Call Agent und Infoscore ist nur ein im Masseninkasso tätiges Inkassounternehmen

Hier wird oft getrickst

Kannst Du mal die Infoscore briefe verlinken ?
(Namen und Anschruft abdecken)

Signatur:EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse
37x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(22819 Beiträge, 15023x hilfreich)

Ich würde vorläufig mal folgendes an das Inkasso richten: "Wertes Inkasso. Meine Zahlung erfolgte ohne Anerkennen einer Rechtspflicht, ich behalte mir eine Rückforderung vor. Sie werden mir unverzüglich vorlegen: Sämtliche Informationen gemäß §11a RDG , insbesondere Details zum Vertragsschluss, zur Bestellung usw., Vollmacht im Original, Forderungsaufstellung im Detail, Rechnung und Mahnung in Kopie, Zustellnachweis von Rechnung und Mahnung. Sie haben hierfür 7 Tage Zeit. Ich untersage ansonsten die Speicherung meiner personenbezogenen Daten und die Meldung an Auskunfteien."

Signatur:Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche
55x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.192 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.505 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.