Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
587.250
Registrierte
Nutzer

konto pfändung

15.5.2009 Thema abonnieren Zum Thema: Konto Geld
 Von 
guest-12308.10.2009 01:06:02
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
konto pfändung

hallo,

ich bin heute ein wenig verzweifelt.
mein mann hat durch sein gewerbe ein paar schulden gemacht und hat sich anscheinend nicht darum gekümmert oder es ist einfach unter gegangen das er einem inkassodienst geld bezahlen muss.

naja und heute mittag ist sein konto gepfändet worden. da ich mich um unsere zwei kinder kümmere ist er zur zeit allein verdiener und dann noch das konto gesperrt. beim inkasso konnte man niemanden erreichen!

meine frage ist man kann doch net einfach ne 4 köpfige familie ohne geld da stehen lassen oder? ich musste mir von der kirchengemeinde geld leihen damit wir etwas bis sonntag einkaufen konnten! um 3 uhr nachmittags an einem freitag da noch was zu machen ist einfach nicht möglich!

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Konto Geld


15 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-2223
Status:
Student
(2421 Beiträge, 1176x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13871 Beiträge, 6345x hilfreich)

@ neilette
Von was lebt Ihr momentan ?

lg

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12308.10.2009 01:06:02
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

normalerweise von dem lohn meines mannes und eben kindergeld, da mein jüngster aber erst 2 wochen alt ist und der antrag für kinder und erziehungsgeld noch am laufen ist haben wir das noch nicht bekommen.
also haben wir erst mal nichts bevor das mit dem gläubiger nicht geklärt ist, ich verstehe nur nicht, wieso man nicht nur ein teil pfänden konnte, denn meine kinder und ich haben ja nichts mit seinen schulden aus seinem nebengewerbe zu tun!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest123-2223
Status:
Student
(2421 Beiträge, 1176x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
guest123-2345
Status:
Praktikant
(867 Beiträge, 463x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
guest-12308.10.2009 01:06:02
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

ja das die nicht hellsehen können ist mir klar, es geht mir ja nur darum das man da nichts mehr machen konnte, ab 14 uhr hat man da niemanden mehr erreicht und selbst der gläubiger hat noch alles versucht aber hat auch niemanden mehr erreicht!

das gewerbe gibts nicht mehr, da er sein geld von 2 kunden gar nicht oder nur ein teil bekommen hat, dadurch konnte er die materialien nicht bezahlen! es war ein einzelgewerbe und er hatte zu der zeit ein extra konto, was aber auch nicht mehr existiert, also hat er nur noch ein normales!
kindergeld und erziehungsgeld kommen ja auf mein konto wenn der antrag fertig ist,
naja um mein konto gehts ja auch nicht!
er geht ganz normal arbeiten, hat also ein festes einkommen!

der gläubiger will sich am montag mit dem inkassodienst unterhalten das man das rückgängig macht, ich weiss eben nur nicht was ich machen soll, wenn das nicht klappen sollte!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
guest123-2345
Status:
Praktikant
(867 Beiträge, 463x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
guest-12308.10.2009 01:06:02
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

wir waren gestern direkt bei dem gläubiger, er wollte es zurück ziehen hat aber beim inkasso niemanden mehr erreicht er sagte er würde es am montag dort wieder probieren, dafür einigen wir uns dann mit dem gläubiger auf eine ratenzahlung natürlich. geht das denn so einfach oder kann sich das inkassounternehmen dabei auch quer stellen?

naja und selbst wenn man das übers amtsgericht macht, das dauert doch auch bestimmt wochen bis man wieder ans geld kommt???

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
guest123-2345
Status:
Praktikant
(867 Beiträge, 463x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
some
Status:
Schüler
(193 Beiträge, 27x hilfreich)

Das es euch vor einem Wochenende erwischt hat, ist demnach nicht willkürlich sondern eher zufällig.


Ich finde das eher absichtlich, bei mir waren sollche Pfändungen grundsätzlich am Freitag und dann auch ohne vorheriges Schreiben von der Bank oder dem Gerichtsvollzieher.

Wenn dann Geld da war, welches länger als 7 Tage (Kindergeld) oder Einkommen drauf war, half nur der Gang zum Gericht. Zum Glück lief das innerhalb eines Tages. Man bekommt ein Schreiben mit, daß die Bank das Geld (Betrag ist festgelegt) auszahlen muss. Kindergeld, Unterhaltsgeld und Erziehungsgeld sind 7 Tage pfändungsfrei und müssen von der Bank auch ohne Vorlage eines Schreibens ausgezahlt werden. Probleme gibt es aber bei der Postbank, da die Leute am Schalter nicht sehen, was auf dem Konto ist, anders als bei anderen Banken.

Sofern ihr Ratenzahlung einhalten könnt, solltet ihr dies auch vereinbaren, erspart vieles.. Dabei aber realistische Ratenzahlung vereinbaren, nicht, daß ihr kaum was zum leben habt. Erst mal prüfen, ob etwas pfändbar wäre bei euch. Vielleicht habt ihr sogar Anspruch auf staatliche Unterstützung : Kinderzuschlag oder sogar ergänzendes Hartz4 bei nur einem Verdiener.. Dies auch mal abklären..

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
guest123-2345
Status:
Praktikant
(867 Beiträge, 463x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
guest123-2344
Status:
Schüler
(469 Beiträge, 99x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
guest-12308.10.2009 01:06:02
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

soooo, wir konnten das zum glück ohne amtsgericht klären. heute nachmittag können wir wieder an das konto.
war halt nur richtig fies da es an einem tag passiert ist wo man erst mal nichts machen konnte!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
some
Status:
Schüler
(193 Beiträge, 27x hilfreich)

@Dromedar

Diese Lösung scheint trotzdem einen Haken zu haben, nämlich, daß Angehörige nicht berücksichtigt werden. Ich selbst habe unpfändbares Einkommen und trotzdem musste ich zum Gericht..

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#15
 Von 
Kai_84
Status:
Beginner
(66 Beiträge, 25x hilfreich)

Also soweit ich infomiert bin, sollte man trotz verheiratet sein gertennte Konten haben da bei einer Pfändung nur das Konto des Schuldners gesperrt wird.

und wenn man ALG1, ALG2 oder sonstige Sozialleistungen erhält reicht ein Anruf bei der zuständigen behörde um das Geld auf das Konto des Partners überweisen zu lassen.

Hier auch mal die Tabelle der Aktuellen Pfändungsfreigrenzen Pfändungstabelle hier
um gegebenenfalls das zu viel gefändete Gerichtlich zurück zu erhalten.
Aber ein Gerichtstvollzierher müsste da eigendlich eine gute Auskunft drüber geben können.

lg Kai

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 215.179 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
89.416 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen