unserioeses Inkassounternehmen-Protecta Inkasso

29. Mai 2006 Thema abonnieren
 Von 
marc schwieritzke
Status:
Beginner
(115 Beiträge, 4x hilfreich)
unserioeses Inkassounternehmen-Protecta Inkasso

Habe ein Inkassounternehmen (Protecta Inkasso, vormals HIG Inkasso) beauftragt diverse kleinere Betraege einzufordern, nach Aussage von Protecta der Vertragsanwaelte wurden die Betraege bezahlt, jedoch habe ich von Proteta nie auch nur einen Cent erhalten, habe mittlerweile knapp 200 Euro fuer Gerichtgebuehren, Adressnachforschungen und diverse andere Kosten bezahlt. Habe auch schon mehrmals angerufen, mir wurde immer mitgeteilt, dass man sich " darum " kuemmert, und mich anmailt bzw. anruft, jedoch habe ich nie eine Antwort erhalten.
ich weiss jetzt auch nicht wie ich in diesem fall weiter vorgehen soll, einem Inkassounternehmen mit einem anderen inkassounternehm zu drohen scheint mir etwas vage, das weiss wahrscheinlich dieses zwielichtiger Unternehmen.
Vielen Dank im voraus fuer die Antworten.

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



13 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
skk1970
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 1x hilfreich)

Hallo Herr Schwieritzke,
habe gerade Ihren Eintrag über Protecta Inkasso vom 29.5.2006 gelesen. Leider gehöre ich ebenfalls zu den Geschädigten dieses Unternehmens. Habe bereits Beschwerde beim Bundesverband der Inkassounternehmen eingereicht. Sollten Sie noch interessiert sein, sich offiziell über Protecta zu beschweren, melden sie sich bitte bei mir unter skk@gmx.net.
Grüße aus Köln

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13873 Beiträge, 6410x hilfreich)

Warum arbeitet Ihr überhaupt über ein Inkassobüro und schaltet nicht gleich einen RA ein ?????
http://www.test.de/themen/steuern-recht/meldung/-/1356230/1356230/

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Zappelphilipp
Status:
Schüler
(199 Beiträge, 79x hilfreich)

warum sollten sie?? nur wegen dem verlinkten artikel?! wohl kaum...

inkassounternehmen tragen ja auch zum teil zur entlastung der gerichte und insbesondere der unternehmen bei, die eben keine eigene mahnabteilung betreiben müssen etc.

außerdem sind inkassounternehmen im rechtsberatungsgesetz ausdrücklich zugelassen. ob man nun ein inkasso einschaltet oder nicht, ist jedem selbst überlassen. die meinung von thehellion ist bekannt. grds. stimme ich da auch zu.

aber gerade bei größeren unternehmen macht eine abgabe ans inkasso durchaus sinn.

:grins:

-----------------
"Bässäwissä."

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest-12317.08.2010 16:27:02
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 2x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13873 Beiträge, 6410x hilfreich)

Eigeneintrag des Protecta Inkassomandatar ?
:engel:

-- Editiert am 11.09.2009 22:58

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
stani0173
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

Auch ich kann bestätigen, dass Protecta Inkasso GmbH unseriös arbeitet. Ich habe sie beauftragt für mich bei einem Schuldner ca.1700€ einzutreiben. Haftbefehl und Vollstreckungsbescheid hatte ich bereits. Protecta Inkasso waren nett und haben mich mehrmals angerufen bevor sie den Auftrag bekommen haben, danach melden sie sich nicht mehr, schickten mir schon 2 Rechnungen ohne zu erklären wofür und was überhaupt die Sachlage ist. Auf meine Anrufe und Anfragen am Telefon kommen nur Ausreden dass die Mitarbeiterin in Urlaub gewesen ist, ich würde schon noch eine schriftliche Mitteilung bekommen. Seit Monaten warte ich schon darauf. Entweder sind sie total überfordert oder unseriös, auf jeden Fall nicht professionell.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
anephan
Status:
Lehrling
(1270 Beiträge, 416x hilfreich)

Protecta ist Mitglied im BDIU:
Protecta
Sie können sich an den Ombudsmann des BDIU wenden, der Ihnen gerne behilflich ist, eine Lösung mit Protecta herbei zu führen.
Kontakt zum BDIU finden Sie hier:
BDIU Kontakt

-----------------
" Das Forum - wo Böcke gärtnern und Vergleiche hinken dürfen ... :) "

-- Editiert am 06.07.2011 17:09

1x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13873 Beiträge, 6410x hilfreich)

quote:
Haftbefehl und Vollstreckungsbescheid hatte ich bereits.
quote:
Auch ich kann bestätigen, dass Protecta Inkasso GmbH unseriös arbeitet


Ich nehme das obige IB nur ungern in Schutz aber kann es nicht einfach sein das bei dem Schuldner ganz einfach nichts zu holen ist ?


-- Editiert am 06.07.2011 17:23

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
Morgause
Status:
Lehrling
(1215 Beiträge, 381x hilfreich)

Aber wahrscheinlich hätte der Auftraggeber das dann auch ganz gern mitgeteilt bekommen...

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13873 Beiträge, 6410x hilfreich)



quote:
Seriös, innovativ und vor allem kostenoptimiert bietet die PROTECTA INKASSO GmbH Dienstleistungen im Forderungs- und Risikomanagement. Mit Inkassobüro und Auskunftei schützen wir Handwerksbetriebe, Dienstleister, Handel und Industrie vor Forderungsausfällen.



Kostenoptimiert ;-)
Fragt sich nur für wen ?

https://www.protecta-inkasso.de/

-----------------
"
http://www.youtube.com/watch?v=OiBoTm_8kZU&feature=related"

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
Morgause
Status:
Lehrling
(1215 Beiträge, 381x hilfreich)

Die Frage ist sicher begründet -)


-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
Inkassokontakt Steffen Osten
Status:
Beginner
(109 Beiträge, 38x hilfreich)

Moin @ all

Also BDIU ist schon einmal ein guter Anlaufpunkt und ich muss auch thehellion recht geben. Wahrscheinlich wurde das Kleingedruckte nicht gelesen!

Denn viele Inkassounternehmen verrechnen Ihre Kosten und dann bekommt Ihr leider gar nichts. Denn gerade wenn Anwälte Kleinstforderungen bearbeiten deckt das oftmals nicht einmal die RVG gebühren, geschweige denn den Gerichtskostenvorschuß.

Am besten gleich das richtige Unternhemen auswählen, weiß immer gar nicht warum mich nie einer findet? :-))))))

Lg Steffen

-----------------
"Steffen Osten
Angerstr. 6
30161 Hannover
http://www.xing.com/profile/Steffen_Osten"

1x Hilfreiche Antwort

#13
 Von 
Inkassokontakt Steffen Osten
Status:
Beginner
(109 Beiträge, 38x hilfreich)

@ von anephan

für die tolle aussage gabs erstmal 5* :-)))

-----------------
"Steffen Osten
Angerstr. 6
30161 Hannover
http://www.xing.com/profile/Steffen_Osten"

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.777 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.140 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen