verjährung titel 87

10. Oktober 2007 Thema abonnieren
 Von 
guest123-2166
Status:
Praktikant
(589 Beiträge, 254x hilfreich)
verjährung titel 87

--- editiert vom Admin

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-2128
Status:
Bachelor
(3817 Beiträge, 1568x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest123-2166
Status:
Praktikant
(589 Beiträge, 254x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest123-2128
Status:
Bachelor
(3817 Beiträge, 1568x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Zappelphilipp
Status:
Schüler
(199 Beiträge, 78x hilfreich)

also eine verwirkung isd § 242 BGB kommt hier regelmäßig nicht in betracht... einfach mal dazu in suchmaschinen nachsehen da stößt man auch auf einige kommentarliteratur-

m.e. kann hier durchaus noch vollstreckt werden, allerdings hätten die zinsen erneut festgesetzt werden müssen, insoweit hat volker recht.

:grins:

-----------------
"Bässäwissä."

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest123-2128
Status:
Bachelor
(3817 Beiträge, 1568x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Zappelphilipp
Status:
Schüler
(199 Beiträge, 78x hilfreich)

hab außer im web im palandt und im staudinger nachgesehen. gerade im palandt ist eigentlich NUR rechtsprechung zitiert. wie dem auch sei, dürfte wohl eine frage des einzelfalls sein, wobei es eben gerade keine festen zeiten für eine verwirkung gibt, da bekanntlich neben dem zeitmoment auch ein umstandsmoment treten muss. zu denken ist hier zB an die entscheidungen de sOLG frankfurt aus 2002.

:grins:

-----------------
"Bässäwissä."

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
guest123-2128
Status:
Bachelor
(3817 Beiträge, 1568x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
guest123-2166
Status:
Praktikant
(589 Beiträge, 254x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.288 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen