zweite insolvenz ?

22. Mai 2018 Thema abonnieren
 Von 
akjkHg86Gt
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
zweite insolvenz ?

guten tag,

ein freund hat von 2005 bis 2011 insolvenz gehabt.

kann jemand der bereits eine insolvenz gehabt hat noch einmal
zu einem späteren zeitpunkt insolvenz anmelden ?

jemand erzählte mir dass man nach 10 jahren wieder insolvenz anmelden kann.

viele grüße

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
spatenklopper
Status:
Gelehrter
(10573 Beiträge, 4182x hilfreich)

Ja.

Insolvenz mit erteilter Restschuldbefreiung -> 10 Jahre

Restschuldbefreiung versagt, wegen Insolvenzstraftaten -> 5 Jahre

Mitwirkungspflichten, Falschangaben, oder Verletzung der Obliegenheiten während der Wohlverhaltensphase -> 3 Jahre

Maßgeblich ist hier § 287a InsO

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24959 Beiträge, 16160x hilfreich)

Ansonsten stellt sich aus sachlicher Sicht aber schon auch die Frage, warum es erneut notwendig ist. Was man also in den letzten 6 bis 7 Jahren falsch gemacht hat bzw. ob man da neue Schulden gemacht hat und wieso. Das ganze ist ja kein Spaß und man soll ja etwas aus der Insolvenz lernen und nicht erneut dieselben Fehler machen.

Signatur:

Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.949 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen