Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
536.732
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Außergerichtlicher Schuldenvergleich oder Privatinsolvenz?

23.3.2017 Thema abonnieren
 Von 
nutzender
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 23x hilfreich)
Außergerichtlicher Schuldenvergleich oder Privatinsolvenz?

Hallo,

da mein Schuldenberater gerade derzeit im Urlaub ist, versuche ich mich im Internet schlau zu lesen. Vielleicht kann mir ja einer einen unverbindlichen Rat geben. Meine Situation ist folgende:

25 Jahre alt, Schulden i.H.v. 57.000€ bei 21 Gläubigern, ungelernt. Mein derzeitiges Einkommen liegt bei ca.1600€ Netto. Die Schulden wurden hauptsächlich in den Jahren 2012 und 2013 gemacht. Da ich eine neue berufliche Perspektive bekomme habe, die mir a: so ein Netto Gehalt ermöglicht und b: mich glücklich macht versuche ich diesen lange wie möglich zu halten. Der Gang in die Privatinsolvenz wird der wahrscheinliche Verlust meines Jobs bedeuten.

Mein Schuldenberater hat nun einen außergerichtlichen Vergleich angeboten, in dem ich 5 Jahre lang 350€ zahle. Er ist sich sicher dass dieser nicht angenommen wird (GEZ wird mit knapp 300€ streiken). Er hat noch was von einem gerichtlichen Vergleich erzählt, aber da weiß er nicht wie die Chancen stehen. Den Grundgedanken der Zustimmungsersetzung plus Kopf- und Summenmehrheit ebenfalls. Ist meine Summe einfach zu hoch, um die Inso abwenden zu können? Ich hätte eine Job Sicherheit für die nächsten Jahre, auch wenn meine Firma pleite gehen würde, würde ich alles daran setzen um die 350€ weiter zu zahlen.

Gibt es generelle Chancen, oder kann ich die Sache abhaken? Die Schulden setzen sich so zusammen, dass 65 % von einem gescheiterten Studium stammen (Bafög + kfW).

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
fb367463-2
Status:
Schlichter
(7025 Beiträge, 2837x hilfreich)

Das kann hier keiner sagen das hängt von den Gläubigern ab....

Erzwingen können Sie jedenfalls nichts, aber Versuch macht klug.

Signatur:Wenn mein Beitrag hilfreich ist, freue ich mich über einen Klick auf "hilfreich" unten. Danke :)
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 186.227 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
78.643 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.