Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.251
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Bitte um Hilfe-die Insolvenzverwalterin ******** als schwache Insolvenzverwalterin best

5.3.2019 Thema abonnieren
 Von 
Peter-Vita
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Bitte um Hilfe-die Insolvenzverwalterin ******** als schwache Insolvenzverwalterin best

Kann wirklich ein Insolvenzverwalter alles machen ??? Mein Partner hat eine Insolvenz vorgetäuscht und angemeldet. ******** hat es ihn vor der insolvenz beraten und dann selbst die Insolvenz verwaltet. Das gibt die schriftlich zu. Ich habe auf ein Insolvenzverwalter wechseln bestanden- kein Erfolg. Im Gericht kennt dort jeden jeden. - Ich bitte wirklich um Hilfe

-- Editiert von Moderator am 05.03.2019 20:12

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
salkavalka
Status:
Lehrling
(1197 Beiträge, 815x hilfreich)

Unklar ist der Rede Sinn, so versteht das doch keiner.
Ist das eine Verbraucherinsolvenz (Aktenzeichen "IK") oder eine Firmeninsolvenz (Aktenzeichen "IN").
In welcher Form hat die Insolvenzverwalterin den Insolvenzschuldner vorher beraten ? Allgemein über den Ablauf eines Insolvenzverfahrens oder wie?
Gab es ein Gutachten vor der Eröffnung?
Wie kann man eine Insolvenz vortäuschen?
Was hast du damit zu tun? Bist du der unbeteiligte Freund, Mitgesellschafter der GmbH, OHG, GBR oder was?
Eine schwache Insolvenzverwalterin gibt es nicht, es gibt nur eine schwache vorläufige Insolvenzverwalterin.
Ist das Vefahren bereits eröffnet oder befindet es sich noch in der Phase der vorläufigen Insolvenz vor Eröffnung?
Sind das allgemeine Erwägungen, weshalb man die Verwalterin nicht haben möchte oder gibt es auch konkrete Gründe?
Wobei brauchst du Hilfe, wenn dein Partner die Insolvenz doch offensichtlich wollte.
Wem Gegenüber hast du auf einem Wechsel bestanden?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(71135 Beiträge, 32386x hilfreich)

Zitat (von Peter-Vita):
Kann wirklich ein Insolvenzverwalter alles machen ???

Nö. Die können z.B. keine Physikalischen Gesetze außer Kraft setzen oder mit Gott in einen Dialog treten.



Zitat (von Peter-Vita):
Mein Partner hat eine Insolvenz vorgetäuscht und angemeldet.

Und?



Zitat (von Peter-Vita):
******** hat es ihn vor der insolvenz beraten und dann selbst die Insolvenz verwaltet.

Ja, das machen die. Ist deren Job.



Zitat (von Peter-Vita):
Ich habe auf ein Insolvenzverwalter wechseln bestanden- kein Erfolg.

Nicht ganz überraschend. Nur weil am Verfahren Unbeteiligte Dritte einen Insolvenzverwalter wechseln möchten, ist das kein Grund den zu machen.



Zitat (von Peter-Vita):
Ich bitte wirklich um Hilfe

Wobei genau?


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
AltesHaus
Status:
Gelehrter
(10738 Beiträge, 2856x hilfreich)

Zitat (von Peter-Vita):
Mein Partner hat eine Insolvenz vorgetäuscht und angemeldet.

Läuft da das Strafverfahren schon?

Signatur:Ich erteile keine Ratschläge, ich schreibe nur wie ich die Dinge handhaben würde.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.142 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.491 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.