Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
532.194
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Forderung von DiD nach Erteilung der Restschuldbefreiung

29.11.2019 Thema abonnieren
 Von 
mcstoffel
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Forderung von DiD nach Erteilung der Restschuldbefreiung

Hallo,

Wie soll ich vorgehen?

Folgender Sachverhalt:
PI von 2007 bis 2013 danach Restschuldbefreiung erteilt.
Jetzt, also genauer gesagt am 01.11.2019, kam eine Forderung vom Inkassobüro DiD (Deutscher Inkasso Dienst).
Die Forderung ist von der Telekom aus dem Jahr 1998 und sollte mit in das Verfahren eingeflossen sein.
Nach anfrage bei DiD sagte man mir das die Forderung 2014 von einem Rechtsanwalt übernommen worden ist und ich doch bitte zahlen soll da DiD keine Ahnung vom Insolvenzverfahren hat - hatte.
Über 5 Jahre später plötzlich eine Forderung ?? Wie ist es mit der Verjährung ??
Merkwürdig ist nur das DiD mit auf der Gläubigerliste steht die ich noch habe.
Was soll man jetzt davon halten wie verfahre ich am besten ?
Bin für jeden Rat dankbar.

MFG
mcstoffel

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Albarion
Status:
Lehrling
(1410 Beiträge, 628x hilfreich)

Die Forderung ist nicht mehr vollstreckbar, sprich der Titel ist wertlos.
Wenn der Rechtsanwalt /vermutlich die Ha(a)sen oder DID die Forderung damals hatte und nicht in der Lage ist auf Briefe vom Insolvenzgericht zu reagieren oder es nicht möchte, ist das deren Problem.
Die Forderung war damals bei denen, eine Weitergabe nützt gar nichts.

Ich würde denen den Beschluss in Kopie zukommen lassen (ggf auch den Antrag wo die Forderung aufgelistet ist) und notfalls mit einer Vollstreckungsabwehrklage drohen (und umsetzen), wenn die wirklich den Versuch wagen zu vollstrecken (ggf. dem GV den Beschluss zeigen, falls es soweit kommt). Vielleicht erinnern die sich dann wieder an das Verfahren!

Vermutlich versuchen die auch trotz besserem Wissens, dass die Forderung nicht mehr beitreibbar ist, dich anzubetteln. - Alles möglich

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 184.079 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.804 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.