Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
586.989
Registrierte
Nutzer

Frage zum Freibetrag P-konto und wer stellt Bescheinigung aus?

14.6.2021 Thema abonnieren
 Von 
Ichkannnix42
Status:
Beginner
(89 Beiträge, 23x hilfreich)
Frage zum Freibetrag P-konto und wer stellt Bescheinigung aus?

Hallo,

ich nochmal mit einem neuen Thema.

Da ich bald in Privatinsolvenz gehen muss, stellt sich mir gerade die Frage zum P-Konto. Ich meine die Anwältin sagte mir, dass sie mir eine Bescheinigung ausstellen könnte, allerdings nur über 2141,17 EUR anhand der offiziellen Pfändungsrechner.

Ich beziehe eine EU-Rente, Witwenrente aus der Schweiz und Deutschland sowie eine Rente aus einer ZVK.

Zusammen 2663,09. Monatlich um bis zu 50,00 EUR schwankend aufgrund des Wechselkurses zum Schweizer Franken. 75,00 EUR Vorsteuer monatlich muss ich auch noch zahlen.

Zusätzlich erhalte ich für meine Tochter Kindergeld, Halbwaisenrente auch aus der Schweiz. Zusammen 693,34 EUR. Die deutsche Halbwaisenrente geht ab 07/2021 direkt an das Jugendamt und die anderen Gelder leite ich direkt weiter.

Von den mir zur Verfügung stehenden Geldern bezahle ich noch 342,00 EUR an das Jugendamt als Eigenanteil.

Da es sich um ein neues Konto handelt, von dem kein Gläubiger weiß, wer pfändet überhaupt in Zukunft von diesem Konto? Der Insolvenzverwalter oder weise ich ihm die Gelder selbst an?

Falls dieser in Zukunft von meinem Konto pfänden sollte, wer stellt mir dann eine entsprechende P-Konto Bescheinigung aus? Ich bin mir nicht mehr sicher, ob mir das Amtsgericht zu Beginn des Verfahrens als Aussteller mitgeteilt wurde.

Oder sehe ich das falsch, dass mein Pfändungsfreibetrag um die Leistungen für meine Tochter (lebt auf Zeit in einer Wohngruppe) erhöht werden müsste, da ich die Gelder ja direkt weiterleite?

Danke, Grüße und tolles Forum hier



Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Ballivus
Status:
Praktikant
(826 Beiträge, 205x hilfreich)

Zitat (von Ichkannnix42):
Da es sich um ein neues Konto handelt, von dem kein Gläubiger weiß, wer pfändet überhaupt in Zukunft von diesem Konto? Der Insolvenzverwalter oder weise ich ihm die Gelder selbst an?

Die Bank führt den Betrag über dem Freibetrag an den Insolvenzverwalter ab.

Zitat (von Ichkannnix42):
Falls dieser in Zukunft von meinem Konto pfänden sollte, wer stellt mir dann eine entsprechende P-Konto Bescheinigung aus? Ich bin mir nicht mehr sicher, ob mir das Amtsgericht zu Beginn des Verfahrens als Aussteller mitgeteilt wurde.

Siehe 850k Abs.5 ZPO.
Das Amtsgericht nur wenn eine schriftliche Ablehnung mindestens einer vorgehenden Stelle vorliegt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Ichkannnix42
Status:
Beginner
(89 Beiträge, 23x hilfreich)

Danke erstmal für die Antwort. Was oder wer wäre denn eine vorhergehende Stelle?

Zitat (von Ballivus):
Siehe 850k Abs.5 ZPO.
Das Amtsgericht nur wenn eine schriftliche Ablehnung mindestens einer vorgehenden Stelle vorliegt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Ballivus
Status:
Praktikant
(826 Beiträge, 205x hilfreich)

Was genau versteht man an "siehe 850k Abs.5 ZPO" nicht?
Die Stellen sind dort in Satz 2 aufgelistet.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 215.015 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
89.332 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen