Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
525.654
Registrierte
Nutzer

In der PI minijob auf Gewerbeschein?

12.6.2019 Thema abonnieren
 Von 
go517331-30
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
In der PI minijob auf Gewerbeschein?

Hallo!
Es wurde zwar kurz vorher eine ähnliche Frage gestellt, aber so ganz trifft es das nicht.
Ich bin aktuell in der PI und arbeite vollzeit. Ich habe die Möglichkeit, für mehrere Auftraggeber einen minijob auf 450€ Basis zu machen, das müßte aber auf Gewerbeschein erfolgen.
Ist dies grundsätzlich erlaubt? Es werden natürlich sämtliche Erträge aus beiden Arbeitsverhältnissen gemeldet und auch der Haupt AG weiß Bescheid und hat den Nebenerwerb genehmigt.

Danke!

VG

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(69802 Beiträge, 32121x hilfreich)

Es gibt keinen Minijob auf 450€ Basis auf Gewerbeschein.
Entweder Minijob auf 450€ Basis oder Selbständig mit Gewerbeschein.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
go517331-30
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Sorry, da hab ich mich falsch ausgedrückt. Kleingewerbe auf Gewerbeschein

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
cirius32832
Status:
Lehrling
(1995 Beiträge, 677x hilfreich)

So wie es für mich auf dem ersten Blick aussueiht, handelt es sich um eine weisungsgebundene Tätigkeit und sie würden mit dem gewerbe auch nicht werblich auftreten usw.

Im Hinblick auf diese beiden Arbeitgeber wären sie nach meiner ersten Einschätzung als Scheinselbstständiger zu behandeln. Im Zweifel empfehle ich ein Statusfeststellungsverfahren bevor man die Tätigkeit aufnimmt.

Ich rate daher zu einem ganz klassischen 450 EUR Job. Dabe ist nur zu beachten, dass Sie insgesamt nicht mehr als 450 EUR bei beiden Arbeitgebern zusammen verdienen dürfen

Signatur:https://www.antispam-ev.de
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Anami
Status:
Senior-Partner
(6636 Beiträge, 1229x hilfreich)

Zitat (von go517331-30):
Kleingewerbe auf Gewerbeschein
Auch falsch.
Gewerbe mit Gewerbeschein.
Ob *klein* oder *groß*--- interessiert das Finanzamt.

Ja, mehrere Erwerbstätigkeiten sind erlaubt.

Signatur:Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. Karl V.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 180.880 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.641 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.