Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
539.747
Registrierte
Nutzer

Insolvenz - Patent

5.12.2010 Thema abonnieren
 Von 
SenCom
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Insolvenz - Patent

Patent besteht über 2 Hälften
Eine Heälfte gehört uns und die Andere Hälfte gehört Person X
Person X ist in der Rechtsschuldbefreiung
Der Patentanteil wurde an uns durch einen Darlehen (Übergeben) damit das Patentanteil von Person X nicht in die Insolvenzmasse hineinhgeht.
Vertrag würde vor der Insolvenz geschlossen. Wir haben uns nicht als Gläubiger bem Gericht gemeldet.
Der Sohn und die Ehefrau von Person X nützen das Patentanteil im vollem umfang. Das Patentanteil ist noch auf dem Namen der Person X.
Meine Fragen wären:
- können wir die Nutzung des Patentes der Person X oder dem Sohn bzw. der Ehefrau verbieten.
-die Person X weigert sich die Patentgebühren anteilig zu Zahlen

-----------------
""

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
CBW
Status:
Lehrling
(1635 Beiträge, 970x hilfreich)

Hallo,
das Patentrecht ist nicht so einfach, ich hoffe ihr könnt hier einen kompetenten Partner finden.
Zur ersten Einschätzung:
Wenn euch der Anteil von X gegen ein darlehen übergeben wurde, kann x es auch nicht mehr Nutzen! Daran ändert zunächst die RSB nichts. Auch nicht, das die Forderung nicht zur Tabelle angemeldet wurde.
X selbst kann das Patent ohnehin nur mit Abspache des IV nutzen!
Letzlich jedoch kommt es auf den geschlossenen Vertrag an und dessen Gültigkeit. Ggf. kann der Notar, vor diesem er geschlossen wurde, weitere Auskünfte erteilen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 187.882 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
79.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.