Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
532.420
Registrierte
Nutzer

Nachzahlung Pflegegeld in der Insolvenz

21.11.2019 Thema abonnieren
 Von 
stoffi100
Status:
Schüler
(173 Beiträge, 24x hilfreich)
Nachzahlung Pflegegeld in der Insolvenz

Hallo,

Ich bin seit Januar in der Insolvenz.

Ich bekam für meine Tochter Pflegegeld in Höhe von 545€ u gehörlosengeld. Diese Beiden Summen kamen zusätzlich zu meinem Freibetrag dazu da sie ja nicht pfändbar sind. Soweit sogut.

Im Mai 2019 hatte meine Tochter einen schweren Unfall u liegt seitdem im Wachkoma.

Pflegegeld wird ja nach 28tagen stationärer Behandlung eingestellt. Es folgte eine Reha bis 28.10
Ich konnte der Pflegekasse nachweisen das ich im kh u in der Reha meint Kind selbst gepflegt habe. Somit gibt's eine Nachzahlung. Von mdk wurde der neue Pflegegrad ab dem Tag des Unfalls gewertet. Heißt sie hat seit 20.5 pflegegrad 5 sprich jeden Monat 901€. Jetzt kam die Nachzahlung von knapp 5000€.

Nun zu meinen Problem. Die Bankt teilte mir mit, daß ich diesen Monat schon über meinen Freibetrag bin u von meinem über 3000€ auf dem Konto nur noch über 18€ verfügen kann. Wie kann ich jetzt vorgehen das ich wieder normal über die Gesamte Summe verfügen kann?

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Eidechse
Status:
Senior-Partner
(6885 Beiträge, 3785x hilfreich)

Einziger Weg ist, beim Gericht zu beantragen, dass der Nachzahlungsbetrag unpfändbar ist. Ob dieser jedoch von Erfolg gekrönt sein wird, bleibt abzuwarten.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 184.228 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.841 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.