Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
536.912
Registrierte
Nutzer

Privatinsolvenz im Ausland

 Von 
searcher999
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)
Privatinsolvenz im Ausland

Hallo,

ich bitte um einen kurzen Rat. Ich bin seit einigen Wochen geschieden und habe eine notarielle Unterhaltsverpflichtung gegenüber meiner Ex-Frau - nämlich 3/7 des jetzigen Nettoeinkommens. Die notarielle Verpflichtung beruht darauif, daß die Scheidung aus Koste- und Zeitgründen im Heimatland meiner Ex-Frau durchgeführt wurde. Das Anerkennungsverfahren hier läuft noch.

Nun zu meiner Frage: Bedingt durch diverse Kreditverträge, etc. haben sich enorme Schulden angehäuft. Diese kann ich nicht mehr zahlen, da ich ja eine Unterhaltsverpflichtung habe. Da es ja auch keinen rückständigen Unterhalt gibt, sollte die laufende monatliche Verpflichtung ja vorrangig sein.

Wie sieht es aus -. wier ist der Ablauf bei einer Privatinsolvenz im Ausland - sprich, wie ist die genaue Reihenfolge?

Wäre ntt wenn mir jemand hier helfen kann - in Bezug, wann man den Wohnsitz ins Ausland verlegen sollte, welche Schritte dafür hier notwendig sind (z.B. Abmeldung Gemeinde), etc.....

Werden durch diese Abmeldung nicht auch die entsprechenden Kreditgeber informiert? Wie ist dann dort eine Insolvenz mgölich, wenn ich vor Antragstellung erst einige Monate dort wohnen muss?

Ich würde mich bedanken wenn mir hier jemand entsprechende Informationen zur Verfügung stellen könnte/würde - gerne auch mit einem terminlichen Beispielplan, was in welcher Reihenfolge zu erledigen wäre.

Danke und viele Grüße

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Insolvenz Privatinsolvenz Ausland


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Annaminna
Status:
Praktikant
(900 Beiträge, 368x hilfreich)

Nach meinem Kenntnisstand ist es sogar in einigen EU Ländern wie Franreich einfacher als in Deutschland, ein Insolvenzverfahren durchzuführen und seine Schulden los zu werden. In Frankreich dauert alles nur 3 Jahre in Deutschland 7. Die genauen Bedingungen weiß ich leider nicht.

-----------------
" "

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 186.292 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
78.682 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.