Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
538.616
Registrierte
Nutzer

Schuldenberater bei Insolvenzantrag Pflicht?

15.11.2016 Thema abonnieren
 Von 
Novelist
Status:
Frischling
(25 Beiträge, 3x hilfreich)
Schuldenberater bei Insolvenzantrag Pflicht?

Liebe Leute,
derzeit erkundige ich mich über eine Insolvenz, da ich wahrscheinlich keine andere Möglichkeit sehe.
Ich habe Anträge und Papiere bereits alle fertig und könnte diese zum Gericht bringen. Allerdings wird in Büchern und sonstigen Seiten immer öfter ein Schuldenberater erwähnt. Da ich bereits weiß, dass eine andere Möglichkeit nicht besteht, ist es für mich eigentlich unnötig diesen zu kontaktieren. Ist es dies aber Pflicht? Muss ich einen haben bevor ich einen Insolvenzantrag abgeben kann?
Vielen Dank für eine kurze Nachricht.
Alex

Verstoß melden



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Eidechse
Status:
Senior-Partner
(6913 Beiträge, 3804x hilfreich)

Sind Sie selbständig tätig?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Novelist
Status:
Frischling
(25 Beiträge, 3x hilfreich)

Nein, ich bin Angestellter.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Eidechse
Status:
Senior-Partner
(6913 Beiträge, 3804x hilfreich)

Waren Sie mal selbständig tätig?

Wenn ja? Gibt es noch Forderungen aus Arbeitsverhältnissen oder haben Sie mehr als 20 Gläubiger?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Novelist
Status:
Frischling
(25 Beiträge, 3x hilfreich)

Ich habe sicherlich mehr als 20 Gläubiger, bin aber nicht selbstständig und auch nie gewesen. Ich bin Mitarbeiter einer großen Möbelfirma.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
charlyt4
Status:
Student
(2464 Beiträge, 644x hilfreich)

.

Zitat (von Novelist):
Da ich bereits weiß, dass eine andere Möglichkeit nicht besteht, ist es für mich eigentlich unnötig diesen zu kontaktieren.


Der außergerichtliche Einigungsversuch ist zumindest bei der Verbraucherinsolvenz Voraussetzung.




gruß charly

Signatur:
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Eidechse
Status:
Senior-Partner
(6913 Beiträge, 3804x hilfreich)

@ Novelist

Ihr Insolvenzverfahren muss als Verbraucherinsolvenzverfahren geführt werden. Sie müssen also vor dem Insolvenzverfahren eine außergerichtliche Einigung mit den Gläubigern versuchen. Für diesen außergerichtlichen Einigungsversuch benötigen Sie eine geeignete Person oder Stelle im Sinne von § 305 Abs. 1 Nr. 1 InsO . Das sind u.a. Schuldnerberatungsstellen, Rechtsanwälte oder Steuerberater.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 187.230 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
78.985 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.