Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.439
Registrierte
Nutzer

Schuldenbereinigungsplan okay?

14. März 2022 Thema abonnieren
 Von 
DoubleMonte
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 4x hilfreich)
Schuldenbereinigungsplan okay?

Hallo Alle,

Habe Schulden insgesamt 26.000€ beim 6 Gläubigern.
Mein Anwalt hat jetzt ein Plan geschickt zu jeder und wenn die Akzeptieren Spar ich ungefähr 14.000€.
Plan lauft 48 Monate und zahle 250€ Pro Monat.
Was passiert wenn eine es nicht akzeptiert, ist das dann nicht ein Nachteil für die Gläubigern das ich dann in ein Insolvenzverfahren komme?

Höre gerne Ihre Antworte

Danke

Insolvent und jetzt?

Insolvent und jetzt?

Ein erfahrener Anwalt im Insolvenzrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Insolvenzrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Ex Inkassomitarbeiter
Status:
Lehrling
(1856 Beiträge, 590x hilfreich)

Wenn die Mehrheit nach Kopf und Stimme zustimmt kann man übers Gericht für den Rest eine Zustimmungsersetzung beantragen.

Wenn die Mehrheit ablehnt geht's in die Inso.

Zitat (von DoubleMonte):
Mein Anwalt hat jetzt ein Plan geschickt zu jeder und wenn die Akzeptieren Spar ich ungefähr 14.000€.

Versteh ich nicht. Üblicherweise bietet man mehr an als im Insoverfahren damit die Gläubiger zustimmen.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
DoubleMonte
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 4x hilfreich)

Da ist 40% angeboten durch Anwalt beim jede Gläubiger.

Wie sieht es dann beim Insolvenz aus?
Wenn die denn Plan akzeptieren dürfen die dann noch Pfänden oder nicht?

Danke

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
DoubleMonte
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 4x hilfreich)

Er hat auch 48 Monate angeboten Insolvenz ist 36 Monate oder

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Ex Inkassomitarbeiter
Status:
Lehrling
(1856 Beiträge, 590x hilfreich)

Zitat (von DoubleMonte):
Wie sieht es dann beim Insolvenz aus?
Wenn die denn Plan akzeptieren dürfen die dann noch Pfänden oder nicht?

Das kommt auf die Vereinbarung an. Üblicherweise steht in einer solchen Vereinbarung, dass während der Laufzeit keine Pfändung vorgenommen werden. Hat das dein RA reingeschrieben?


Das
Zitat (von DoubleMonte):
Er hat auch 48 Monate angeboten Insolvenz ist 36 Monate oder

hat nichts damit zu tun
Zitat (von DoubleMonte):
Mein Anwalt hat jetzt ein Plan geschickt zu jeder und wenn die Akzeptieren Spar ich ungefähr 14.000€.
.

Aber dein RA wird hoffentlich wissen was er tut. Wichtig ist dabei, dass du die Raten jeden Monat aufbringen muss egal was passiert. Das ist immer ein Nachteil zur Inso.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
DoubleMonte
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 4x hilfreich)

Hallo,

Ja stimmt er hat rein geschrieben das wenn es Akzeptiert wird nicht gepfändet werden darf.

War also beim GVZ und die hat mein Vermögensauskunft angenommen für eine Gläubiger die denn Vorschlag Akzeptiert hat, so dann darf ich mich keine Sorgen machen das er Pfändet????

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 235.060 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.634 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen