Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
590.336
Registrierte
Nutzer

Betrug durch ausländischen Käufer bei Ebay?

3.3.2005 Thema abonnieren Zum Thema: Auktion Euro
 Von 
blitz666
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Betrug durch ausländischen Käufer bei Ebay?

Hallo, brauche dringend Hilfe!
Ich habe bei ebay meinen Wohnwagen über Sofort Kaufen verkauft. Der Käufer ist Amerikaner, hat 0 Bewertungen, eine Emailadresse in UK und unter der von ihm angegebenen Telefonnummer ist niemand zu erreichen. Nach Auktionsende hat er sich bei mir gemeldet und mir mitgeteilt dass er einen Kunden hat, der ihm noch 12000 EUR schuldet und dieser würde auf meinen Namen über diesen Betrag einen Scheck ausstellen und per UPS an mich schicken. Ich soll dann den Wert des Wohnwagens (7000 EUR) abziehen. Ich habe aber in meiner Auktion eindeutig angegeben dass ich nur Barzahlung und Überweisung akzeptiere und ihn auch mehrfach darauf hingewiesen. Desweiteren stand im Auktionstext, dass der Wagen innerhalb von 7 Tagen bezahlt und abgeholt werden muss. Wie sieht das rechtl. aus: Kann ich die Annahme des Schecks verweigern und nach Ablauf der 7 Tage den Wagen anderweitig verkaufen, sollte er bis dahin nicht ordnungsgemäß bezahlt worden sein oder bin ich rechtlich trotz der von mir gesetzten Frist danach weiter an die Auktion gebunden ? Vielen DANK !!!

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Auktion Euro


11 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Laeuschen
Status:
Lehrling
(1293 Beiträge, 64x hilfreich)

Ich kann die Frage nur insoweit beantworten, als dass ich fragen möchte, ob die Auktion denn auf "weltweit" ausgelegt war.

Denn, man muss beachten: Gerade in den USA läuft mit Überweisung gar nichts. Die Leute dort zahlen Cash, noch lieber aber mit AmEX, Visa oder Mastercard. Die Forderung einer Überweisung wird da sicherlich Stirnrunzeln erzeugen.

Dinge wie Schecks etc. bieten sich natürlich an, genauso wie Paypal oder Western Union und was es nicht noch alles gibt.

Aber in erster Linie würde mich interessieren, ob der Artikel nun international unbeschränkt oder wie auch immer angeboten wurde?! Denn dann müsste man natürlich damit rechnen, dass es eventuelle Probleme bei der Bezahlung geben könnte...!

Und noch was: Wie will er den Wagen denn erhalten? Per Maxipaket (war ein Scherz ;) ). Also bleibt doch nur Verschiffung oder ähnliches, denn er wird ihn doch nicht abholen und damit eben einmal durch Europa düsen, selbst per Schiff übersetzen und in den Staaten weitergurken?! Falls doch - bietet sich natürlich Barzahlung an. Falls nicht, wird es sicherlich auch wegen der Überführung noch viel Spaß für Sie geben!

-----------------
" Mein sehr junger Padawanschüler...möge die Macht mit dir sein!"

-- Editiert von Laeuschen am 03.03.2005 23:28:24

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
catwelatze
Status:
Lehrling
(1323 Beiträge, 200x hilfreich)

kurze frage:

es soll ein scheck über 12.000 euro ausgestellt werden aber der auktionspreis beträgt 5.000 euro. jetzt lass mich mal raten. du sollt bei abholung dann bestimmt 5.000 euro differenz auszahlen. ooder habe ich das falsch verstanden.

wenn es so ist wie ich vermute, finger weg. denn dann ist sowohl das geld, wiie auch der waagen weg. der scheck platzt natürlich. vor dieser betrugsmasche wurde vor kurzem gewarnt. weiss leider nicht mehr genau wo ich das gelesen habe, aber evtl mal googlen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
catwelatze
Status:
Lehrling
(1323 Beiträge, 200x hilfreich)

schreibfehler: auktionspreis natürlich 7.000 euro.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
blitz666
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo, danke erst mal für die Antworten. ich habe zu Bezahlung und Versand ausgewählt "Übergebe die Ware persönlich / regional - kein Versand". Desweiteren habe ich nur die Punkte Überweisung und Barzahlung bei Abholung angeklickt. Zur Zahlung des Differenzbetrages zum Scheck wurde bisher keinerlei Angabe gemacht :-((

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
catwelatze
Status:
Lehrling
(1323 Beiträge, 200x hilfreich)

ich wäre auf jeden fall bei einem scheck von einem auslandskunden extrem vorsichtig. das ganze klingt irgendwie dubios. dein käufer hat noch eine forderung an jemand anderen und der stellt dir dann einen scheck - wohlmöglich über einen höheren betrag - aus. na ja, ich weiss nicht. nochmal, falls irgendwann aufkommt dass du irgendeine differenz bar auszahlen sollst, finger weg !!! dieser scheck wird dann zu 99,99 % platzen.

schreib den käufer an dass du auf barzahlung bei abholung bestehst, wenn er das geld nicht überweisen will. weisst du in welchem land der angebliche kunde deines käufers sitzt ? ist der auch aus dem ausland ?

einen scheck musst du nicht akzeptieren. mach deinem käufer das klar und setze nochmal eine genaue frist, innerhalb der die transaktion abgewickelt werden muss. teile ihm gleichzeitig mit, dass nach fruchtlosem ablauf dieser frist der wohnwaagen anderweitig zum verkauf angeboten wird.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Mahnman
Status:
Senior-Partner
(6017 Beiträge, 1318x hilfreich)

Das was catwelaze schreibt ist richtig. Ich hab auch davon gelesen. Der Käufer schickt einen ungedeckten scheck, holt Ware und Differenzgeld ab und der VK kriegt einige Tage später den geplatzten Scheck zurück. Mit so etwas würde ich sehr vorsichtig sein und mich bei der Bank erkundigen, wie lange der Scheck zurückbelastet werden kann.
Annehmen muss der VK einen Scheck nicht.

-----------------
"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie nicht behalten, sondern muss sie auf Anfrage zurückgeben."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
blitz666
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Vielen Dank an alle, hatte auch nicht vor den Scheck zu akzeptieren, seitdem ich dem Käufer dieses mitgeteilt habe habe ich auch nichts mehr von ihm gehört. Meine Sorge war nur dass ich nach der 7 Tage Frist die auch in der Auktion stand vielleicht rechtlich trotzdem noch abwarten muss.
Ich habe nämlich noch ein anderes angebot und brauche das Geld sehr sehr dringend. den Artikel des BKA habe ich bei Google gefunden. Die Warnung stimmt genau mit meinem Fall überein. Ich werde morgen die Polizei benachrichtigen. Danke nochmal an alle für die schnelle Hilfe. War echt schon am verzweifeln!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
catwelatze
Status:
Lehrling
(1323 Beiträge, 200x hilfreich)

ich würde ihm trotzdem nochmal schriftlich eine frist setzen. die kann auch sehr kurz sein, da du ja in deiner auktion auf eine 7 tages frist zu abwicklung hingewiesen hast. nur um auf der sicheren seite zu sein.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Campagnolo
Status:
Praktikant
(889 Beiträge, 30x hilfreich)

Die Masche ist vor allem bei hochwertigen Luxusuhren üblich. Da gibt es, oder gab, es schon einige Fälle.

Aber fürs nächste Mal würde ich raten, das man ausländische Bieter nicht akzeptiert So kann auch keiner aus Übersee bieten. Lässt sich einfach einstellen bei Ebay.
Und wer wirklich was will, der meldet sich per E-Mail und bittet um freischaltung.

@Laueschen
" Wie will er den Wagen denn erhalten? Per Maxipaket (war ein Scherz ). Also bleibt doch nur Verschiffung oder ähnliches, denn er wird ihn doch nicht abholen und damit eben einmal durch Europa düsen, selbst per Schiff übersetzen und in den Staaten weitergurken?! "

Das läuft so, das den Artikel tatsächlich jemand abholt und diesen ominösen Scheck dabei hat, der ZUFÄLLIG gerade in Deutschland ist. Meist sind es irgendwelche osteuropäischen Bewohner (ihr wisst schon, die mit den Teppichen im Kofferraum) die mit Hänger rumtouren.
Das machen die auch ohne Ebay. Eiern mit Auto und Hänger rum und sprechen bei Autoplätzen vor und wollen Auto gleich aufladen. Meist haben Sie den Scheck gerade von einen "Kunden" bekommen und müssten dringend ins Heimatland etc. blabla.
Mein Schwager hat einen Autohandel und dort habe ich das schon live erlebt.
Gerade kurz nach der Wende war das eine beliebte Masche. Auch in Holland und Dänemark nicht unbekannt.





-----------------
"Gruß
Campa"

-- Editiert von campagnolo am 04.03.2005 12:46:01

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
12345678
Status:
Beginner
(107 Beiträge, 12x hilfreich)

Die Masche hier läuft wohl darauf hinaus das der Verkäufer den Scheck zur Bank bringt und das Geld auf seinem Konto sieht und leider nicht weis das er das Geld noch gar nicht hat :( Daraufhin überweis er den Differnzbetrag in Ausland und 2 Wochen später platzt erst der Scheck.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
Mellas
Status:
Praktikant
(603 Beiträge, 17x hilfreich)

Vieleicht ist es auch nur ein "unheimlich witziger" Zeitgenosse.

-----------------
""Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht."
Gruss
Mellas Frust"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 217.320 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.148 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen