Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
590.517
Registrierte
Nutzer

EBay negative Bewertung verklagen ??

 Von 
Sabine79
Status:
Schüler
(159 Beiträge, 30x hilfreich)
EBay negative Bewertung verklagen ??

Hi zusammen,

Ich hab was auf eBay gekauft und 4,90 Versandkosten bezahlt. Ware kam an, alter Karton.
Ich hab dem Verkäufer eine Email geschrieben und gefragt wie sich die 80 Cent Mehrkosten er-klären, denn laut eBay Richtlinien dürften nur die Versand und Verpackungskosten berechnet werden, und für einen alten Schuhkarton sehe ich keine 80 Cent.

Wäre es ein neuer Karton oder aufwendig mit Luftpolsterfolie oder so hatte ich es verstanden, aber Tshirt im alten Karton nicht.

Der VK war gleich von Anfang an sehr agressiv und sagte er wurde noch umsonst zur Post fahren und das Shirt hätte schliesslich nur 1,50 gekostet. Ich hab nochmal geschrieben, das die eBay Richtlinien klar sagen Verpackung und Versand und nicht Fahrtkosten und ihn gebeten seine Einstellung zu überdenken. Er sagte daraufhin eBay wurde 4,90 für Päckchen vorgeben, was nicht stimmt, Versandkosten tippt man manuell selber ein,

Ich weiss, ich weiss ich kannte die Versandkosten vorher, aber man wird ja nachfragen dürfen oder ? Und ob ihr es mir glaubt oder nicht, hätte der VK nett geantwortet und entweder ne vernünftige Erklärung gehabt oder gesagt Sorry war ein Versehen, dann hatte ich einfach gesagt okay danke für die Erklärung,

Ich hab nie gesagt ich will das Geld zurück, ich wollte nur ne Erklärung.
Der VK steigerte sich immer mehr rein und sagte er hatte keinen Bock mehr mit mir zu diskutieren. Ich solle ihn in der Kirche verfluchen und verklagen und negativ bewerten. Da dachte ich mir dann das reicht jetzt, nach 3 Emails bewertetet ich dann negativ mit dem Text: Versandkosten zu hoch, auf Nachfrage zeigt sich sehr unschönes Niveau des VK


Der VK hat mir jetzt versprochen (in Großbuchstaben) das ich von seinem Anwalt hören werde und mich das sehr viel mehr kosten wird als 80 Cent


Jaja ich weiß es geht um 80 Cent, mir gehts um die Art und Weise des VK die ich echt daneben finde. Ich hab ihm auch gesagt wenn er mir einmal nett und freundlich geschrieben hätte wäre die Sache für mich erledigt gewesen.


Er ist privater VK und ich weiss nicht wegen was sein Anwalt mich belangen will, Versandkosten zu hoch ist eine Tatsache für mich, da ich 4,90 bezahlt habe und hier noch den Karton hab auf dem 4,10 klebt, das ist für mich akso ein klar Fakt. Der Rest ist meine persönliche Meinung zum VK. Aus meiner Sicht kannmir weder der VK noch dessen Anwalt was.

Was sagt ihr ?

Danke
VG Sabine

-----------------
" "

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Versandkosten Karton Päckchen negativ


33 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
realmandozer
Status:
Praktikant
(543 Beiträge, 187x hilfreich)

holy mother of god ...
ich kann es echt nicht fassen, das ist doch nicht dein ernst???

weisst du denn wie teuer der schuhkarton war?

mit leuten wie dir macht ebay absolut keinen spass mehr, geh ans fenster und schreib falschparker auf.

-----------------
" "

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Sabine79
Status:
Schüler
(159 Beiträge, 30x hilfreich)

Ich vermute nichts, denn:
Einen alten Schuhkarton bekommt man im Schuhhandel umsonst weil die bei denen ständig anfallen.

Wieso macht ebay mit Leuten wir MIR keine Spass ? Ich hab höflich nachgefragt und werde vollgemault. Hätte ich eine nette Antwort bekommen wäre der Fall für mich erledigt gewesen, eine Rückerstattung hab ich nie angestrebt...

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#4
 Von 
Sabine79
Status:
Schüler
(159 Beiträge, 30x hilfreich)

Danke Mirk, so sehe ich das auch. Trotzdem ist es beruhigend wenn man es noch von anden hört vielen Dank!

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
guest-12314.02.2013 13:07:55
Status:
Schüler
(178 Beiträge, 69x hilfreich)

Hallo Sabine,

sowas Unsinniges wie das von dem VK habe ich selten gehört. Es steht ja jedem frei, negativ zu bewerten, dafür ist die Funktion ja gedacht. Und wenn der VK sich zu Unrecht negativ bewertet fühlt, kann er doch Deinen Kommentar kommentieren und somit Deine negative Bewertung entkräften oder zumindest erklären.

Angeschrieben hätte ich den VK allerdings wegen 80 Cent nu auch nicht gerade, sondern einfach direkt - je nachdem, wie der Rest war - positiv oder neutral oder negativ bewertet mit dem Zusatz, dass die Versandkosten etwas zu hoch waren.

LG

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Sabine79
Status:
Schüler
(159 Beiträge, 30x hilfreich)

Danke Ofelia.

Das mit dem Anschreiben ist glaube ich Ansichtssache, bevor ich negativ oder neutral bewerte schreib ich immer erstmal ne nette Mail.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Richter
(8120 Beiträge, 3952x hilfreich)

hallo

quote:
Was sagt ihr ?
Dass dir wohl jemand mal die Welt von Heute erklären sollte!

Heute gibt es nichtsmehr umsonst, nur den Tod, aber dieser kostet das Leben!

80Cent für Verpackungsmaterial? Auch wenn es ein gebrauchter Schuhkarton ist, mah als nur gerechtfertigt!
Und ja, ehrlich gesagt sind es solche Leute wie du, dass EBAY den Bach runter geht, alles wollen die umsonst haben, ich könnt grad kot***!!!

Ausserdem, Verpackung besteht nicht nur aus dem Karton und Füllmaterial, du hast die Rolle Klebeband vergessen, die der VK nur wegen dir anschaffen musste, die war sicherlich teurer als 80Cent! Mein Gott, zoeh dich aus EBAY zurück, er hatte angegeben 4,90Euro Versandkosten, du hast geboten und es damit akzeptiert!!!


-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
realmandozer
Status:
Praktikant
(543 Beiträge, 187x hilfreich)

genau so seh ich das auch...

und @mirk ich bin kein verkäufer ...

aber sone aktion ist lächerlich, und ich habe die vermutung, dass wir hier getrollt werden ...

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
realmandozer
Status:
Praktikant
(543 Beiträge, 187x hilfreich)

genau so seh ich das auch...

und @mirk ich bin kein verkäufer ...

aber sone aktion ist lächerlich, und ich habe die vermutung, dass wir hier getrollt werden ...

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
Sabine79
Status:
Schüler
(159 Beiträge, 30x hilfreich)

Auf Deine Erklärung der Welt verzichte ich gerne....aber deine Argumentation finde ich witzig....

Nein die Rolle Klebeband kostet keine 80 Cent, aber er braucht auch keine komplette Rolle.... Nein die hat er nicht nur für mich gekauft, er hat noch andere Sachen verkauft.

Ein Auto kann ich auch nicht zu 100% als Werbungskosten absetzen mit der Begründung das ich es ja nur wegen einem Bewerbungsgespräches anschaffen musste....


-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
realmandozer
Status:
Praktikant
(543 Beiträge, 187x hilfreich)

ich glaubs nicht, wie kann man nur so verbohrt sein ... unglaublich. ich würde mich in grund und boden schämen. geh unter den stein zurück aus dem du hervorgekrochen bist.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
Sabine79
Status:
Schüler
(159 Beiträge, 30x hilfreich)

Sag mal kannst du mir mal bitte ernsthaft klären was Dein Problem ist ??

Ich hab den VK nicht angemacht, ich hab nur nach einer Erklärung gefragt. Er wurde pampig, sofort und hat gesagt das ist für die 10 km zur Post. Aber als VK bei eBay muss er sich an Richtlinien halten, die besagen Porto und Verpackung.


Ich weiß echt nicht wie ein alter Schuhkarton und ein bisschen Klebeband 80 Cent ergeben sollen!
Und selbst wenn der VK dieser Ansicht ist, warum kann er mir das nicht nett so sagen?

Ich sag's gerne nochmal es ging mir nie um die Erstattung es ging mir um eine Erklärung. Wenn ich mich anmaulen lassen muss, dann rechtfertigt das für mich ne negative. Punkt.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
realmandozer
Status:
Praktikant
(543 Beiträge, 187x hilfreich)

ich habe kein problem, du hast eins ... du machst leute an wegen 80 cent, die du dir nicht erklären kannst, der verkäufer wahrscheinlich schon...

also heul net rum und lass ihn seine kosten decken, du wusstest das vorher also, du hättest nicht kaufen müssen ...

-----------------
" "

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
realmandozer
Status:
Praktikant
(543 Beiträge, 187x hilfreich)

von welcher marke war denn der karton ?

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#15
 Von 
Sabine79
Status:
Schüler
(159 Beiträge, 30x hilfreich)

Ich lass ihn gerne seine Kosten decken, wenn ich aber denke das er weniger Kosten hatte als berechnet wie ich dich wohl nachfragen dürfen oder ?

Ich wusste die Kosten vorher und wenn die Verpackung entsprechend gewesen wäre, dann wäre auch alles okay gewesen, genaus wie wenn ich eine vernünftige Erklärung bekommen hätte... Die bekomme ich aber nicht... Also wenn er ne Erklärung hätte wie du annimmst, wo ist das Problem sie mir zu schildern ?

Aber nun gut für dich bin ich die böse, kein Problem, du bist sicher auch so einer der bei eBay mal pauschal etwas mehr Gewinn über die Portokosten reinholt... Damit ist klar warum Du Dich so reinsteigerst....

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#16
 Von 
guest-12314.02.2013 13:07:55
Status:
Schüler
(178 Beiträge, 69x hilfreich)

Es geht ja nicht um die 80 Cent, sondern um die Art, wie der Verkäufer auf die Frage reagiert hat.

Ich selber sage ja auch, für 80 Cent hätte ich mich nicht beschwert und evtl. sogar komplett positiv bewertet.

Aber wenn die TE freundlich fragt, hätte der Verkäufer freundlich anworten müssen. Darum geht es. Er hätte ja freundlich schreiben können, dass da Kosten für Klebeband und Sprit zur Post etc. angefallen sind. Ich glaube, damit wär die TE zufrieden gewesen.

So wie ich das sehe, geht es nicht um die Kosten und wer nun Recht hat - da wär ich selber mir nämlich auch nicht so sicher - , sondern eher darum, dass der Verkäufer gleich pampig wurde. Und da muss ich der TE uneingeschränkt Recht geben, das geht so nicht.

LG

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#17
 Von 
mausino1
Status:
Schüler
(156 Beiträge, 50x hilfreich)

Unverständliches Verhalten.
Wenn der VK im Angebot 4,90 Euro für Porto schreibt, dann 2 Euro oder 6,90 Euro für Paket aufklebt, kann es egal sein.
Bindend sind die Angaben in der Auktion, der VK ist doch nicht rechenschaftpflichtig oder was.
Immer mehr VK ziehen sich zurück, eben auch wegen solchen Käufern.
Am Umsatz bei ebay soll der Anteil von Auktion auf 35% gefallen sein.
Viele tun sich sowas wie hier mit dem TE einfach nicht an.

Im Übrigen verklebe ich immer mit Tesa 4124 Rolle kostet im Handel um 6 Euro.


-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#18
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Richter
(8120 Beiträge, 3952x hilfreich)

Und nochwas, auch wenn der den Karton unglaublicherweise umsonst im Geschäft bekommen haben sollte, dann ist das auch absolut irrelevant!

der VK hat dir den Karton für 80Cent verkauft, was absolut ok und korrekt ist!
Wo bitte schreibt EBAY vor, dass das Verpackungsmaterial zum gleichen Preis weitergegeben werden muss wie man es selber bekommen kann? Kannst du das mal beantworten?

Die Frage an sich, wieso der VK 80Cent genommen hat ist pampig würd ich sagen! Diese Frage ist nicht nur nutzlos, sondern direkt provozierend finde ich!
Erhat sdir den Karton verkauft für 80Cent, er alleine kann seine Preise so gestalten wie er will! Gefallen dir die Preise nicht, dann kaufe nicht bei ihm!

Wie schon gesagt, Versandkosten waren dir bekannt, du hast sie akzeptier und damit war die Frage unnötig, bzw provozierend! Wiso hast du nicht vorher gefragt, wieso er 80Cent für die Verpackung will, wieso muss man sowas immer erst nach Erhalt fragen, unglaublich dieses verhalten...

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#19
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Richter
(8120 Beiträge, 3952x hilfreich)

quote:
Wenn der VK im Angebot 4,90 Euro für Porto schreibt, dann 2 Euro oder 6,90 Euro für Paket aufklebt, kann es egal sein.
Wetten, wenn er 6,90 aufgeklebt hätte, dann hätte es sie nicht die Bohne interessiert und sie hätte sioch dann nicht gemeldet...

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#20
 Von 
Sabine79
Status:
Schüler
(159 Beiträge, 30x hilfreich)

Her bitte der link zu eBay

http://pages.ebay.de/help/policies/listing-shipping.html
"Es ist verboten, Kosten für Verpackung und Versand zu berechnen, die nicht den tatsächlichen Kosten entsprechen. "


Und nochmal hatte der Typ freundlich(!) geantwortet das ihm nicht bewusst war das es nicht erlaubt sei die km zur Post mit zu veranschlagen, wäre der Drops schon gelutscht gewesen.

Aber nein er war beharrlich der Meinung das ich böse bin weil ich mir wage zu hinterfragen wie sich die 0,80 Euro zusammensetzen.

6 Euro mag eine Rolle tesa kosten, aber dass sind dann 66 m,. Sagen wir mal es war ein halber Meter den er verbraucht hat, sind wir bei aufgerundet 5 Cent... Wow....
Er hat mir den Karton nicht verkauft, denn dann hätte der Karton ja Bestandteil der Auktion sein müssen, war er aber nicht.

Angeschrieben hab ich ihn wegen der überhöhten Versandkosten, die negative Bewertung aber gabs für die Art und Weise die der VK dann mir gegenüber an den Tag gelegt hat. Hätte er nett reagiert und versucht zu erklären statt agressiv zu sein, wäre alles erledigt gewesen....



-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#21
 Von 
Dopavin
Status:
Schüler
(492 Beiträge, 120x hilfreich)

quote:
Diese Frage ist nicht nur nutzlos, sondern direkt provozierend finde ich!


Genau das ist es. Ich nenne so etwas Streitlust und von dieser Sorte gibt es nicht wenig.

Ein kleiner Aufschlag auf die Versandkosten für Material ist völlig in Ordnung. In diesem Fall reden wir von 80 Cent.

Darüber hinaus finde ich: Wer so eine Frage stellt, muss damit rechnen, eine entsprechende Antwort zu bekommen.

Das Produkt war offensichtlich in Ordnung, es war gut verpackt und es ist schnell geliefert worden. Dennoch erhält der VK hier eine negative Bewertung, weil er unhöflich auf eine provozierende Frage geantwortet hat.

quote:
geh ans fenster und schreib falschparker auf.

mag böse klingen, aber es entspricht auch meinem ersten Eindruck. :grins:

@Sabine
Empfehlung lautet Selbstreflexion; frag Dich mal, ob das wirklich nötig war, wenn alles andere gut gelaufen ist.

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#22
 Von 
guest-12314.02.2013 13:07:55
Status:
Schüler
(178 Beiträge, 69x hilfreich)

Sabine, bei allem Verständnis, aber ein wenig pedantisch bist Du schon auch? Die Richtlinien sind so und dran muss man sich halten?
Du wusstest doch auch, wie die Versandkosten korrekt sind. Und hättest nicht bieten müssen. Und ein nagelneuer Karton, hättest Du da was von? Ich finde das auch nicht gut, wenn Verkäufer über die Versandkosten Geld machen wollen. Aber für 80 Cent? Was hätte Dir ein neuer Karton genutzt? Außer zu wissen, dass der VK Geld ausgeben hat für den Karton? Dir hätte das doch keinen Gewinn gebracht.

LG

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#23
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Richter
(8120 Beiträge, 3952x hilfreich)

Die tatsächlichen Kosten für Verpackungsmaterial

Zusätzlich kann ein Verkäufer in einem angemessenen Rahmen Kosten für den Verpackungsaufwand berechnen.

Steht so bei EBAY, dann nimm die 80Cent einfach als Kosten für Verpackungsaufwand...

Meine Güte, werde einfach mal realistisch, für 80Cent hast nen Karton bekommen, klebeband zum Verpacken und das verpacken an sich, noch viel zu billig wie ich finde, man sollte bei EBAY reingenerell sagen 3Euro + Portopreis, dass wäre mal eine passende und hifreiche Positive änderung bei EBAY, dann könnte sowas wie hier jetzt erst gar nicht mehr entstehen...

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#24
 Von 
Sabine79
Status:
Schüler
(159 Beiträge, 30x hilfreich)

Ihr sagt mir immer wieder ich soll noch pedantisch sein, aber habt ihr mal selber durchgerechnet was ihr hier sagt ?

Angemessener Verpackungsaufwand... Hmm 80 Cent für karton auf, tshirt reinwerfen, Karton zu und zukleben, sagen wir 2 min Wow das sind also 24 Euro Stundenlohn und das findest du noch viel zu billig...du scheinst einen Unglaublichen Stundenlohn gewohnt zu sein wenn das zu billig ist,

Wir sprechen von einem Privaten Verkäufer nicht von einem gewerblichen VK. Und auch bei einem gewerblichen Verkäufe sind 24 Euro Stundenlohn, naja sagen wir etwas hoch. Meine Meinung.

Nett mich pedantisch, aber bei mir sind 0,50 die Grenze, danach frag ich beim VK nach indem ich ne freundliche e-Mail schicke, jeder hat seine Grenze wenn die bei Euch höher liegt, ist das Eure Sache und Eure persönliche Meinung.


Ich sag's gerne wieder und wieder, hätte der VK nett gemailt und mir nett sein Sicht der Dinge geschildert, wäre alles okay gewesen, aber mich agressiv anzumachen ist nicht okay und das war der Grund für die negative.





-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#25
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Richter
(8120 Beiträge, 3952x hilfreich)

quote:
du scheinst einen Unglaublichen Stundenlohn gewohnt zu sein wenn das zu billig ist
Da du es ja darauf anlegst, mir hättest du dann 2,66Euro zhalen müssen für 2 Minuten verpacken, wenn du auf meinen letzten Stundenlohn kommen willst!

Wer sagt dir, dass er denKarton überhaupt umsonst bekommen hast? Davon kannst du in keinster Weise ausgehen, du MUSST sogar davon ausgehen, dass er für den Kartonbbezahlt hat, selbst wenn er damals die Schuhe in dem Karon gekauft hat die ma darin waren, dannhat er auch den Karton gekauft...

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#26
 Von 
Sabine79
Status:
Schüler
(159 Beiträge, 30x hilfreich)

Ist es mir ziemlich egal was du als Stundenlohn mal bekommen hast,, es scheint dich trotzdem nicht glücklich zu machen so wie du mich angehst... Außerdem sprechen wir vom Stundenlohn für Verpackungsarbeiten und nicht den Stundenlohn den man vielleicht im Job bekommt... Aber egal auch das wirst du mir sicher gleich im Mund rumdrehen wollen....


mein Standpunkt ist weithin:
Wenn der VK sich nichts vorzuwerfen hätte, hatte er nett erklärt statt agressiv zu werden.

Da ich die 80 Cent nie erstattet aber wollte, werde ich jetzt nicht weiter diskutieren wie die sich zusammensetzen, korrekt beantworten kann das weder ich noch irgendeiner von euch, das könnte nur der VK, aber der weigert sich. Wir werden es nie erfahren....

-- Editiert Sabine79 am 12.07.2012 21:57

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#27
 Von 
mausino1
Status:
Schüler
(156 Beiträge, 50x hilfreich)

So viel Lärm wegen 80 Eurocent.
Freuen Sie sich das Sie billigst für 1,50 ein shirt geschossen haben.
In Berlin nennt man Personen wie Sie "Korinthenkackér".
Seien Sie doch einfach mal großzügig, lassen Sie den VK die 80 Eurocent. Man, er hatte VK Gebühren und wohl dann paypal gebühren. Im Ganzen wohl eher Verlust beim Shirt für 1,50 Euro.
Sie versáuen such so selber den spass an ebay.

-----------------
""

-- Editiert mausino1 am 12.07.2012 22:04

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#28
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Richter
(8120 Beiträge, 3952x hilfreich)

Mann könnte auch sagen, rechtlich in ordnung, aber menschlich total versagt...

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#29
 Von 
guest-12311.06.2018 09:37:31
Status:
Bachelor
(3691 Beiträge, 1399x hilfreich)

Ich seh das auch so, daß durch solche Leute, Querulanten mit zuviel Zeit, Ebay stark an Attraktivität verloren hat.

Die entsprechenden Figuren unter den Verkäufern erkennt man oft schon am Auktionstext, die kann man also meistens vermeiden. Wenn man selber verkauft, hat man keinen Einfluß darauf, möglicherweise irgendwelche Spinner als Käufer zu bekommen.

-----------------
"Wenn ich Dir Recht gebe, liegen wir beide falsch."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#30
 Von 
Khryztynna
Status:
Lehrling
(1052 Beiträge, 486x hilfreich)

quote:
Aber nein er war beharrlich der Meinung das ich böse bin weil ich mir wage zu hinterfragen wie sich die 0,80 Euro zusammensetzen.


Vielleicht stellt er dir dann ja die Zeit für die Beantwortung deiner Frage und den genauen Nachweis der 80 Cent in Rechnung, dürfte sicher nicht mehr als 20 EUR kosten.

Wegen 80 Cent hast du also Zeit des VK verschwendet, schreibst auch hier zig Beiträge und kannst dich womöglich bald noch über eine Zivilklage freuen, die dich, auch wenn du sie gewinnst, Unmengen Zeit und Nerven kostet.

Wenn für dich also x Stunden Zeit nur 80 Cent wert sind, würde ich dich gerne als Arbeitskraft einstellen, sagen wir 5 Cent Stundenlohn und du müßtest vor Freude im Viereck tanzen, n'est-ce pas?

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 217.428 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.193 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
12