Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
573.268
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Ebay Mail wg. angeblich erheblich von der Beschreibung abweichendem Artikel

 Von 
Emmcee
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Ebay Mail wg. angeblich erheblich von der Beschreibung abweichendem Artikel

hallo und guten morgen,

habe bei ebay folgendes notebook verkauft:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=280023379995

alle mŠngel, die mir bekannt sind/waren wurden 100%tig in der artikelbeschreibung angegeben.
nun habe ich das notebook verschickt und erhalte eine mail vom kŠufer, dass die festplatte defekt sei [was sie definitiv bei mir NICHT war] mit rŸcknahme der ware incl. erstattung der kosten.
zudem erhalte ich von ebay eine mail mit folgendem inhalt:

-------
Artikel weicht erheblich von der Beschreibung ab: FUJITSU SIEMENS AMILO A - AMD Athlon XP 2500+ (#280023379995)
Weitere Informationen: Mangel wurde rechtzeitig angezeigt
NacherfŸllung wurde verweigert
Verkaeufer ist nach eigenen Angaben
fachlich qualifiziert
Fehler wurde in der Beschreibung des Angebots verschwiegen ¤444 BGB
KŠufer
wurde vom VerkŠufer bewusst durch falsche Angaben zur Abgabe eines Gebots bewegt
Die TŠuschung war
kausal fŸr die Abgabe der WillenserklŠrung
GrundsŠtzlich ist bei einem Kaufvertrag die Kaufsache
frei von SachmŠngeln zu Ÿbergeben ¤434 BGB
Aufforderung: Erstattung des Kaufpreises zzgl. Versand
------------

daraufhin habe ich geantwortet:

------------
Sehr geehrte Damen und Herren, der Artikel wurde wie in der Auktion beschrieben als GebrauchtgerŠt
(mit MŠngeln) unter Ausschluss jeder Garantie und RŸckgabe angeboten. Es wurden au§erdem alle MŠngel
sowie Eigenschaften des GerŠt richtig angegeben und detailliert beschrieben. Von einer falschen
Beschreibung oder einer TŠuschung kann Ÿberhaupt keine Rede sein. Der Fehler den XXXX
beschreibt ist bis zum Zeitpunkt des Versands nicht aufgetreten.Eine RŸckn. des GerŠtes wird von mir
abgelehnt.
-----------

ich sehe nicht ein die ware zurŸckzunehmen bzw. den betrag zu erstatten, da das notebook bei mir einwandfrei funktionierte bis auf die angegebenen mŠngel in der auktion.
zudem hatte ich noch nie ebayprobleme was sich in meinen bewertungen wiederspiegelt.

nun meine frage:
was kann soll ich tun bzw. befinde ich mich im recht??

Ÿber eine antwort wŸrde ich mich sehr freuen!

lieber gruss
Emmcee

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Angabe Beschreibung Defekt


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
sven_d
Status:
Schüler
(241 Beiträge, 36x hilfreich)

Das Problem mit ebay und dem Käuferschutz gab es schon mal, ist eigentlich das gleiche wie bei dir....

http://www.123recht.net/forum_topic.asp?topic_id=72132

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Ranunkel
Status:
Beginner
(148 Beiträge, 6x hilfreich)

Selbst , wenn die Festplatte einen Defekt haben sollte , ich meine es ist ja möglich, dass Du etwas nicht bemerkt hast , gehe aber eigentlich nicht davon aus , da Du in der Tat Mängel beschrieben hast, hast Du das Recht auf Nachbesserung.
Erst einmal soll er Dir das Notebook zur Prüfung zurücksenden.
Würde dies das nächste mal noch etwas besser hervorheben, wenn wieder mal so etwas ist, die Mängelliste.

Habe mal schnell nachgesehen was eine neue 80 GB Festplatte für einen
Lap bei Ebay kostet ( 60 er auf die Schnelle nicht gefunden) knappe 80 incl. Versand €.
Festplatte 80 GB
Sollte sich doch ein Defekt an der Festplatte bestätigen , dann könntet Du Ihm ja auch einen Preisnachlass gewähren.

Bestätigt sich der Defekt nicht ( dazu musst es aber prüfen) , dann sende Ihm das geprüfte Notebook auf seine Kosten zurück und verweigere die Stornierung des Kaufvertrages.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
DaRules
Status:
Schüler
(189 Beiträge, 20x hilfreich)

"...Sollte sich doch ein Defekt an der Festplatte bestätigen , dann könntet Du Ihm ja auch einen Preisnachlass gewähren...."



Sehe ich nicht so.

der Verkäufer behauptet, das Gerät hat ihn mit einer funktionierenden Festplatte verlassen.
Da es sich hier um einen Privatverkauf handelt, liegt die Beweislast des anfänglichen Mangels beim Käufer.

Also soll dieser "fachlich qualifizierte" Käufer mal den Beweis antreten.

Und Käufer mit 9 Bewertungspunkten, die so auf den Schlamm hauen, sind mir sowieso suspekt...

Schöne Grüße

-----------------
"alle Angaben ohne Gewehr ;-)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Ranunkel
Status:
Beginner
(148 Beiträge, 6x hilfreich)

Da Rules sicher mit der Beweislast hast Du Recht . Der Käufer könnte nun einen
unabhängigen Fachmann ein Gutachten erstellen lassen, welches er, wenn sich das dann wie gesagt bestätigt , dem VK in Rechnung stellen kann und alles einzuklagen wäre.

Ebenso hat aber wie gesagt , der Vk das Recht dies auch zu überprüfen. Man muss nun abwägen , was einem sinnvoller erscheint
oder angemessen. Und ob er tatsächlich so sicher ist , dass auch alles vor Gericht stand halten würde.

Und Käufer mit 9 Bewertungspunkten, die so auf den Schlamm hauen, sind mir sowieso suspekt...

Wieso denn das ? Erstens darf ja wohl auch ein Käufer mit noch 0 BW reklamieren und zweitens ist es möglich , dass dies nur ein "privater" Kaufaccount ist und dieser Käufer noch weitere ( eventuell zum Verkauf usw.) Accounts hat.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
DaRules
Status:
Schüler
(189 Beiträge, 20x hilfreich)

Das mit dem Gutachten ist schön und gut, aber sehen wir das mal realistisch.

Wie will ein noch so toller Fachmann den Zeitpunkt des Defektes einer Festplatte nachweisen?



Und meine Bemerkung auf die 9 BP sprach aus eigener Erfahrung. Ich bin seit einiger Zeit bei ebay, habe etwas über 100 Punkte bei zwei negativen. Und diese kamen von "jungen" Ebayern mit geringer Punktzahl, welche mir (so wie Emmcee)gleich in der ersten Mail mit Fachleuten und Anwälten drohten. Waren zwei tolle Luftnummern...
Daher bin ich bei solchen ebayer'n vorsichtig.

-----------------
"alle Angaben ohne Gewehr ;-)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 206.604 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
86.259 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen