Garantie /gewährleistung dreist verweigert

18. Oktober 2005 Thema abonnieren
 Von 
Grinskeks
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 0x hilfreich)
Garantie /gewährleistung dreist verweigert

hallo,

ich habe im Februar 2005 ein Autoradio bei einem Ebayhändler zum Sofortkauf erworben. Nach knapp 3 Monaten hatte ich diverse Probleme ( periodisch kein Ton, keine Einstellung der Lautstärke möglich ). Daraufhin habe ich das Teil in Garantiereparatur geschickt - mit dem Ergebnis "Gerät in Ordnung" , wobei die Fehler immernoch periodisch auftraten. Mittlerweile geht die Fernbedienung nicht mehr, die Lautstärkereglung ist schwergängig und funktioniert nicht richtig.


Jetzt will mir der Händler ein Tauschpanel für 29 € verkaufen, was ich so nicht akzeptieren kann. Ausserdem verweist der Händler darauf, dass das Panel dem Nutzungsverschleiss und somit nicht der Garantie unterliege


Für mich ist es klar, dass das Gerät aufgrund der gesetzl. Gewährleistung repariert werden muss; mittlerweile sind jedoch mehr als 6 Monate vorbei und die Beweislast liegt bei mir. Reicht hier der Verweis auf die frühere Garantieforderung mit dem gleichen Fehlerbild?
Was kann ich tun, wenn sich der Händler weiterhin weigert?

Vielen Dank

Grinskeks

Problem bei eBay und Co?

Problem bei eBay und Co?

Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
lilicat
Status:
Lehrling
(1913 Beiträge, 234x hilfreich)

Bedeutet .

also das Sie einen mangel angemeldet haben, dieser nicht beseitigt wurde und Sie nicht umgehend den Mangel als noch nicht beseitigt reklamiert haben


Insofern kann der Händler davon ausgehen das es einen Mangel gab der behoben wurde und jetzt nach mehr als 6 Mon. etwas kaputt geht das ohne zusammenhang mit der ersten reklamation ist.

Sachmängel sollte man unverzüglich reklamieren und zwar auch wenn Diese nicht behoben werden,denn nur ganz wenige Händler die ich kenne,können hellsehen,ich kann das nat.,aber da in der Regel nur Frauen hellsehen können,ist das in der autoradio Branche noch nicht so verbreitet.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Grinskeks
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für die schnelle Antwort, auch wenn Sie mir nicht gefällt :D

Allerdings ist der Sachverhalt schon etwas anders:

Das Radio wurde mir erst Mitte März verzögert geliefert und war im Juli in Reparatur, in der nichts gemacht wurde.

Eingebaut hatte ich das Gerät wieder im August, wobei ich die Fernbedienung nicht nutzte und die Tonausfall-Probleme tatsächlich eine geraume Zeitlang weg waren; einzig das Problem mit der Lautstärkereglung (alle Funktionen einmal durchklicken bis "Vol" wieder einstellbar) blieb, was aber auch auf fehlerhafte Software zurückgeführt werden kann und daher kein Garantiefall wäre ( Unnötige RMA-Anfragen kosten dort nämlich 20 €). Zwischenzeitlich war der Motor meines Wagens defekt, daher die Wartezeit in der ich das Gerät auch nicht entprechend testen konnte.

Daher habe ich erst vor kurzem feststellen müssen, dass die Fernbedienung auch nicht funktioniert und die Lautsärkereglung schwergängig ist.


Heisst das im Klartext: da ich nicht direkt das Gerät entsprechend getest habe und sich jetzt weitere Mängel zeigen, hat sich die Gewährleistungspflicht für den Verkäufer erledigt?

Boah mal ganz ehrlich; mich würde es nicht wundern, wenn mal einer wegen so nem Quatsch Amok läuft. Man wird von "Verkäufern" mit allen Tricks quasi am laufenden Band um sein Geld betrogen, und das soll auch noch rechtens sein? Armes Deutschland, in der die großen Firmen mit gutem Service Ihre Mitarbeiter und die Zwischenhändler abzocken und die günstigen "Verkäufer" einfach mal durch Gesetzeslücken die Garantie / Gewährleistungsgesetze ignorieren und ungestraft davonkommen.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Klagdichreich
Status:
Bachelor
(3126 Beiträge, 482x hilfreich)

Niemand kann einfach so die Garantie/Gewährleistung ignorieren. Du hättest halt eine klare Formulierung bezüglich der Fehler am Autoradio verfassen müssen und notfalls rechtliche Schritte einleiten sollen. Entweder ein Radio ist defekt oder nicht. Dass Du keine Zeit hattest, es zu testen, ist nicht das Problem des Verkäufers.
Wie lilicat schon sagte: Hellsehen kann er nicht. (Das das nur Frauen können ist mir klar - das hängt unmittelbar mit der Neigung dieser Species zum Größenwahn zusammen.)

-----------------
"Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null. Und den nennen sie ihren Standpunkt"

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest123-1400
Status:
Student
(2642 Beiträge, 617x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.517 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen