Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
560.988
Registrierte
Nutzer

Identitätsdiebstahl!ebay betrug

8.2.2010 Thema abonnieren Zum Thema: Konto Polizei Fall
 Von 
guest-12324.03.2013 09:59:05
Status:
Beginner
(143 Beiträge, 22x hilfreich)
Identitätsdiebstahl!ebay betrug

Person A verliehrt ihren Personalausweis und meldet dies direkt bei der Polizei 2 Tage später verursacht der Täter der den Ausweis gefunden hat unter einem falschen namen bei Ebay einen enormen Schaden von mindestens 60.000€ Person A ahnt erstmal nichts davon! Der Ausweis wurde dazu missbraucht ein Bankkonto zu eröffnen.Der Ebayname weicht vom Ausweisnamen ab und ist ebenfalls gestohlen. Mehrere Monate später kommen Anwaltsschreiben Mahnungen und Zahlungsaufforderungen wegen nicht verschickten Artikeln.Was sollte Person A zunächst tun? Was kann im schlimmsten fall passieren muss Person A in Haft wegen einer Straftat wofür sie nichts kann? Sollte sie gegen den Bankangestellten vorgehen der das Konto eröffnet hat? Was soll Person A machen??Person A hat keinerlei vorstrafen ...

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Konto Polizei Fall


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(82156 Beiträge, 34108x hilfreich)

quote:
und meldet dies direkt bei der Polizei

Da sollte ja etwas schriftliches vorliegen?



quote:
Mehrere Monate später kommen Anwaltsschreiben Mahnungen und Zahlungsaufforderungen wegen nicht verschickten Artikeln.Was sollte Person A zunächst tun?

1. Alle Schreiben kopieren, Strafanzeige gegen unbekannt erstatten und die Kopien beifügen. Immer dabei auf die Verlustanzeige des Ausweises (siehe oben) verweisen.
2. Den Anwälten antworten das man nicht Vertragspartner ist sonderen ein Unbekannter unter falscher Idendität für diesen Vorgang verantwortlich ist. Mitteilen, das man bereits bei der Staatsanwaltschaft Strafanzeige erstattet hat und alle Forderungen vollumfänglich zurückweist.
3. Gegen Unbekannt wegen der Kontoeröffung Anzeige erstatten.
quote:




Was kann im schlimmsten fall passieren muss Person A in Haft wegen einer Straftat wofür sie nichts kann?

Damit ist nicht zu rechnen, da offensichtlich Beweise für die Unschuld existieren ...




-----------------
"
Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Jennifer_A
Status:
Praktikant
(942 Beiträge, 271x hilfreich)

Ergänzend: zivilrechtlich würde ihr auch nichts drohen, wenn sie belegen kann, daß hinreichende Anhaltspunkte dafür sprechen, daß das Konto von einem Dritten in betrügerischer Absicht eröffnet wurde.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 199.711 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.654 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.