Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
560.988
Registrierte
Nutzer

Kaufer droht mit Anzeige.

 Von 
Paul Czyborra
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
Kaufer droht mit Anzeige.

Hallo !!!

Ich bräuchte dringend Hilfe, zu folgenden Fall.

Ich habe am 24.08.02 eine gebrauchte Anlage verkauft. Da lief alles prima ab. Danach erhielt ich am 09.09.02 eine e-mail, wo seine Frau schreibt das Ihr Mann sehr zufrieden ist.
Jetzt am 08.12.02 erhielt ich jedoch ein mail wo sich Ihr Mann
bei mir beschwert, und mich des vorsätzlichen Betruges bezichtig und mit Polizei und Anwalt droht, wenn ich nicht binnen 14 Tage sein Geld zurücküberweise.
Er sagt die Anlage sei Schrott und bringe überhaupt keine Leistung.

So nun hab ich doch einige Fragen dazu.

Die Anlage lief bei mir zu Hause bis kurz vor den Verkauf, und hat funktioniert.
Allerdings hab ich nie gemessen welchen Durchsatz die Anlage hat, ich war zufrieden mit dem, was sie Anlage gebracht hat. Leider habe ich die e-bay Artikelbeschreibung nicht mehr. Ich weiß nur noch, das ich damals zu den Leistungsdaten, nur den Text aus der Anlagenbeschreibung abgeschrieben habe. Außerdem habe ich am Text Ende in etwa geschrieben, das die Anlage von mir getestet wurde, und sie funktionsfähig ist, und ich keine Garantie dafür gebe, und die Anlage somit vom Umtausch ausgeschlossen ist.
Ich habe mit Sicherheit nicht vorsätzlich falsche Angaben zu Anlage gemacht.

Die Anlage aber auch austauschbare Teile wie die Membrane und die Filter.
Die Membrane kann auch, wenn sie einige Zeit(sprich ich denke mal 2 Monate) unbenutzt
herumliegt eintrocknen.
Wo her weiß ich jetzt aber das dieser liebe Käufer die austauschbaren Teile nicht ausgetauscht hat?
Oder das der Käufer er die Anlage nicht bis jetzt liegen lassen hat, und sie somit eingetrocknet ist?
Wie soll ich beweißen, daß die Anlage zu dem Zeitpunkt des Verkaufs in Ordnung war.
Ich weiß jetzt im Moment echt nicht was ich tun soll, und was ich machen soll, da er mir ja mit seiner e-mail das Messer auf die Brust setzt.

Es wäre nett, wenn mir irgend jemand weiterhelfen kann.
Ich verkaufe nur hier und da mal einen Artikel bei e-bay, also nur privat.
Vielen Dank im Vorraus.

Paul Czyborra

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Betrug E-Bay Käufer Leistung


12 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
komojoma
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo!

Also ich denke, dass er da nicht viel Chancen hat. Denn wenn ich einen gebrauchten Artikel kaufe, gibt es keine Garantie. Und die hast Du ja auch nicht gegeben, sondern einen Umtausch ausgeschlossen. Und die Anlage funktioniert ja auch, wie Du sagst.
Wenn Mängel an der Anlage gewesen wären, hätte er sich direkt nach dem Kauf mit Dir in Verbindung setzen können. Aber wenn sie sogar zufrieden waren laut Email, dann ist doch da etwas faul. Wenn er mehr Leistung will, soll er sich eine neue Anlage kaufen.

Wie gesagt, ich kann mir nicht vorstellen, dass er nach der Zeit noch irgendetwas gegen Dich unternehmen kann.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Paul Czyborra
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

Wie lange muss ich als privat Person bei einer e-bay Auktion eines gebrauchten Artikels eigentlich Garantie geben?
Wenn ich, in der Artikelbeschreibung geschrieben habe,
das das Gerät funtkioniert, und ich keine Garantie dafür gebe, und somit der Umtausch ausgeschlossen ist.
Vor allem, wenn wie bei dem Verkauften Produkt (Osmose Anlage) austauschbare Teile
dabei sind die nach längerem still legen der Anlage defekt sein können, oder ausgetauscht worden sein können.

Wie soll ich jetzt auf die e-mail des Käufers reagieren, da er mir das Messer auf die Brust setzt, und binnen 14 Tage das Geld zurück fordert, sonst Anzeige.

Danke für alle Infos.
Paul Czyborra

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Tanja S.
Status:
Beginner
(76 Beiträge, 7x hilfreich)

Hallo,
ich glaube auch nicht, daß er da noch irgendeine Chance hat. Schließlich hätte er es ja sofort melden müssen, wenn er meint etwas sei nicht in Ordnung. Hast Du denn noch die Mail von seiner Frau, wonach alles in Ordnung ist ?

Du kannst ja, wenn Du unbedingt reagieren möchtest ihn darauf hinweisen, daß Du am 09.09. eine Mail erhalten hast, daß alles in bester Ordnung ist und Du nicht verstehst, warum er jetzt nach über 3 Monaten mit Reklamationen daherkommt.

Gruß
Tanja

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
jensrussel
Status:
Schüler
(231 Beiträge, 11x hilfreich)

Hallo,
sehe gelassen einer Klage entgegen. Ich glaube nicht, dass Du Regelwidrig gehandelt hast. Ich denke auch, dass die Membrane eingetrocknet ist. Lass dich nicht einschüchtern.
Gruss
Jens

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Paul Czyborra
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

nach oben

Danke brauche immer noch Infos,
da ich leider keinen Rechtsschutz hab.
thx for all help
Paul

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Paul Czyborra
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo Leute.

Habe heute folgende mail vom Käufer bekommen.

"Ich habe Ihnen zwei Wochen Zeit gegeben, sie haben sich in keinster Weise gerührt. Heute wurden Sie von mir wegen vorsätzlichen Betruges bei der Polizei angezeigt."

Was soll ich jetzt machen ?

Ich hab die vorhergehende mail von ihm nicht geantwortet, so wie es mir von vielen seiten geraten wurde.

Was muss oder kann ich jetzt tun, da ich leider keinen Rechtschutz habe ???

Vielen dank für alle infos.
cu all

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Spindoctor
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Sieh's locker... drohen können viele. Anklageerhebung wird es in einem solchen Fall aller Voraussicht nach nicht geben. Im Gegenteil: Ich würde gar nicht reagieren, um ihm jetzt keine Munition zu liefern. Lehn Dich erstmal zurück und heb die Mail seiner Frau auf, sofern Du die noch hast...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
guest123-574
Status:
Schüler
(317 Beiträge, 21x hilfreich)

Hallo,

falls der Käufer namentlich Sie des Betruges bezichtigt hat und Sie sicher sind, dass dies
nicht zutrifft können Sie prüfen lassen, ob
hier der Tatbestand u.a. Übler Nachrede oder
gar Vortäuschung einer Straftat/Falsche
Verdächtigung gegeben ist.

Bedeutet der Satz

"Leider habe ich die e-bay
Artikelbeschreibung nicht mehr."

dass die Versteigerung mehr als 3 Monate
zurückliegt, ansonsten sollte sich die
Ausschreibung über die Artikelnummer
noch greifbar sein?

Dass der Käufer nicht ganz informiert ist,
zeigt der Text "vorsätzlichen Betruges" ...

Gruß,

Wolfgang

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Paul Czyborra
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für die Infos !!!

@Wolfgang H.
Ja die Auktion ist letztes Jahr im August gewesen, und ich habe leider die Artikelbeschreibung nicht mehr.

Jedoch den ganzen e-mail Verkehr.

Danke
Paul

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
Paul Czyborra
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

Hi so nu hab ich den Salat !

Morgen muss ich zur vernehmung auf die Polizei wegen der sache.
Der Käufer hat mich wirklich wegen des vorsätzlichen Betruges angezeigt.

Kann der das einfach, und was kommt
jetzt auf mich zu.

Verhandlung, Kosten usw.

Was soll ich tun.
Einen Anwalt nehmen. Habe doch keinen rechtschutz.

Ich bin nervlich echt am Ende.

thx for all help

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
Paul Czyborra
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo alle !!!

Ich habe jetzt den Brief vom Staatsanwalt erhalten.

"....das Verfahren gegen Sie wegen Betruges
habe ich per Befugnis eingestellt."
"gez. Staatsanwältin ....."

:-)

Mann bin ich froh.

Meine frage.
Kann jetzt noch irgendwas auf mich zu kommen ? Privatrechtliche klagen ?

Danke für alle Infos.
cu all

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
Frosch941
Status:
Beginner
(140 Beiträge, 54x hilfreich)

ja er kann noch auf dem Privatklageweg etwas in Gang setzen. Das wird er sich bei der unsicheren Sachlage aber gehörig überlegen denn er muss erstmal alle Kosten und Gebühren tragen die da anfallen. Das schreckt viele ab und das ist auch fast immer gut so ( bei vielen wird das langsam zum Hobby mit dem Klagen) , denn die Kosten sind immens und er hat keinen schriftlichen Beweis einer längerführenden Garantie für den Artikel von dir wenn ich alles richtig mitbekommen habe.
Und noch eins: denkt dran das Internet ist kein rechtsfreier Raum und es tummeln sich viele Betrüger und Verbrecher die solche Auktionen ausnutzen um zusätzlich Kasse machen wolllen. Immer alles ausdrucken oder wenigstens einen Snapshot von den eingestellten Angeboten machen. Denn sollte doch jemand mal klagen dann brauchst du Beweise und zwar schriftlich, das wollen Anwälte sehen in einem solchen Fall.
Seid vorsichtig euer Frosch

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 199.682 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.654 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.