Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.923
Registrierte
Nutzer

Paket war angeblich leer

 Von 
Michael Lorenz
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Paket war angeblich leer

Hallo,

ich habe bei Ebay eine Digitalkamera für 800 Euro verkauft. Der Käufer hat gezahlt und ich habe das Paket extra versichert (bis 2500 Euro) abgeschickt.

Nun hat sich der Käufer gemeldet, es sei nur Papier in dem Paket gewesen und er will sofort sein Geld zurück.
Er hat dann das Paket bei der Post reklamiert und es zu mir zurück geschickt. Das Paket kam bei mir völlig eingedellt an. Die Sache wird jetzt von der Post geprüft. Sie wollen sich mit mir in Verbindung setzen, damit ich mich dazu äussern kann.

Der Käufer will aber sofort sein Geld zurück. Ich sehe aber nicht ein, ihm im voraus das Geld zu erstatten. Schliesslich kann er die Kamera ja auch raus genommen haben. Ich habe nur positive Bewertungen (über80). Er hat grade mal 2!

Muss ich ihm das Geld überweisen oder kann ich warten bis die Sache seitens der Post geklärt ist?

Wer steht in der Beweispflicht? Er oder ich?

Bekomme ich das Geld von der Post wieder?
Und welchen Betrag kann ich erwarten?
Den Wiederbeschaffungswert? Den Auktionswert?

Gruß
Michael

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Euro Geld Käufer Paket


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Arielle
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)

puh, das is ja übel!

Solche Käufe gibt es also auch?? Is ja der Hammer. Da kann man ja echt Angst kriegen. Ich verkaufe/kaufe auch sehr viel bei ebay, das ist mir aber gottseidank noch nicht passiert.

Gruß
Arielle

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
musicsale
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

hi. du hast ja einen einlieferungsbeleg von der post. dort wird ein gewicht angegeben sein. ich denke nicht, dass in das paket papier von einem gewicht von sagen wir mal 1 kilo gewesen sein wird. außerdem bestätigt der empfänger mit seiner unterschrift, dass er das paket unverseht erhalten hat, also ungeöffnet, ohne beulen u.s.w. das sind alles punkte, auf die wird sich die post berufen!

ich würde bis zur klärung das geld nicht zurücküberweisen. dir kann eigentlich nichts passieren. vorteilhaft wäre allerdings, wenn du einen zeugen hast, der gesehen hat, wie du das paket gepackt hast und ein foto von der kamera wäre auch nciht schlecht.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
psst
Status:
Lehrling
(1576 Beiträge, 162x hilfreich)

>>vorteilhaft wäre allerdings, wenn du einen zeugen hast, der gesehen hat, wie du das paket gepackt hast und ein foto von der kamera wäre auch nciht schlecht. <<

Nicht ohne Grund lautet die Empfehlung vom Vorgang des Verpackens Aufnahmen zu machen unter unbefangenen Zeugen.

Letztendlich müssen Sie beweisen ,daß Sie nicht nur verschickt haben ( was Sie ja können ) sondern auch was ( was offensichtlich schwierig ist ).

Die Sache sieht nicht gut für Sie aus . Suchen Sie einen Anwalt auf ,der entsprechende Antwortschreiben an den Käufer aufsetzt . Manchmal kann einem die Psychologie hier helfend unter die Arme greifen und den nötigen Druck erzeugen. Sie gehen ein Risiko ein ,das ganze bis zu einem Prozess durchzuziehen und das mit ziemlich ungewissem Ausgang.

Momentan ist der Schaden 800 Euro ( teures Lehrgeld , geb ich zu ) , mit Anwalts- und Prozesskosten nach verlorenem Prozess wäre es vermutlich noch schmerzhafter.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen