Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

Rückabwicklung nach 3 Monaten bei Privatverkauf???

 Von 
Mika
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Rückabwicklung nach 3 Monaten bei Privatverkauf???

Habe am 08.12.2002 einen Vorwerk Staubsauger der Einwandfrei funktioniert hat bei Ebay versteigert Artikelnummer 2077321695 . Habe bevor ich ihn eingepackt habe noch die ganze Wohnung damit gesaugt und alles am Sauger war in einem technisch einwandfreiem Zustand!!!
Nach fast 3 Monaten meldet sich der Käufer nun und behauptet zunächt das daß Gerät den geist aufgegeben hat!!!
und fordert von mir einen Teil der Reparaturkosten von 160 Eur.! ich habe ihm gesagt daß nach drei Monaten ich nicht machen kann! Darauf hin hat er behauptet, daß das Gerät von anfang an wohl defekt war. Jetzt droht er mir mit Anwalt ich müsse ihm 2 Jahre Garnatie geben etc. Er sei wohl Volljurist und es könne teuer für mich werden. Dieser Kerl hat das gleiche mit einem anderen Ebay Mitglied gemacht mit dem ich Kontakt aufnenommen habe. Bei diesem hat er die gleiche Masche mit Volljurist etc. abgezogen. Der hat den Vorwerk Staubsauger zurückgenommen weil er dachte die Post hätte mist gebaut und mußte feststellen, das der Sauger Komplett von diesem Typen auseinander genommen wurde! Der Kerl hatte mir normal ne pos. Bewertung gegeben und alles schien OK. jetzt hat er einen Nachtrag von wegen keine Rückabwicklung etc, geschrieben. In einer Mail nachdem er den Staubsauger erhalten hatte bedankte er sich damit, daß der Staubsauger vollauf seinen Erwartungen entspricht und er mich deswegen auch positiv bewertet!
Muß ich mir das von dem Typen gefallen lassen, muß ich angst habe wgen einer Anzeige??
Habe keinen Rechtschutz!Was sagt ihr???
DANKE für eure Hilfe

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
behauptet Bewertung OK


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Lawandorder
Status:
Frischling
(23 Beiträge, 1x hilfreich)

Ich würde mir keine Sorgen machen. Eine Rückabwicklung kommt nur nach einer Anfechtung in Betracht, und die dürfte hier wohl ausgeschlossen sein. Wenn der Staubsauger 3 Monate funktioniert hat, ist eine arglistige Täuschung deinerseits wohl kaum annehmbar. Da du ja auch kein Unternehmer bist (nehme ich an) ist eine Gewährleistung wohl ebenfalls konkludent ausgeschlossen.
Für Richtigkeit keine Gewähr.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen