Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

Rücknahme bei Ebay Kleinanzeigen

 Von 
go501046-72
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Rücknahme bei Ebay Kleinanzeigen

Hallo, und zwar habe ich folgende Frage..
Bei Ebay Kleinanzeigen wurde ein Elektrogerät verkauft mit Bild wie der Zustand des Artikels ist.
Der Käufer meldete sich auf die Anzeige und fragt ob alles dabei sei.Verkäufer bejahte dies hinsichtlich der Kabel,Bedienungsanleitung u.ä.
Daraufhin wollte der Käufer noch ein weiteres Bild auf dem zusehen ist,was alles insgesamt dabei ist. Danach entschied er sich für den Kauf per Versand.Nun meldete er sich kurz darauf und meinte das eine kleine Schraubenabdeckung fehlen würde und er ja gefragt hätte,ob alles dabei ist und nun sein Geld wieder haben will und er das Gerät wieder zurückschicken will.

Nun die Frage,ob der Verkäufer dies nun machen muss,obwohl auf dem Foto in der Anzeige genau zusehen war,das diese dort auch fehlte.
Und in der Anzeige noch erwähnt wurde,das jegliche Garantie,Gewährleistung und Rücknahme,wegen Privatverkauf ausgeschlossen ist.

Vielen Dank im Vorraus.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Bild Verkäufer Käufer Anzeige


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(62283 Beiträge, 30612x hilfreich)

Zitat (von go501046-72):
Nun die Frage,ob der Verkäufer dies nun machen muss,

Kommt auf den Wortlaut der Kommunikation an.



Zitat (von go501046-72):
das jegliche Garantie,Gewährleistung und Rücknahme,wegen Privatverkauf ausgeschlossen ist.

Wenn diese Klausel öfter verwendet wurde, wäre diese wohl ungültig.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
go501046-72
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Zitat (von go501046-72):
Nun die Frage,ob der Verkäufer dies nun machen muss,

Kommt auf den Wortlaut der Kommunikation an.


Käufer:Ist alles mit dabei?
Verkäufer:Ja

Käufer:würde nur gern ein Foto sehen was alles mitgeliefert wird wäre das möglich?
Verkäufer hat daraufhin ein Foto geschickt mit dem Gerät,sowie Kabel und Bedienungsanleitung.
(Leider wurde das Bild sehr unpassend fotografiert,sodass die Stelle an der die Abdeckung fehlte,nicht zu sehen war. Diese war lediglich in der Anzeige selber als Foto ganz klar sichtbar)
Käufer nachdem das Foto geschickt wurde: Ok super


Ist natürlich jetzt so eine sache,weil die Abdeckung natürlich fehlte beim Gerät,was vorher vom Verkäufer nicht bemerkt wurde,aber auf dem foto der Anzeige die Abdeckung auch schon fehlte.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(62283 Beiträge, 30612x hilfreich)

Zitat (von go501046-72):
Käufer:Ist alles mit dabei?
Verkäufer:Ja

Zitat (von go501046-72):
Leider wurde das Bild sehr unpassend fotografiert,sodass die Stelle an der die Abdeckung fehlte,nicht zu sehen war.

Das ist jetzt aber sehr unünstig für den Verkäufer. Insbesondere das JA ist hier das Problem.

Man könnte die Kommunikation mit dem Käufer jetzt einstellen und hoffen, das er das dann nicht weiter verfolgt.
Kann dann aber auch richtig teuer werden.



Kann man die Abdeckung als Ersatzteil irgendwo bestellen?


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
go501046-72
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Leider kann man es nicht einzeln nachkaufen.
Dann sollte Verkäufer wohl doch besser einfach der Rücknahme zustimmen,um weiteren Ärger zu verhindern.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Sir Berry
Status:
Junior-Partner
(5563 Beiträge, 2179x hilfreich)

Zitat (von go501046-72):
Dann sollte Verkäufer wohl doch besser einfach der Rücknahme zustimmen,um weiteren Ärger zu verhindern.

Dass sollte in allen Fällen bei denen auch eigene Fehlern mit im Spiel sind, immer die erste Überlegung sein. Denn man kann nur selten mit großer Sicherheit vorhersagen, wie sich Weiterungen auswirken.

Hier gibt es aber noch einen weiteren Denkansatz:
Du schreibst

Zitat (von go501046-72):
weil die Abdeckung natürlich fehlte beim Gerät,was vorher vom Verkäufer nicht bemerkt wurde,aber auf dem foto der Anzeige die Abdeckung auch schon fehlte.
Ich nehme das als Tatsache hin, stell dazu aber die Frage, ob ein unwissender (unbedarfter) Käufer der so ein (vollständiges) Teil noch nie besessen hat, es auch in der erforderlichen Deutlichkeit erkennen musste, oder ob er nicht davon ausgehen musste, dass es ganau so original sei.

Der Käufer kann darauf vertrauen dass vorhandene Mängel vom Verkäufer beschrieben werden.

Bei zukünftigen Verkäufen würde ich zum Ausschluss der Sachmängelhaftung den hier im Forum schon mehrfach von Harry geposteten Text verwenden, der enthält auch nicht den unsinnigen Hinweis auf Garantie.

Berry

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen