Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
531.023
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Rücknahme verweigern

 Von 
go489286-98
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Rücknahme verweigern

Hallo,
ich habe etwas bei eBay verkauft, was zu 100% in Ordnung war und nicht defekt. Habe davon mehrere Bilder, die zeigen, dass es auch von außen in einem einwandfreien Zustand ist. Ich habe mir das Geld überweisen lassen, also steckt Paypal nicht mit drin. Zudem habe ich die Rücknahme ausgeschlossen.
Nun meint der Käufer, dass der Artikel defekt ist und fordert eine Rücknahme. Man kann wohl bei eBay eine Rücknahme starten, obwohl ich diese ausgeschlossen habe. Natürlich habe ich diese nicht angenommen, sondern geschrieben, dass ich den Artikel nicht zurücknehmen werde. Auf den Bildern, die er dazu hochgeladen hat, sieht man Kratzer und dass versucht wurde, es zu öffnen. Meine Bilder, die ich dann ebenfalls hochgeladen habe, zeigen, dass an den Stellen zuvor keine Kratzer zu sehen waren. Auch dort wo es angeblich geöffnet worden sein soll, sind keinerlei Spuren zu sehen.
Hab ich da irgendwas zu befürchten, außer eine eventuelle negative Bewertung?
Zurücknehmen werde ich den Artikel bestimmt nicht, da er ja jetzt defekt bzw. zerkratzt ist.
Es handelt sich um ein Teil von einem PKW, welcher eingebaut und Codiert werden muss. Da er schon versucht hat, es einzubauen, wird es wohl dabei Kaputt gegangen sein und er versucht jetzt irgendwie den Schaden auf mich abzuwelzen.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Defekt Bewertung Artikel Käufer


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Schlichter
(7140 Beiträge, 3744x hilfreich)

Hallo,

Kommunikation mut dem K einstellen, sein Teil, sein Problem...

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(71443 Beiträge, 32430x hilfreich)

Zitat (von go489286-98):
Hab ich da irgendwas zu befürchten, außer eine eventuelle negative Bewertung?

Böse Schreiben vom Käufer, seinem Anwalt, eventuell eine Klage vor Gericht.


Das wichtigste ist jetzt erstmal, das man die Kommunikation mit dem Käufer einstellt.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.505 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.629 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.