Schaden an Paket

16. März 2013 Thema abonnieren
 Von 
DP.
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Schaden an Paket

Guten Tag,
ich habe da ein Problem mit einem Autoscheinwerfer. Verkauft von privat an privat für 140€. Versicherter Versand mit DHL, meiner Meinung nach ausreichend gepolstert (Füllmaterial, Luftpolsterfolie an den Ecken...).
Käufer nimmt das Paket in Empfang mit sichtbarer Beschädigung außen und am Scheinwerfer ist eine kleine Ecke abgebrochen. Ich habe natürlich für das Inserat Fotos gemacht, auf denen die entsprechende Stelle als intakt zu erkennen ist.

In der Sendungsverfolgung ist aber eine Lücke von 10 Tagen, in der das Paket irgendwo bei DHL herumgelegen hat und sonstwas damit passiert sein kann.



Ich habe DHL deswegen angeschrieben und eine Antwort bekommen ala "Empfänger hat uns das Paket zugeschickt, verwendetes Packungsmaterial nicht ausreichend". Ich habe dann geantwortet und noch einmal auf die Lücke in der Verfolgung hingewiesen, die erneute Antwort erhielt aber keinen Bezug darauf. Nur wieder "Wir verarbeiten automatisiert mit Maschinen, dafür nicht ausreichend verpackt".

Meiner Meinung nach (ich verkaufe seite Jahren bei eBay und von 500 Sachen war bisher eine nach Versand defekt) war die Verpackung für den Versand ausreichend, aber eben vielleicht nicht für das, was in den 10 Tagen passiert ist, als das Paket irgendwo umhergeschwirrt ist.

Ich bin gerade ein wenig ratlos, wie ich nun weiter verfahren soll...

Vielen Dank für eure Meinungen!

-----------------
""

Problem bei eBay und Co?

Problem bei eBay und Co?

Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
xxsirodxx
Status:
Student
(2281 Beiträge, 1336x hilfreich)

Nun, Sie können DHL auf Schadensersatz verklagen,
und Ihren Kunden vor Gericht als Zeugen benennen.


-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
DP.
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Das scheint mir aufgrund einer nicht vorhandenen Rechtsschutzversicherung nicht allzu aussichtsreich. DHL kann ja immer wieder seine Leier "Nicht ausreichend gut verpackt" wiederholen, oder?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 259.702 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
105.239 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen