Versandkosten pro Artikel, obwohl alles in einem Pakt verschickt wird?

21. Juni 2008 Thema abonnieren
 Von 
tobi123
Status:
Beginner
(138 Beiträge, 7x hilfreich)
Versandkosten pro Artikel, obwohl alles in einem Pakt verschickt wird?

Hallo. Wie ist das, wenn ich beim Händler mehrere Artikel ersteigert habe und er alles in einem paket verschickt dafür aber jeweils pro artikel die versandkosten haben möchte. so muss ich für 6,90 euro fast 20euro nur für den versand bezahlen, was auch noch unversichert sein soll? darf er das einfach so. habe vorgeschlagen vor dem kauf, dass ich nur ein mal posto bezahlen würde..darauf hin, hat er nur gesagt, dass er für seinen freund verkauft und es nicht sagen kann...nun besteht er auf die komplette versandkosten...

Problem bei eBay und Co?

Problem bei eBay und Co?

Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mareike123
Status:
Unparteiischer
(9585 Beiträge, 1711x hilfreich)

darf er das einfach so

Wenn das Vertragsbestandteil ist, natürlich.

Händler [...] unversichert

Irrelevant, da der gewerbliche VK immer für den Versand haftet. Mit so einer Regelung macht er sich aber angreifbar für Abmahnungen.

hat er nur gesagt, dass er für seinen freund verkauft

Das wäre nachträglich irrelevant, wenn der VK deswegen behaupten will, es handele sich um einen Privatverkauf.

nun besteht er auf die komplette versandkosten

Das kann er. Auch wenn man 1000 Briefmarken zu je 1 EUR Kaufpreis plus 6 EUR Versand kauft, muß man eben 7000 EUR zahlen, auch wenn der VK sie alle in ein einziges Paket zu 7 EUR packen kann. Vertrag ist Vertrag.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
tobi123
Status:
Beginner
(138 Beiträge, 7x hilfreich)

wäre das aber nicht wucher und somit strafbar?
ps: es ist ein privater käufer. problem ist eben, dass ich jetzt für ein paket knappe 20euro bezahlen muss und das auch noch unversichert. kann ich einen versicherten nachträglich verlangen? ggf. gegen eine gebühr, was ja bei knappen 20euro schon echt mehr als wucher wäre?!
danke

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest123-2085
Status:
Praktikant
(838 Beiträge, 335x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
tobi123
Status:
Beginner
(138 Beiträge, 7x hilfreich)

kann also nicht darauf bestehen, dass er versichert liefert auch wenn ich zusatzkosten übernehmen würde? habe nämlich angst, dass er nicht liefern wird. deshalb bietet er unversichert um vielleicht dann angeblich der post die schuld zuzuschreiben. hat auch erst 9punkte bei ebay :/

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
tobi123
Status:
Beginner
(138 Beiträge, 7x hilfreich)

möchte eben nicht nachher leer stehen, keine ware und kein geld und wir wissen alle, da ein privat vk beim unvers. versand nur durch zeuge aussagen muss, dass er es abgeschickt hat, was ja kein problem ist. und bei 80euro würde ich schin gerne versichert verschickt haben aber kann ich es verlangen...wenn er nicht darauf besteht, ist es sehr auffällig?! und doch ein betrüger... :/

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
catwelatze
Status:
Lehrling
(1323 Beiträge, 202x hilfreich)

gib dem vk doch für jeden artikel eine andere versandadresse an.

arbeit, eltern, freunde etc.

dann hat er wenigstens etwas spaß beiom verpacken und zahlt so für jeden artikel auch porto.

wenn unversicherter versand vereinbart war, kannst du das nicht nachträglich ändern. jedoch muss der vk im zweifelsfall nachweisen, dass er die artikel auch versendet hat. und wenn jetzt plötzlich 5 sendungen von einem vk verschwinden hätte er sicherlich einen gewissen erklärungnotstand.

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
tobi123
Status:
Beginner
(138 Beiträge, 7x hilfreich)

danke, ist ne gute idee, das mit der versandadresse...aber ich lasse es lieber sein und hoffe auf ne zustellung und bewerte ihn einfach gerecht ;)
falls es von der beschreibung des artikels auch noch was abweicht, wäre ich noch dazu bereit, eine unstimmigkeit einzuleiten.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.189 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.329 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen