Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
590.968
Registrierte
Nutzer

Ware defekt- Auktion vorzeitig beendet EBAY

 Von 
Sumse90
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 5x hilfreich)
Ware defekt- Auktion vorzeitig beendet EBAY

Hallo, wie oben beschrieben habe ich eine Ebay Auktion vorzeitig beendet.

Ich habe einen Artikel für meine Mutter eingestellt, sie wollte ihn mir mit der Post zukommen lassen.

Da er etwas unhandlig war bin ich beim hochtragen weggerutscht und samt paket die Treppe runtergeknallt.

Ende vom Lied kaputte Ware.

Daraufhin habe ich den Artikel vorzeitig beendet und heute bekam ich eine Mail vom Höchstbietenden, dass ich den Artikel nicht einfach so rausnehmen kann ,er hat ein Recht auf die Ware usw.....

Habe ihm die Sache geschildert aber bis jetzt kam keine Antwort.

Mit was für konsequenzen muss ich jetzt rechnen?

lg

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Euro vorzeitig Artikel Käufer


8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
radfahrer999
Status:
Richter
(8894 Beiträge, 4804x hilfreich)

quote:
von Sumse90 am 19.02.2012 21:25

Mit was für konsequenzen muss ich jetzt rechnen?


Du hast einen gültigen KV mit dem Höchstbietenden geschlossen. Du schuldest ihm die Ware zur Erfüllung des Kaufvertrages.
Was dich erwartet alles oder nichts. Kommt darauf an, mit welchen Mitteln dich der K zur Erfüllung des KV drängt. Könnte mitunter verdammt teuer werden!

-----------------
"Was spricht dagegen den Verstoß zuzugeben und die Knete zu überweisen?"

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Sumse90
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 5x hilfreich)

Na super, ist ja nicht so das ich mich mit Absicht die Treppe runtergestürzt habe !



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
radfahrer999
Status:
Richter
(8894 Beiträge, 4804x hilfreich)

quote:
von Sumse90 am 20.02.2012 09:17

Na super, ist ja nicht so das ich mich mit Absicht die Treppe runtergestürzt habe !


Weder interessiert es den Käufer, noch ist es sein Problem!

-----------------
"Was spricht dagegen den Verstoß zuzugeben und die Knete zu überweisen?"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest-12322.08.2012 17:44:40
Status:
Senior-Partner
(6927 Beiträge, 2484x hilfreich)

quote:<hr size=1 noshade>Mit was für konsequenzen muss ich jetzt rechnen? <hr size=1 noshade>



Keine Ahnung, es gibt dieses Urteil:

VIII ZR 305/10

Ist nach den ebay-Spielregeln, AGB, GS, der Abbruch zulässig kommt gar kein Kaufvertrag zustande.

Für den Fall sind die "Spielregeln" widersprüchlich:

http://pages.ebay.de/help/sell/end_early.html#reasons

Der Artikel ist verloren gegangen, beschädigt oder anderweitig nicht mehr zum Verkauf verfügbar.

Aber:


Kann das Angebot vorzeitig beendet werden?
...
Ein oder mehrere Gebote

Ja, aber Sie müssen den Artikel an den Höchstbietenden verkaufen. ...


Das kann nicht stimmen, sonst hätte der BGH (Diebstahl) auch anders entscheiden müssen.

Was nun gilt ist unklar, es hängt wohl davon ab, ob dem VK i.S. des § 275 IV BGB ein Schuldvorwurf zu machen ist, d.h. ob er die Beschädigung zu vertreten hat.

Das ist bei einem Treppensturz der Fall, Fahrlässigkeit genügt.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
lawandorderNY
Status:
Beginner
(60 Beiträge, 45x hilfreich)


Und was ist jetzt, auch für den T.E. verständlich, die Antwort, die flawless nur kryptisch gegeben hat?
Schön, wenn man in seinem eigenen Mikrokosmos lebt, aber wenn man schon antwortet, dann nicht nur um des Anwortens wegen, sondern bitte eine allgemein verständliche Antwort.

Ungefähr so, Du hast es mit Deiner eigenen Ungeschicktheit zu verantworten, dass der Artikel beschädigt ist und somit nicht mehr zweckdienlich verwendet werden kann.
Das wäre auch der Fall, wenn man kleine Kinder im Haus hat und man damit rechnen muß, dass diese dort auch mal mit dem Ball spielen, dann sollte die bereits ab dem ersten Gebot rechtsverbindlich verkaufte Ming Vase schnellstens in Sicherheit gebracht werden.
Jetzt mußt Du entweder ein gleichwertiges Ersatzgerät besorgen oder Schadenersatz leisten. § 280 BGB
Der Schadenersatz errechnet sich aus dem Wert des Artikels abzüglich dem Gebot des Höchstbietenden, z.B. Wert 1500 Euro - Gebot 200 Euro = Schadenersatz 1300 Euro.
Schadenersatz deshalb, weil der Käufer durch Deine vorzeitige Beendigung und dem damit verbundenen Verkauf an ihm, jetzt wahrscheinlich ein Schnäppchen gemacht hat und er jetzt vom Gesetz her so zu stellen ist, als ob er ein voll funktionstüchtigen Artikel zu dem Preis gekauft hat.

Dein größter kaufmännischer Fehler war, das Angebot vorzeitig zu beenden. Hättest Du es bis zum Schluß laufen lassen und erst dann den Käufer bei einem Endbetrag von 1485 Euro mitgeteilt, dass der Artikel leider beschädigt ist, würde er Dich wohl kaum wegen 15 Euro verklagen.
Aber bei Deiner Schilderung geht ein Höchstbietender/Käufer wohl erstmal davon aus, dass der Artikel an eBay vorbei verkauft wurde (oder hattest Du bei der Beendigung einen Grund angegeben und sofort gegenüber dem Käufer über das eBay Mailsystem die Anfechtung erklärt?) und mit diesem Gedanken wird er auf jeden Fall auf seine Forderung bestehen, wenn die Spanne zwischen Wert und Höchstgebot zum Zeitpunkt der vorzeitigen Beendigung (nicht zu verwechseln mit dem jetzt sichtbaren Maximalgebot des Bieters, der bestehende Betrag bei Beendigung ist der Kaufpreis) deutlich ist.
Es macht bei einer selbst verschuldeten Beschädigung auch wenig Sinn, diese beweisen zu wollen, man bleibt ja trotzdem schadenersatzpflichtig. Von daher sollte man sich am Besten einigen und eine Vergleichszahlung anbieten, bevor der Käufer einen Anwalt einschaltet.

Unbeschadet rauskommen wirst Du aus dieser Nummer wohl nicht, wenn der Artikel einen hohen Wert darstellt und der Kaufpreis niedrig ist.

Gruß




-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
guest-12322.08.2012 17:44:40
Status:
Senior-Partner
(6927 Beiträge, 2484x hilfreich)

quote:
Schön, wenn man in seinem eigenen Mikrokosmos lebt, ...


Hast du schon die "ingnorieren" Funktion rechts unten entdeckt.

Dann ist die Welt gleich wieder in Ordnung.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
lawandorderNY
Status:
Beginner
(60 Beiträge, 45x hilfreich)


War doch korrekt. Es geht bloß darum, dass normale User hier Rat suchen und die haben u.U. Probleme das nachzuvollziehen.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 217.675 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.264 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen