Ware schlecht verpackt und defekt erhalten

14. Oktober 2003 Thema abonnieren
 Von 
M. Heitmann
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Ware schlecht verpackt und defekt erhalten

Hallo zusammen,

ich habe bei ebay einen CD-Player von Marantz ersteigert. Das Gerät kam bei mir an und war bereits defekt (vor Zeugen ausgepackt und angeschlossen). Der Verkäufer hat keine Transportversicherung angeboten, daher kann ich schlecht der Post den schwarzen Peter zuschieben. Allerdings war das Gerät miserabel verpackt (und es fehlten die versprochenen Kabel).

Mir ist nun nicht klar, bei wem die Beweislast nach neuem Schuldrecht für die Funktionsfähigkeit des Gerätes vor Versand liegt. Die kann doch kaum bei mir liegen? Kann ich den Verkäufer dafür belangen, dass er die Ware nicht ordnungsgemäß auf den Weg gebracht hat (als Nebenpflicht des Kaufvertrages)? Zudem ist ein langer Kratzer auf dem Gerät, der auf der Abbildung bei ebay durch die Fernbedienung verdeckt wurde.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3350562718&category=27784&rd=1

Unter "Gerät befindet sich in gepflegten Zustand" verstehe ich etwas anderes ...

Habe ich eine Chance mein Geld oder einen Teil zurück zu erhalten?

Vielen Dank für die Hilfe,
Marcus

Problem bei eBay und Co?

Problem bei eBay und Co?

Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
im_web_kaufen
Status:
Praktikant
(921 Beiträge, 74x hilfreich)

Pinzipiell handelt es sich um einen "Sachmangel"

Ein Mangel wird rechtlich als Abweichung der Ist-Beschaffenheit von der vertraglich vereinbarten Soll-Beschaffenheit definiert. Ein Sachmangel liegt deshalb auch dann vor, wenn die Ware erheblich von der Beschreibung abweicht, ohne aber unbrauchbar (defekt) zu sein. Die Haftung kann durch den privaten Verkäufer jedoch ausgeschlossen werden. Dies gilt allerdings nicht für den Fall falscher Warenbeschreibungen, da der Verkäufer insoweit eine Garantie abgegeben hat, § 444 BGB . In jedem Fall ist die Haftung für Sachmängel ist auf 2 Jahre begrenzt, § 438 Abs. 1 Nr. 3 BGB .

Ich würde unter Bezugnahme der Auktionsnummer und den dort festgehaltenen Mängeln und den zusätzlichen Mängeln (Defekt, Kratzer und fehlender Lieferumfang), sowie eine unzureichende Versandverpackung
meinen Kaufrücktritt erklären und auf die von mir genannten Paragraphen verweisen.

-----------------
"Die Menschen verstehen weder ganz böse noch ganz gut zu sein. (Nicola Machiavelli)"

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
im_web_kaufen
Status:
Praktikant
(921 Beiträge, 74x hilfreich)

Ups, die Hälfte vergessen:

"Private Verkäufer haften gemäß §§ 434 , 437 BGB für die Sachmängel der verkauften Ware."

****** Copy/Paste :)

-----------------
"Die Menschen verstehen weder ganz böse noch ganz gut zu sein. (Nicola Machiavelli)"

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
M. Heitmann
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Ok, vielen Dank. Ich werde mal mein Glück versuchen und schauen. ob der Verkäufer einsichtig ist.

Nochmals Danke und viele Grüße,

Marcus

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.611 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen