Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
539.907
Registrierte
Nutzer

Was tun wenn der Käufer einen defekt vortäuscht um sein Geld wieder zubekommen?

 Von 
Tiegerkrebs
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Was tun wenn der Käufer einen defekt vortäuscht um sein Geld wieder zubekommen?

Hallo, mal aus der Sicht eines Verkäufers: Ich habe über Ebay eine Aktive Bassbox verkauft. Nach 2,5 Wochen hat der Käufer bemängelt, dass die Box das Signal nicht verstärkt und will sein Geld zurück. Da der Käufer nicht weit weg wohnt, habe ich die Box zur Überprüfung abgeholt. Bei mir zu Hause läuft die Box einwandfrei. Die Herstellerangabe von 117dB in 1m Abstand werden bei 140Hz locker erreicht. Die Box funktioniert also einwandfrei. Dafür bin ich 140Km gefahren und habe mit Testaufbau 5h "verbraten". Der Käufer will die Box nicht mehr zurücknehmen und droht mit einer Klage. Eine Rücknahme habe ich in der Auktion ausgeschlossen. Der Käufer ist Geschäftsführer seiner GmbH. Muss ich die Box zurücknehmen, obwohl diese in Ordnung ist. Bzw. kann ich ohne weiteres die Box zur weiteren Überprüfung an den Hersteller senden und die Kosten auf den Käufer übertragen? Ich bin ziemlich sauer, mit einer Lüge unter Druck gesetzt zu werden.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Käufer Kosten senden


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Sir Berry
Status:
Schlichter
(7924 Beiträge, 2690x hilfreich)

Zitat (von Tiegerkrebs):
Muss ich die Box zurücknehmen, obwohl diese in Ordnung ist.

Nein. Sachmängelansprüche kann der Käufer wenn sie in Ordnung ist natürlich nicht durchsetzen.

Zitat (von Tiegerkrebs):
Da der Käufer nicht weit weg wohnt, habe ich die Box zur Überprüfung abgeholt.
Da drängt sich unweigerlich die Frage auf, weshalb das nicht vor Ort geprüft wurde.
Zitat (von Tiegerkrebs):
Ich bin ziemlich sauer, mit einer Lüge unter Druck gesetzt zu werden.

Es ist zwar relativ unwahrscheinlich, aber möglicherweise hat der Käufer sie falsch angeschlossen und eine kleine (nicht geschuldete) Hilfestellung hätte das Missverständnis zur Zufriedenheit aller beseitigt.

Zitat (von Tiegerkrebs):
Bzw. kann ich ohne weiteres die Box zur weiteren Überprüfung an den Hersteller senden und die Kosten auf den Käufer übertragen?
Nein, in diesem Stadium noch nicht auf dessen Kosten.

Berry

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(74455 Beiträge, 32901x hilfreich)

Zitat (von Tiegerkrebs):
Da der Käufer nicht weit weg wohnt, habe ich die Box zur Überprüfung abgeholt.

Schlecht, dann damit hat man deutlich gemacht, das man im Rahmen der 2jährigen gesetzlichen Sachmängelhaftung die Fehlermeldung anerkennt und im Rahmen der gesetzlichen Pflichten prüfen / nachbessern will.
Die Beweislast liegt nun beim Verkäufer.


Die stressfreiere Variante dürfte hier sein, den Kauf rückabzuwickeln und die Box erneut zu verkaufen, idealerweise mit korrektem Ausschluss der gesetzlichen Sachmängelhaftung.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Tiegerkrebs
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Servus, vielen Dank für die Hilfestellung. Die Box konnte ich leider vor Ort nicht anschließen, weil das Stromkabel nicht auffindbar war. Ich habe versucht Hilfestellung zu geben, diese wurde aber mit den Worten " Ich bin seit 16 Jahren Musiker und weiß wie man eine Box anschließt" abgeblockt. In meiner Auktion hatte ich folgende Ausschlussklausel:

Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss der Garantie & Gewährleistung.

Keine Rücknahme. Bei evt. Reklamationen, bitte zuerst die Ware zurücksenden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
spatenklopper
Status:
Schlichter
(7448 Beiträge, 3413x hilfreich)

Zitat (von Tiegerkrebs):
Der Käufer ist Geschäftsführer seiner GmbH.

Hat die GmbH gekauft und der Herr als Privatperson?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 187.967 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
79.259 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.