Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
583.569
Registrierte
Nutzer

eBay Kleinanzeigen Verkauf,— Käufer behauptet defekter Artikel

10.6.2021 Thema abonnieren
 Von 
invictum
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
eBay Kleinanzeigen Verkauf,— Käufer behauptet defekter Artikel

Liebe Gemeinde,

ich bitte um Hilfe bei einer Sache die sich wie folgt zugetragen hat,
Ich habe über eBay Kleinanzeigen einen gebrauchten Lautsprecher verkauft. Der Lautsprecher wurde versendet. Jetzt behauptet der Käufer dass der Lautsprecher defekt angekommen ist. Wenn das tatsächlich der Fall ist, bin ich jemand der die Ware zurück nimmt, sofern sie mir im Originalzustand wieder zurück gesendet wird.

Bei meinem Problem hier, hat der Käufer die Ware jedoch selber geöffnet und komplett demontiert. Davon hat er mir Fotos geschickt, „um den Defekt nachzuweisen", wie er es sagt. Er hat es nicht in die Fachwerkstatt gegeben.
Er verlangt nun sein Geld zurück und droht mir mit einem Anwalt.

Ich bitte um Hilfe, wie sieht die Sachlage aus? Hat er das Recht sein Geld zurück zu verlangen, wenn er den Lautsprecher selber zerlegt hat?

Wenn jemand weiß wie die rechtliche Lage hier ist, ich wäre unheimlich dankbar für jeden Rat.

Verstoß melden



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Schlichter
(7996 Beiträge, 3922x hilfreich)

Hallo,

erst gar bnicht weiter mnit demn K kommunizieren, sein Lautsprecher, sein Problem...

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
radfahrer999
Status:
Richter
(8763 Beiträge, 4755x hilfreich)

Zitat (von lesen-denken-handeln):
sein Lautsprecher, sein Problem...
dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Es ist nicht mehr dein Problem, also hör auf, dir anderer Leute Probleme zu deinen eigenen zu machen..

Signatur:

Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Paragrafenreiter
Status:
Praktikant
(714 Beiträge, 442x hilfreich)

Dem ist nichts mehr hinzufügen außer den Schriftverkehr und Bilder zu sichern, falls dann in einem Jahr doch noch ein Anwalt um die Ecke kommt.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
invictum
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

Herzlichen Dank für Eure Antworten! Ja das habe ich gemacht mit dem Schriftverkehr, der ist gesichert. Das Ding ist weiterhin, dieser Mensch ist meines Erachtens ein Stalker. Er hat die Rufnummer meiner alten Frau Mutter herausgefunden und ruft jetzt ständig bei ihr an. Das ist schon ganz krass alles ….

Zudem hat er DHL gegenüber ausgesagt dass der Lautsprecher in der Originalverpackung des Herstellers versendet wurde. Und jetzt möchte er dass ich ihn bei dieser Falschaussage unterstütze. Ich muss das nämlich gegenüber DHL bestätigen.

Und wenn ich das nicht tue, dann geht er zum Anwalt. Ich habe den Lautsprecher unheimlich gut geschützt, es war aber nicht die Originalverpackung mit der ich den Lautsprecher versendet habe.
Ich habe ihm final geschrieben, dass ich mich an keinem Versicherungsbetrug beteiligen werde.

Und das schreibt er mir alles schriftlich, als auch über email, mit den ganzen Fotos als Anhang. Er schreibt er sitzt immer noch vor dem Schrotthaufen dem ich ihm geschickt habe, tatsächlich obwohl er den Lautsprecher selber zerlegt hat ….
Das ist schon irre alles ….

Danke für Eure Zeit !!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(88957 Beiträge, 35290x hilfreich)

Zitat (von invictum):
Zudem hat er DHL gegenüber ausgesagt dass der Lautsprecher in der Originalverpackung des Herstellers versendet wurde.

Ziemlich dämlich, damit wäre DHL nämlich aus der Haftung raus ...



Zitat (von invictum):
Ich muss das nämlich gegenüber DHL bestätigen.

Auf gar keinen Fall machen - damit bringt man sich richtig in die Bredouille ...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 212.708 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
88.543 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen