Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
587.068
Registrierte
Nutzer

ebay Käufer fordert Rücknahme

7.11.2007 Thema abonnieren
 Von 
Herr Paul
Status:
Beginner
(56 Beiträge, 2x hilfreich)
ebay Käufer fordert Rücknahme

Hallo,

ich habe bei ebay 4 neue Bremsklötze verkauft (privat,Rücknahme und Gewährleistung ausgeschlossen).
Nun behauptet der Käufer (im Ausland angemeldet, nicht EU), daß die Ware defekt wäre und fordert die Rücknahme. Kommunikation läuft über eine deutsche E-Mail Adresse. Ich habe ihm geschrieben, daß die Ware neu war (dafür habe ich auch zwei Zeugen), er behauptet jedoch das Gegenteil und möchte weitere Schritte unternehmen. Wer garantiert denn mir, daß er die Beläge nicht selber eingebaut hat. Bitte um Ratschläge und bedanke mich im Voraus.

Viele Grüße

Paul

Verstoß melden



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Herr Paul
Status:
Beginner
(56 Beiträge, 2x hilfreich)

Ich habe sogar einer Rücknahme zugestimmt, obwohl die Beläge wirklich unbenutzt waren, jedoch will ich die Versandkosten nicht erstatten, da es sich um eine erbrachte Leistung handelt. Ich habe um die Tel. Nr. gebeten um den Sachverhalt zu klären...... Vom Käufer wurde alles abgelehnt und Kaüferschutz eingeschaltet. Ausserdem hat er die Abwicklung als Betrug bezeichnet, mich somit indirekt als Betrüger bezeichnet. Ich habe ihm geschrieben, daß die Möglichkeit auch besteht, daß er die Beläge selber verbaut hat, jedoch möchte ich ihm das nicht unterstellen. Er meint jetzt, daß ich ihn somit als Betrüger bezeichnet habe........
Bitte um Rat !!!

Viele Grüße

Paul

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5920 Beiträge, 1354x hilfreich)

Wenn Sie zwei Zeugen für die Neuwertigkeit Ihrer Ware haben, würde ich nicht zurücknehmen und auch nichts zurückerstatten. Sind Sie privater Verkäufer, haben Sie die Gewährleistung wirksam ausgeschlossen.

Auf weitere Diskussionen würde ich mich nicht weiter einlassen. Am besten reagieren Sie nicht mehr auf seine Mails; das Problem wird sich von selbst erledigen.

Sie haben jedenfalls -nach Ihren o.g. Schilderungen- niemanden betrogen.

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest123-2021
Status:
Bachelor
(3488 Beiträge, 668x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
M.J.
Status:
Lehrling
(1258 Beiträge, 182x hilfreich)

Auf nix mehr reagieren. Bringt eh nichts, weiter seine zeit damit zu verschwenden.

-----------------
"Wer weiss, das er nichts weiss, weiss mehr, als der der nicht weiss, das er nichts weiss!"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Herr Paul
Status:
Beginner
(56 Beiträge, 2x hilfreich)

Er behauptet die wären gebraucht, hat Käuferschutz eingeschaltet und stellt mich als Betrüger und Erpresser da, obwohl er absolut keinen Grund dafür hat. Aufgrund dieser Beleidigungen habe ich die angebotene Rücknahme zurückgezogen, aber er wollte dem sowieso nicht zustimmen, da ich die Übernahme der kompletten Versandkosten abgelehnt habe.
Er behauptet, daß man bereits auf den Bildern, die ich bei ebay eingestellt habe erkennen würde, daß die Beläge gebraucht sind.

Viele Grüße

Paul

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5920 Beiträge, 1354x hilfreich)

quote:
Er behauptet, daß man bereits auf den Bildern, die ich bei ebay eingestellt habe erkennen würde, daß die Beläge gebraucht sind.


Wenn man das seiner Meinung nach bereits auf den Bildern sieht, warum hat er dann erst ersteigert?

Ich würde der Sache keinen gesteigerten Wert beimessen und vor allem keine allzu großen nervlichen Investitionen tätigen. Nicht reagieren!

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Lifeguard
Status:
Student
(2898 Beiträge, 1308x hilfreich)

Naja, wenn du unbedingt alte gebrauchte Klötze zurückwillst, dann geh darauf ein.
Viel spaß, wenn du dann deinem Geld hinterherrennst.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 215.086 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
89.377 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen