paypal fremdes geld eingegangen

12. Juni 2009 Thema abonnieren
 Von 
yvonne29
Status:
Frischling
(36 Beiträge, 5x hilfreich)
paypal fremdes geld eingegangen

hallo,
ich habe mir bei eBay ein brautkleid in einem shop gekauft
das kleid wurde in der falschen größe geschickt und ich habe es zurück geschickt
das geld sollte erstattet werden
der ebay account läuft auf den namen meines mannes - der heisst christian - er hat eine schwester die christine heisst
mein mann hat kein paypal konto - aber christine (die nutzt auch die gleiche emailadresse wie wir)
ich wurde also darüber informiert das die 201 euro bei christine auf dem paypal konto gelandet sind
ich habe dem verkäufer mitgetelit, dass ich darüber informiert wurde, dass das geld auf einem paypal konto von christine gelandet ist - mein mann aber kein paypal konto hat - habe gefragt wie er denn an diese daten gekommen sei, er sollte das geld doch zurück auf das konto von dem überwiesen wurde anweisen
er hat das geld dann umgehend auf unser konto überwiesen
jedoch sind nach wie vor auch die 201 euro bei christine auf dem paypal konto
da ist das geld vor 4 tagen eingegangen
kann die sich nun über geschenktes geld freuen?
lg
yvonne

Problem bei eBay und Co?

Problem bei eBay und Co?

Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
bogus1
Status:
Master
(4223 Beiträge, 1416x hilfreich)

>kann die sich nun über geschenktes geld freuen?
***
Ja, wenn der Händler geschrieben hätte, es wäre ein Geschenk.
*****
Mal eine andere Frage. Ist die PayPal-Konto-Email-Adresse deiner Schwester auch noch identisch mit der eBay-Email-Adresse Deines Mannes?

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
yvonne29
Status:
Frischling
(36 Beiträge, 5x hilfreich)

hallo,
witzig - war schon ernst gemeint- ihr hat im prinzip ein fremder grundlos geld überwiesen - der kann es jetzt nicht mal zurück buchen - ich kann ja auch nicht jemand fremdes geld überweisen und dann auf sein konto zugreifen und mir das geld wiederholen - daher die frage - was passiert mit dem geld?
ist allerdings ein paypal konto
es ist seine schwester
die beiden haben einen ähnlichen vornamen christian und christine und beide den gleichen nachnamen und die nutzen die gleiche emailadresse - allerdings sind ihre daten nicht in unserem account bei ebay hinterlegt
grüße
yvonne

2x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
bogus1
Status:
Master
(4223 Beiträge, 1416x hilfreich)

Würde erst einmal diese unglückselige gemeinsame E-mail Geschichte auflösen, gerade wo ein PayPal-Konto im Spiel ist, das kann zu unangenehmen Verwicklungen führen, man sieht es hier.

Was das Geld betrifft.

Eigentlich sollte man ja erwarten können, dass derjenige, der einen anderen auffordert, an die "richtige" Adresse zu überweisen, anstatt an die Schwester, die ja "nur" das Geld vom PayPal Konto auf ihr eigenes Bankkonto zu transferieren brauchte, um es dann in bar auszuhändigen, den Doppelzahler über seinen Irrtum aufklärt.

Rein rechtlich gesehen, muss man nicht tätig werden, die Schwester hat natürlich das Geld nach den Vorschriften von § 812 ff BGB (ungerechtfertigte Bereicherung) herauszurücken, falls es dem Händler auffällt. Tut sie es nicht, kann der klagen, dann kann es teuer werden.

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
yvonne29
Status:
Frischling
(36 Beiträge, 5x hilfreich)

die daten von dem paypal konto seiner schwester sind nicht bei ebay hinterlegt!
ich habe den verkäufer darauf hingewiesen, dass er auf ein falsches konto überwiesen hat!
ich habe ihn auch gefragt wie er überhaupt an diese daten gekommen ist - keine antwort
er hat sofort das geld auf unser bankkonto überwiesen - aber nach wie vor, ist das geld auch auf dem paypal konto der schwester
weitere reaktionen des verkäufers kamen aber nicht - daher meine frage

1x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Tonitronic
Status:
Praktikant
(939 Beiträge, 268x hilfreich)

> ich habe ihn auch gefragt wie er überhaupt an diese daten gekommen ist

Ja wie wohl? Er wollte an "christian@xyz.com" überweisen und hat versehentlich "christine@xyz.com" eingegeben. Das ist nun mal das Problem bei jeder Überweisung, wenn man Dreher einbaut.

Wieso Christine jetzt meint, sie könnte fremdes Geld behalten, das sollte man doch im Kindergarten lernen, was meins ist und was deins...

1x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
bogus1
Status:
Master
(4223 Beiträge, 1416x hilfreich)

> Ja wie wohl? Er wollte an "christian@xyz.com" überweisen und hat versehentlich "christine@xyz.com" eingegeben. Das ist nun mal das Problem bei jeder Überweisung, wenn man Dreher einbaut.
**
Ich weiß nicht, ob es so gewesen ist. Die TE hat sich ja nicht eindeutig dazu geäußert.

ABER:

"mein mann hat kein paypal konto - aber christine (die nutzt auch die gleiche emailadresse wie wir)
ich wurde also darüber informiert das die 201 euro bei christine auf dem paypal konto gelandet sind
ich habe dem verkäufer mitgetelit, dass ich darüber informiert wurde, dass das geld auf einem paypal konto von christine gelandet ist - mein mann aber kein paypal konto hat - habe gefragt wie er denn an diese daten gekommen sei, er sollte das geld doch zurück auf das konto von dem überwiesen wurde anweisen."
****
Hier wird völlig aus Acht gelassen, dass man NIE auf ein PayPal Konto überweist, sondern immer nur an eine Email-Adresse, die mit einem PayPal Konto verknüpft sein kann.

Also: Beide (Schwester und Bruder) benutzen dieselbe Email-Adresse, aber nur die Schwester hat diese Adresse mit einem PayPal Konto verknüpft. Der Händler hat an die ihm bekannte Email Adresse überwiesen, weil mit so einer Konstellation ja keiner rechnen kann.




-- Editiert am 14.06.2009 19:37

1x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
yvonne29
Status:
Frischling
(36 Beiträge, 5x hilfreich)

hallo,
so wie in der letzten mail von bogus beschrieben war es dann auch
der verkäufer hat mitgeteilt, dass er über die email adresse an den paypal account gekommen ist
christine hat das geld zurück buchen lassen und den paypal account geschlossen - da man die emailadresse nicht löschen konnte - da ja standart emailadresse- und paypal wie bogus schon sagte über emailadresse verknüpft ist (wusste ich auch nicht)
ende gut, alles gut - danke für die kommentare :-)
yvonne

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 240.575 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.450 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen